+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Woher die Schrauberkenntnisse???


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von DerJan
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Störmede
    Beiträge
    69

    Standard Woher die Schrauberkenntnisse???

    Also ich hab mich gefragt wie ich als Moped-Schrauber-Laie am besten und schnellsten mich mit der ganzen Schwalben Materie anfreunden kann.
    Ich lerne zwar beim arbeiten nach und nach aber an meiner Schwalbe muss z.B. ein neuer Dichtsatz eingebaut werden und ich traue mich einfach noch nicht den Motor aus- und auseinanderzubauen. Auch nicht mit Hilfe des Schwalbenbuchs und einer original Simsonreparaturanleitung.
    Und wegen jedem Kram hier im Forum zu fragen is ja auch nich so das wahre.

    Also wie bilde ich mich am besten???

    Mfg Jan

  2. #2
    Tankentroster Avatar von rolleraergerer
    Registriert seit
    27.09.2004
    Ort
    49610 Quakenbrück
    Beiträge
    167

    Standard

    Probiern geht über Studieren!! Also schnapp dir nach möglichkeit jemanden der schon etwas mehr erfahrung hat und der dir dann über die Schulter schauen kann und gute Tips geben kann!
    Mfg Enno

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Schmiddi
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    61250 Usingen
    Beiträge
    297

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    besorge Dir ein zwei Simson Schrauberbücher, benutze mal Suchfunktion wahr schon mal Thema.
    Ansonsten Selbststudium am "lebenden Objekt "
    Aber ein Motor selbst spalten als Jungschrauber iss nich so zu empfehlen.
    Gruß
    schrauberwelt

  5. #5
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    learning by doing.......


    ist alles eigentlich kein hexenwerk...
    und wenn hilfe gebraucht wird hilft einem gerne die nestlergemeinde und ein buch (zu empfehlen sind die bücher von erhard werner)

    grüßla
    aki
    ---------> " Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer. "

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das wichtigste! Immer erst nachdenken, bevor man zu arbeiten beginnt. :)
    Reparaturbücher /-Anleitungen besorgen.
    Dann langsam loslegen und erst mal mit einfacheren Reparaturarbeiten anfangen. Zur Not halt am Anfang immer Notizen, Zeichnungen und Fotos machen von der genauen Einbauposition der Teile und der Reihenfolge des Ausbaus. Teile erforderlichenfalls irgendwie kennzeichnen.
    Wenn mal der Überblick verloren geht, dann einfach hier Fragen.

    In deinem Fall: Den Moped-Motor ausbauen kannst du als Anfänger schon machen, wenn du gewissenhaft arbeitest und dir genau alles einprägst. Dann bekommst du den auch wieder rein. Den Motor zerlegen solltest du besser nicht machen. Das ist nur was für erfahrene Schrauber oder Profis (wenn es am Ende was werden soll), nichts für "Anfänger".

    Günstig am Anfang: Möglichst vorher immer mit jemandem beraten, der davon Ahnung hat. Hol den Vater oder sogar den Opa dazu. Der weiß mehr als du vielleicht glaubst. So'n alter Zausel hat oft 'ne Menge Erfahrung, die Gold wert sein kann (es sei denn, er war früher Tänzer, Friseur, Schneider, Koch oder Visagist ... *huch* )

  7. #7
    Kiff
    Gast

    Standard

    Um welchen Motor handelt es sich den???

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Sicherungen - woher ?
    Von Henner im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 17:12
  2. kedergummi woher?
    Von mops im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2004, 11:48
  3. Tachoantrieb? Woher?
    Von Konnes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2004, 11:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.