+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 42

Thema: schwache Leistung


  1. #17
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    wuppertal
    Beiträge
    15

    Standard

    ich denke nicht, und so wie sie läuft läßt sie sich nicht einfahren.... da schon ein kleiner Hügel, wenn überhaupt, sich nur im 1. gang bewältigen läßt...

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    ja dein Luftfilter ist ein Problem..

    Du brauchst den:

    http://cgi.ebay.ch/T-Luftfilter-Sims...mZ250579081694

    Und dazu einen 16N1-1 Vergaser.

    Ohne den richtigen Ansaugweg UND richtigen Luftfilter wird das alles nix.

    Das Problem ist, das du eine frühe Schwalbe hast, da ist einiges anders als an der /1.

    Am besten machst du mal ein Foto von deinem Vergaser, Zylinder und Luftfilter. Dann kann man mehr sagen.


    MfG

    Tobias

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    zeig uns doch mal ein foto von deiner aktuellen ansauganlage & zylinder. es gibt mehrere möglichkeiten was bei dir verbaut sein könnte. 1964 war so einiges anders als in späteren baujahren, und deswegen wurde gerne wild hin und her getauscht aus ersatzteilmangel.
    ..shift happens

  4. #20
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo,

    Die ersten Schwalben (BJ 1964) hatten einen NKJ-Vergaser mit einem Ansauggeräschdämpfer aus Gummi in T-Form.

    In dieser Zeit kahm aber auch der technisch bessere 16N1-1 auf dem Markt. Auch er hatte einen Ansauggeräschdämpfer aus Gummi in T-Form.!! Dieser passt jedoch nicht auf den NKJ-Vergaser. Du hast also den Richtigen Ansauggeräuschdämpfer für einen BVF-Vergaser!!

    Der 16N1-1 hat eine 62er Haupdüse und der 16N1-5 eine 67er! Alle anderen Düsen und die Teillastnadel sind identisch! Die 62er HD ist genau auf den Ansauggeräuschdämpfer abgestimmt. Nimmt man einen 16N1-5 Vergaser, läuft der Motor zu fett.

    Wenn man einen 16N1-5 Vergaser hätte, könnte man natürlich die HD auswechseln, die Teillastnadel auf Kerbe 3 hängen, und fertig ist der 16N1-1!

    Noch ein Tip. Demontiere mal den Ansauggeräuschdämpfer, entferne dann die Luftfilterpatrone und gucke mal ob hinter der Luftfilterpatrone sich ein Einsatz aus Plaste befindet. Das ist der Ansaugtrichter.

    Wenn dieses Teil fehlt wird das Ganze auch mit dem richtigen Vergaser nichts!

    Gruß Peter

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    deswegen wollten möffi und ich ja ein Foto haben.

    So richtig läuft das ganze dann nur mit dem alten dreieckigen Zylinder, der hatte andere Steuerzeiten und auch einen kurzen Krümmer.


    Was ich auch schon gesehen hab, das da einer statt dem T-Luftfilter die Gummimuffe angebaut hat und da den Luftfilter reingefummelt hat und nach hinten offen.

    So ist das gerade nur im dunkeln rumstochern...

    MfG

    Tobias

  6. #22
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    wuppertal
    Beiträge
    15

    Standard

    der Zylinder ist, laut Werkstattrechnung "KR51/1, regeneriert" der vergaser trägt die Aufschrift "IFA" und "FEZ16N3"
    Angehängte Grafiken

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    genauso ein Quatsch hatte ich befürchtet.

    Besorg dir den oben von mir verlinkten T-Luftfilter komplett mit Ansaugtrichter und den 16N1-1.

    Dann sollte das besser gehen.

    MfG

    Tobias

  8. #24
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    wuppertal
    Beiträge
    15

    Standard

    hmmm Du meinst mit dem Luftfilter und einem anderen Vergaser wird das nichts?....ich frag nur, weil die T-luftfilter wachsen nicht gerade auf den Bäumen....

  9. #25
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ok. bei dir ist ein zylinder aus einer kr51/1 verbaut, zusammen mit einem nicht passenden 16n3 vergaser und einer unvollständigen /1 ansauganlage. du brauchst einen 16n1-1 mit t-luftfilter, dan sollte die kombination zusammen mit einem krümmer von der /1 laufen. wenn du es original haben willst musst du dich mit der zeit noch nach dem originalen zylinder mit kurzem krümmer umsehen.

    und noch was: man kann aus einem 16n1-5 mitnichten einen 16n1-1 machen nur indem man die düsen tauscht. der -1 saugt seine zerstäuberluft nämlich aus dem luftfilter an und der -5 aus der umgebungsluft.

    edit: tippfehler beseitigt.
    ..shift happens

  10. #26
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Dieser 16N3 ist dazu noch gleich doppelfalsch, weil's noch nicht einmal der 16N3-11 ist (der auf einer echten KR51/1 mit der langen Ansauganlage ginge), sondern einer fürs Moped - zu erkennen an Schlauchanschluss und Gaszug.

    Ob der Mischmasch aus kurzer Ansauganlage und KR51/1-Zylinder dann mit dem 16N1-1 richtig läuft, wird aufkommen.

  11. #27
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo möffi,

    du schreibst: Zitat:
    man kann aus einem 16n1-5 mitnichten einen 16n1-5 machen nur indem man die düsen tauscht. der -1 saugt seine zerstäuberluft nämlich aus dem luftfilter an und der -5 aus der umgebungsluft.

    Da muss ich dir aber Wiedersprechen. bis auf einen Unterschied sind beide Vergasergehäuse völlig identisch. Der Stutzen für den Benzinschlauch steht beim 16N1-1 Vergaser senkrecht, und ist beim 16N1-5 abgewinkelt. Darin unterscheiden sich beide, sonst nichts!

    Gruß Peter

  12. #28
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    nein, da hast du nicht richtig hingeguckt. beim -5 ist ein luftkanal mit kitt verschlossen und stattdessen unten am flansch, wo man die gummimuffe draufsteckt , mit dem schweibenfräser der luftkanal angefräst worden.
    diese modifikation wurde bei der weiterentwiklung 1968 notwendig, da die schwingungen in der langen /1 ansauganlage sich irgendwie negativ auf die korrekturluftversorgung ausgewirkt haben. die sr4 mopeds brauchten diese modifikatio nicht, weil die nicht diese tolle voluminöse ansauganlage haben. deswegen hat die schwalbe ja auch 0,2 ps mehr als star und habicht.

    edit: habe noch ein bild von einem 16n1-5 gefunden bei dem man die mit kitt verschlossene kanalöffnung gut sehen kann. dass der versifft ist, darüber brauchen wir uns jetzt nicht zu unterhalten ;-)
    ..shift happens

  13. #29
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    und noch was: man kann aus einem 16n1-5 mitnichten einen 16n1-5 machen nur indem man die düsen tauscht. der -1 saugt seine zerstäuberluft nämlich aus dem luftfilter an und der -5 aus der umgebungsluft.
    @möffi,

    was willst Du uns damit sagen? Der 16N1-5 ist doch schon ein 16N1-5!!!

    Qdä

  14. #30
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    wuppertal
    Beiträge
    15

    Standard

    wie dem auch sei... ich frage mich dennoch ob es eine möglichkeit gibt ohne den T-Luftfilter auszukommen.... die Dinger sind halt selten und nicht so einfach zu bekommen....

  15. #31
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    naja. 16n1-1 an dem späteren zylinder ist eh schon gebastel wegen unterschieden in den steuerzeiten. da würde ich schon so nah wie möglich an die originalkonfiguraiton gehen.
    ..shift happens

  16. #32
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von morinisti
    wie dem auch sei... ich frage mich dennoch ob es eine möglichkeit gibt ohne den T-Luftfilter auszukommen.... die Dinger sind halt selten und nicht so einfach zu bekommen....
    was anderes wird aber nicht helfen.. die KR51 sind ja auch selten...

    Und die Luftfilteranlage der KR51/1 passt nicht an den Rahmen.

    Da beisst sich leider die Katze in den Schwanz.

    Ich fahre eine 67er KR51 mit T-Luftfilter, 16N1-1 und /1 Zylinder, ist nicht optimal geht aber.

    Optimal ist halt der alte Zylinder, der zwar schon gehohnt hier steht, aber irgendwie nie eingebaut worden ist...."Der jetzige tut ja noch..."

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwache leistung
    Von Willundkannnicht im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 19:59
  2. Schwache Leistung
    Von Memphis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.02.2004, 14:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.