+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: schwacher Zündfunke


  1. #17
    Zündkerzenwechsler Avatar von kabelfrikkler
    Registriert seit
    12.05.2008
    Ort
    konstantz, 78464
    Beiträge
    43

    Standard

    es funkt ja schon, nur beschissen. ich versuch ma meine Krokoklemmen zu vergewaltigen

  2. #18
    Zündkerzenwechsler Avatar von kabelfrikkler
    Registriert seit
    12.05.2008
    Ort
    konstantz, 78464
    Beiträge
    43

    Standard

    ja also, frisch aus der Wekstatt:
    Ich hab e einen Massen-masse-test gemacht, ich hab überall masse, wo masse anliegen sollte. Dann hab ich die SLPZ wieder rausgenommen (ich werde immer schneller^^) und mal bissel getestet. jetzt habe ich ein Problem: ich habe kein Multimeter. ich benutze einfach 4x AA Baterien (is kein so hoher strom wie der Bleisammler sicherheitshalber) und kann damit ja mal zumindest testen, ob verbindungen da sind, oder nicht. dabei st mir aufgefallen: wenn ich den unterbrecher auf habe, ändert sich überhaupt nichts.. auch wenn ich zwischen den 2 Polen des Kondensators messe, habe ich eine gute Verbindung. das sollte aber doch eigendlcih nicht so sein oder??

  3. #19
    Zündkerzenwechsler Avatar von kabelfrikkler
    Registriert seit
    12.05.2008
    Ort
    konstantz, 78464
    Beiträge
    43

    Standard

    also es ist immer schmerzlich auf dieses "ich verschiebe meinen Post selbst nach oben prinzip" zurückzugreifen, aber:

    Hat niemand von den Profie´s hier eine Idee, wie ich Feststellen kann, ob die SLPZ kaputt ist? es ist prinzipiell das absolut letzte teil, das ich von der zündung nich ausgetauscht habe. allerdings bin ich auch schon ziemlich Pleite, und wenn ich alles ersetzte und es immernoch nicht fährt, bringt mir das ja mal überhaupt nichts.

    und noch ne frage: der ZZP kann ja auch völlig falsch eingestellt sein, einen Zündfunken bekomme ich ja dennoch oder? (klar danach muss ich ihn einstellen, aber zum Testen ob es einen zündfunken giebt, ist der ja egal...??

    Danke an alle die mich erhören, und Sorry für´s "vordrängeln"

  4. #20
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    da eine spule dem unterbrecher parallel geschaltet ist, ist es normal, dass sich bei offnen des unterbrechers immer noch kein widerstand ergibt. um dort etwas zu "messen", müsstest du die kabel vom unterbrecher abmachen. wenn selbst ohne kabel permanent kein widerstand zu messen ist (egal ob zu oder auf), ist er defekt.

    und du hast recht, egal wie der zzp eingestellt ist. wenn der unterbrecher so eingestellt ist, dass er öffnet und schließt (öffnung nicht weiter als 0,4mm) sollte ein funken deutlich sichtbar sein. gibt es denn niemand in deiner nähe, der mal probehalber seine zündung in deinen motor hängen würde? was mir noch einfallen würde wäre ein entmagnetisiertes polrad.

    so far von mir, und wenns ganz schlimm wird, schick ich dir mal eine zündung zum testen zu die definitiv einen guten funken bei mir macht

    gruß aus kiel

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. schwacher zündfunke
    Von Brumfitzchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 15:55
  2. Schwacher Zündfunke
    Von Lolek89 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 15:50
  3. Zu schwacher Zündfunke
    Von Erklaerbaer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2003, 17:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.