+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schwalbe geht immer aus ?!?


  1. #1

    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    4

    Standard Schwalbe geht immer aus ?!?

    Hi,
    ich bin neu hier im Forum und seit einem Monat stolzer Besitzer einer Kr51/1 von 1977. Ich hab gleich mal einen neuen Tank und Bezninhahn eingebaut, denn der alte Tank war ziemlich runter. Die Schwalbe hatte nach dem Kauf immer das Problem, dass Sie bei schnellerer oder hochturiger Fahrt immer ausging. Ich hab mir dann sagen lassen, dass es wahrscheinlich an einer defekten Zündspule liegt und hab die Zündspule austauschen lassen.
    Momentan ist es besser geworden aber nicht weg, deswegen möchte ich mich an euch wenden. Solange man max. 40-45km/h fährt oder frühzeitig schaltet, fährt die Schwalbe super und ohne Probleme. Fährt man schneller oder fährt man die Gänge richtig aus dann geht die Schwalbe aus. Es ist als hätte man keinen Zündfunken mehr. Vielleicht wird die Schwalbe auch zu heiß, ich hab leider keine Ahnung. Ich fahre natürlich eine Isolator Spezial 160, was nie verkehrt ist, denke ich. Was ist seit neuestem gesehen habe, nachdem ich ca. 200km gefahren bin ist dass am Krümmerflansch so eine schwarze Soße rausdrückt. Scheint ein Benzin-Öl gemisch zu sein. Vielleicht ist der Flansch dort auch undicht und er zieht Falschluft darüber. Ich hab keine Ahnung leider, deshab Frage an euch? Wer kann mir aus seiner Sicht helfen und Tipps geben?
    Andy

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    35

    Standard

    Benzinfluss und Zündzeitpunkt checken - Vergaser reinigen.
    Die Zündkerze muss natürlich eine Isolator 260 sein - ich nehme an ein Schreibfehler.
    MfG

  3. #3

    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    Hi, danke!
    Zündzeitpunkt wurde durch die Werkstatt erst eingestellt (ich hoffe richtig). Vergaser ist ein Bing und wurde vor 200km gereinigt (ich hoffe dass da die Bedüsung richtig ist). Die Zündkerze war natürlich ein Schreibfehler, sorry. Danke für die Tipps

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Die Möhre läuft viel zu fett. Und zieh die Krümmermutter an bzw. besorg' Dir neue Krümmerdichtringe.
    Wie sehen die Abgase aus ? weiß ?

    Grüße
    Gerhard

    Ach ja, was mir noch einfällt: Ist der Auspuff frei ?
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Gehirnwurst
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    76

    Standard

    Ich würde auch auf den Benzinfluss tippen. Das gleiche Phänomen hatte ich, als ich das Moped von nem Kumpel fit gemacht hatte.
    Da war die Hauptdüse vom Zahn der Zeit so zugesetzt, dass man sie nichtmehr mit durchpusten und so sauber bekommen hat.
    Also eine neue eingebaut und sie lief wieder.

    Gucke auch mal auf den Tankdeckel ob das kleine Löchlein frei ist.
    Ansonsten entsteht im Tank nen Unterdruck und es läuft nicht genug Sprit nach.

  6. #6

    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    @Gerhard: Die Abgase sind weiß, ja. Der Auspuff ist alt und ich kann Dir nicht sagen, ob er frei ist. Ich wollte eh einen neuen drauf machen, da sind die ganzen Dichtingen dabei. Was brauch ich eigentlich für ein Werkzeug zum Anziehen des Krümmerflanschs?
    Andy

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von aschiffler Beitrag anzeigen
    Was brauch ich eigentlich für ein Werkzeug zum Anziehen des Krümmerflanschs?
    Du brauchst einen Hakenschlüssel. Nimm den von der MZ, der ist besser als der kleine von Simson.

    Weisse Abgase deuten auf verbranntes Getriebeöl. Das kann durch einen undichten Wellendichtring auf der linken Kurbelwellenseite angesaugt werden.

    Und: für die Schwalbe hat der Bing-Vergaser keine ABE.

    Peter

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Wenn Schwalbe weißen Nebel wirft, ist nicht etwa die Pabstwahl erfolgreich verlaufen, sondern, wie Peter bereits ausführte der linke Wellendichtring defekt. Beim Motor der KR 51/1 ( M53 ) folgt dann unausweichlich und sinnvollerweise die Regeneration des Motors. Schnüffel nochmal, nachdem Du den kleinen, runden Deckel auf der linken Motorseite ( Getriebeseite ) abgeschraubt hast, am Getriebeöl. Wenn Dieses nach Benzin riecht, ist die hypothetische Diagnose so gut wie sicher.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  9. #9

    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    @Gerhard: Jawohl, 1000Dank. Ich werd mal schnüffeln gehn und wieder berichten.

    @alle: Danke für die vielen Ratschläge.

    Gruß, Andy

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe geht immer aus
    Von marti im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 16:15
  2. schwalbe geht immer aus...
    Von flori im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2003, 14:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.