+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 36 von 36

Thema: Schwalbe KR51/1 geht aus


  1. #33
    Glühbirnenwechsler Avatar von zabijak
    Registriert seit
    21.05.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    51

    Standard

    Sind die 3 Teile wirklich die einzigen, die ich wechseln müsste? Meine Grundplatte hat die Bezeichnung 6 /76 83068-100. Wird diese auch 100%ig passen? Habt Ihr einen Plan wie die Sachen angeordnet werden? Wo baue ich den Unterbrecher für die Zündspule ein? Der normale Unterbrecher bleibt doch da wo er immer war? Wollte auch gleich einen neuen Kerzenstecker und ein neues Kabel kaufen, welchen Stecker nehme ich da am besten?

    Ach und welche Dichtung nehme ich für den Flansch direkt am Motor, diese : http://www.dumcke.de/product_info.ph...ier-duenn.html ?

    Viele Grüße!

  2. #34
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo,
    habe eine ähnliches Problem mit meiner KR51/1K. Sie springt beim ersten Kick an (ohne den Startvergaser, aber ist es im Sommer nicht oft so?), doch nach ca. 3-5km habe ich das Gefühl, als würde sie kein Gas mehr/nur schwer annehmen. Es dauert ca 1-2sec wenn ich den Gasgriff drehe, bis sich was tut. Und ne kurze Zeit später (so 30s) geht sie dann ganz aus und lässt sich nich mehr ankicken. An der Zündkerze ist ein Funke zu sehen, wobei der mir einwenig schwächer vorkommt, wie zu BEginn. Kann aber an der grellen Sonne liegen, müsste ich mal abends testen.
    Zündzeitpunkt habe ich erst vorkurzem eingestellt und den Vergaser gereinigt, Schwimmer eingestellt etc.

    Gibts bei einem klassischem Wärmeproblem überhaupt einen Zündfunken oder ist er wenn dann ganz weg?
    Kann ich dieses gegebenfalls ausschließen und den Vergaser nochmal genauer untersuchen? Ists ein Zeichen für zu fettes Gemisch? Nur aus INteresse: Spielen Sommer-Temperaturen von 30° eine Rolle für die Hitzeentwicklung am Motor? (dass es nicht fördernd ist, ist mir klar, aber ist es nicht vernachlässigbar, sodass ein Wärmeproblem im Winter auch auftauchen müsste, nur evtl. 1min später?)
    Mein Auspuff ist frei und der Tankdeckel auch.
    Vielen Dank, LilSwallow

  3. #35
    Tankentroster Avatar von Mike
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    FS
    Beiträge
    149

    Standard

    Hallo,
    Also bei mir war es genau Euer Fehlerbild.
    3 bis 5 km fahren, Motor rappelt und ist nach 2 Sekunden aus und dann ausrollen und warten, bis sie sich wieder starten ließ.

    Tankdeckelloch mit viel Pressluft gereinigt und Saugprobe, ob wirklich Luft durchgeht.
    Seit das Loch frei ist keine Motorabsteller mehr.

    Habt ihr die passende Tankdeckeldichtung drin?
    Die richtige hat nur aussen ca. 1,5cm Gummi!

    Hatte mir zuvor selbst eine geschnitzt - natürlich viel zu gross und deckte die beiden Löcher innen komplett zu.

    Gruß
    Mike

  4. #36

    Registriert seit
    14.06.2010
    Ort
    Südlohn
    Beiträge
    5

    Standard

    Ich bin mal so frech mein problem hier zu schildern, könnte ja vielleicht auch dein problem sein:

    Habe bei meiner schwalbe den schwimmer erneuert, weil sie immer am überlaufen war bei langer standzeit, hatte nichts gebracht, jetz das Nadelventil neu gemacht, den schwimmer schon 2 mal eingestellt, problem ist das sie nach 5 min ausgeht, auf jedenfall durch spritmangel. Habe voher den Tank entrostet, Benzinhahn sauber gemacht, voher lief sie super, war nur halt am überlaufen.
    Die schwalbe verliert kurz voher mächtig leistung, bei vollgas 60 und aufeinmal gehts bis hin zu 50km/h dann aus. Im Benzinschlauch ist immer eine luftblase, war voher auch nicht, mit und ohne filter. Wenn ich den Shocke ziehe und nen paar mal anfette läuft sie wieder ihre 1-2km dann is wieder ende. Hab jetz mal beim fahren den shocke gezogen dann zieht sich es etwas hin.
    Ich denke das nadelventil lässt nicht genug sprit in den Vergaser. Der sprit kann Tank/Benzinhahnseitig so nachlaufen, sobalt ich den schlauch abziehe läufts direkt raus.

    Wenn ich 5 min warte und nix mach springt sie auch wieder an.
    Habe ne Kr51/2l

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/2 geht aus
    Von paxxx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 17:34
  2. Schwalbe KR51/1 stottert und geht aus.
    Von s.china im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 07:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.