+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 48 von 48

Thema: Schwalbe nimmt im Leerlauf Gas aber mit Gang nicht!


  1. #33
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    nur 3 zuganker, ne vermurkste fussdichtung, zerschrammte dichtflächen, nen festgeknallter zylinderkopf,..... das ist alles großer käse!

    hast du nicht mal jemanden der dir über die schulter schauen kann? oder du ihm? und mal so nen paar grundlegende sachen erklärt,.....

    der zylinderkopf wird im übrigen mit den 4 schrauben über kreuz sachte angezogen. sonst verzieht sich der, und schwupps ist er wieder undicht und verzogen.

    der ganze thread dreht sich doch nur im kreis wenn alle dinge nur halbherzig konrolliert bzw instand gesetzt werden.

    mfg
    lebowski

  2. #34
    Flugschüler Avatar von FAT-TONY
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    309

    Standard

    Moin

    nur die Dichtfläche vom Kopf planen, mit 600-800 würd ich sagen (weiß es aber nicht genau) @all: wer weiß es genauer?

  3. #35
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Lebowski
    moin,

    nur 3 zuganker, ne vermurkste fussdichtung, zerschrammte dichtflächen, nen festgeknallter zylinderkopf,..... das ist alles großer käse!

    hast du nicht mal jemanden der dir über die schulter schauen kannst? oder du ihm? und mal so nen paar grundlegende sachen erklärt,.....

    der zylinderkopf wird im übrigen mit den 4 schrauben über kreuz sachte angezogen. sonst verzieht sich der, und schwupps ist er wieder undicht und verzogen.

    der ganze thread dreht sich doch nur im kreis wenn alle dinge nur halbherzig konrolliert bzw instand gesetzt werden.

    mfg
    lebowski

    dem kann ich mich eigentlich nur anschließen. mach es richtig. investiere ne mark fuffzig und du hast ruhe. und lass dir helfen

  4. #36
    Flugschüler Avatar von FAT-TONY
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    309

    Standard

    ???

  5. #37
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalben-Flieger
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    34

    Standard

    Gut gut ist ok!
    Gestern habe ich schon mit meinem Vater zusammen nachgeschaut aber dem seine Moppedzeit ist schon etwas länger her! Deshalb wusste der auch nicht mehr so genau wie und was!

    Gibt es denn zufälligerweise irgendwen im Raum Warendorf bzw. Münster der mir helfen könnte und würde?
    Oder kennt irgentwer ne Werkstatt hier in der Nähe die sich noch mit guten alten Zwei-Taktern befassen?
    (Hab schon mit ein paar telefoniert aber die haben genauso wenig Plan wie ich! Nur zum Kompression messen hats gereicht!)

  6. #38
    Flugschüler Avatar von FAT-TONY
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    309

    Standard

    Moin

    sofern es in deiner schrauberischen Macht steht( ) kannst du es aber trotzdem erstmal mit Zylinderkopf planen, Dichtung wechseln und Zuganker montieren versuchen (aber am ende nicht vermurksen sonst bin ich hinterher dran schuld )

    mfg

  7. #39
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalben-Flieger
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    34

    Standard

    Versprochen ich bin ganz Vorsichtig! Und Schuld suche ich immer nur bei mir selbst!
    DANKE

    MFG Schwalben-Flieger

  8. #40
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    du brauchst keine werkstatt. die haben keine ahnung und wollen nur teuer geld.
    das was lebowski dir sagen wollte:

    was du brauchst ist WISSEN.
    dafür solltest du entweder einen finden der das hat oder es dir selbst aneignen, welches der bessere weg ist.

    das wissen bekommst du aber nicht wenn du wild drauflosschraubst und meinst das wird schon gehen ( drei stehbolzen).
    du musst dir ein bißken grundwissen aneignen. das geht nur mit lesen. beim schrauben musst du auch mal was nachlesen können. dazu brauchst du das buch. entweder das schwalbebuch oder das reparaturbuch, am besten beides. selbst die profis hier im nest haben bücher als unverzichtbares hilfsmittel.
    dann solltest du nicht mehrere baustellen auf einmal anfangen. fang eine an und mach sie fertig. richtig fertig, so wie es sein muss. nur dann kannst du sie als fehlerquelle ausschließen. und die birne einschalten nicht vergessen.

    du kannst den kopf planen. aber mach es richtig. nimm dir ne glasplatte, leg das schleiffpapier drauf, mal dir die dichtflächen mit edding an und schleife mit gefühl so lange bis der edding komplett weg ist. das gleiche machst du mit dem zylinder. wenn die riefen natürlich so tief sind, das du richtig material wegnehmen musst, vergiss es. hol dir einen satz neuer stehbolzen, wenn nur einer defekt ist, reicht es einen zu wechseln. ne neue fußdichtung und ordentlich zusammenbauen. dann kannst du nochmal kompression messen.
    wenn er dann genug hat, wars das. ansonsten neue garnitur.

    bis das alles erledigt ist KEINE startversuche. hat eh keinen sinn

    geh mit bedacht an die arbeit, dann lernst du was und es macht sinn und spass

  9. #41
    Flugschüler Avatar von FAT-TONY
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    309

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    das gleiche machst du mit dem zylinder
    ich glaub das sollte man doch besser lassen,und nur den Kopf planen..... guckst du hier, oder hast du da andere Erfahrungen gemacht??

    mfg

  10. #42
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    nein ich habe damit keine erfahrungen: aber was dazugelernt.

    vergiss das mit dem zylinder planen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    sorry

  11. #43
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalben-Flieger
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    34

    Standard

    Gut ich danke euch nochmal, super!
    Werde mich also erstmal nur auf den Zylinder konzentrieren und dann, mal sehen! Zu der Dichtung habe ich mal ne Frage, also zu der Zylinderfußdichtung!
    Und zwar habe ich gesehen das es Dichtungspapierbögen gibt aus welchen man sich selber die Dichtung schneiden kann.
    Geht das gut und hält das auch ordentlich?
    Weil ich habe keine Lust eine einzelnen Dichtung im Netz zu bestellen für 50 Cent und dann 5 Euro Porto zu zahlen und das Dichtungspapier kriege ich auch hier im Baumarkt bzw. in einer Werkstatt!

    Mfg Schwalben-Flieger!

  12. #44
    Flugschüler Avatar von FAT-TONY
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    309

    Standard

    Moin
    das geht eigentlich problemlos wenn das Dichtungspapier das du verwenden willst qualitativ gut ist, und du dich beim zuschneinen genau an die originalmaße hälst. Vor dem einsetzen auch das einölen nicht vergessen

    mfg

  13. #45
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalben-Flieger
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    34

    Standard

    Gut vielen Dank!

  14. #46
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalben-Flieger
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    34

    Standard

    So da bin ich wieder!
    Habe es éndlich mal geschafft den Zylinder wieder fit zu machen!
    Druck hat er wieder nur ist das Problem immer noch das alte.
    Beim Einbau des Luftfliter fiel mir folgendes auf und zwar am Vergaser am Lufteinzug sind ja neben dem großen Loch noch 3 kleine, so bei mir ist das unterste zu gespachtelt. Jetzt habe ich wie ein Doofer nach einem Foto gesucht von einem 16N1-12 nur ich finde keines auf welchem man die Löcher erkennen kann.
    Ich würde gerne wissen ob das normal ist oder ob das eigentlich auf sein müsste!

    Ich habe mal ein Foto gemacht von dem Vergaser mit dem besagtem Loch.
    Auf dem Foto ist das Loch mit heller Masse verspachtelt!

    Danke euch schon mal!

    Mfg Schwalben-Flieger
    Angehängte Grafiken

  15. #47
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    das mit dem verklebten kanal ist richtig!
    nicht aufpulen oder so,....

  16. #48
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalben-Flieger
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    34

    Standard

    Gut vielen Dank für dei schnelle Hilfe!!

    Mfg Schwalben Flieger

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe nimmt den ersten und zweiten Gang nicht an
    Von konrad123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 15:37
  2. Schwalbe nimmt im Leerlauf schlecht gas an und kommt auf....
    Von Mint-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2006, 17:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.