+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Schwalbe auf spiritus umrüsten


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    25

    Standard Schwalbe auf spiritus umrüsten

    Hi
    ich war neulich in holland (wohne in aachen da is dass um die ecke) und habe dort spiritus (84 % ethanol) gesehen. für 0,89 € / l
    und nun dachte ich mir, spiritus brennt ja auch. Kipp ich mal auf ca 2 l benzin 1l spiritus. Bevor ihr mich jetzt anmault dass man dass doch nicht machen kann, ich habe ein wenig gegooglet, aber keine brauchbaren informationen gefunden. Da bei der aktion ja max. der kolben kaputt gehen würde und der zylinder, und ich sowieso einen anderen drauf bauen wollte, dachte ich mir, probiers einfach mal. Weil theoretisch müsste es ja gehen. Also dass ergebniss war folgendes: Die schwalbe hat einen bereich so bei mitllerem gaß wo sie überhaupt nicht will... dass mag sie gar nicht und geht auch aus. Bei vollgaß läufts und bei sehr wenig gaß auch. Allerdings hab ich dass gefühl sie bringt weniger leistung. Gestern sprang sie dann gar nicht mehr an. Die zündkerze gab keinen zündfunken mehr.
    Jetzt die erste frage: Kann es sein dass die zündkerze wegen des spiritus fratze gegangen ist? Weil der evtl so heiß verbrannt hat, dass sie einfach verbrannt ist (optisch sieht sie eig. noch recht gut aus)
    Und was muss man eig. beachten um spiritus verbrennen zu können? Eine höhere verdichtung? Ich bin noch recht neu im Basteln, und dass wird mein erster bastelsommer, also entschuldigt bitte fehler. Kann man an der verdichtung was regeln? Weil ich denke da könnte man nur was ändern wenn man auf den kolben etwas draufmacht (irgendeine schicht) so dass der halt mehr verdichtet. Allerdings könnte ich dass als leie ja kaum machen ohne eine umwucht zu erzeugen die den verschleiß erhöt. Und dess weiteren, kann es sein dass Spiritus im vergleich zu benzin mehr oder weniger luft braucht? Weil ich habe dass gefühl dass wenn die gemisch schraube komplett reingedreht ist, und der choke komplett auf also dass ding dass fetteste gemisch bekommt die schwalbe am glücklichsten ist. Kann es sein dass man irgendwie den vergaßer noch anders einsetllen muss? Also ich meine dass man dass ganze irgendwie anders versprüht (die vergaßer technik hab ich auch noch nich so ganz gerafft). Und kann es sein dass sich spiritus nicht so gut mit dem 2t öl mischt? Weil dass wäre ja scheiße wenn dann quasi reiner spiritus verbrannt würde, und das s öl als schicht oben drauf schwimmen würde. Dann würde man ja quasi sofort nen kolbenfresser bekommen.
    Also leute schreibt dohc mal eure ideen. weil bei den heutigen sprittpreisen (1,50€) und den im vergleich dazu niedrigen Alcohol preisen (0,89 €) wäre eine umrüstung ja shcon ökologisch. Wie sieht dass denn mit dem Mehrverbrauch aus? weil ich meine ich habei m inet gelesen dass wenn man Autos auf ethanol umrüsten lässt, die einen liter mehr fressen. Wie wäre dass denn jetzt bei meinem SChätzen?

    Nur kurz zu den Daten:

    ich fahre eine kr 51/2 allerdings mit nem aus alten teilen zusammengebauten 51/1 er motor, also dass dreigang ding. Zylinder ist auch gebläßegekühlt. Bringt aus irgendeinem Grund noch nich die richtige leistung (macht bei 50/55 schluss) denke aber dass liegt an der zu kleinen hauptdüse.

    MFG

    schneeflitchen

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Mit E85 brauchst du ein spezielles 2T-Öl, das sich mit dem Zeug mischt, und eine völlig neue Vergaserabstimmung.

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Mit E85 brauchst du ein spezielles 2T-Öl, das sich mit dem Zeug mischt, und eine völlig neue Vergaserabstimmung.
    und das spezielle 2t öl ist mitsicherheit wieder so teuer das de nichts sparst

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    ... und die nötige Vergaserabstimmung ist so weit neben der normalen, dass man nicht einfach so wieder normales Benzin tanken kann.

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    @schneeflitchen

    Mal abgesehen davon das Du in Holland 84%Ethanol und 16% Wasser kaufst und das in den Tank kippst, freut sich der Zoll in diesem öffentlichen Forum.
    Mal abgesehen von den Kosten der zu erwartenden Umstellungsprobleme auf den hohen Ethanolanteil, gibt nachher garantiert Probleme mit Korrosion am Tank, Gaser, Düsen etc.
    Ggf. höherer Motorverschleiß die Folge, was die kurzzeitige Ersparniss wohl bald übersteigt.
    Sei stark und kauf deine 3L auf 100 weiter an der Tanke, wirst es überleben.

    Gruß
    schrauberwelt

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    Zitat Zitat von schrauberwelt Beitrag anzeigen
    @schneeflitchen

    Mal abgesehen davon das Du in Holland 84%Ethanol und 16% Wasser kaufst und das in den Tank kippst, freut sich der Zoll in diesem öffentlichen Forum.
    Mal abgesehen von den Kosten der zu erwartenden Umstellungsprobleme auf den hohen Ethanolanteil, gibt nachher garantiert Probleme mit Korrosion am Tank, Gaser, Düsen etc.
    Ggf. höherer Motorverschleiß die Folge, was die kurzzeitige Ersparniss wohl bald übersteigt.
    Sei stark und kauf deine 3L auf 100 weiter an der Tanke, wirst es überleben.

    Gruß
    schrauberwelt
    und wenn nicht dann kaufe dir nen fahrrad wenn de lieb bist tausche ich auch hab noch sowas in der garage gibst mitr die simme und bekommst nen fahrrad garantiert keine 3l auf 100km es seid denn du schwitzt stark

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    Gut,
    also ihr meint dass das nicht so sinnvoll ist, aber von der theorie her, wie würde dass denn gehen?
    Weil ich dass schon interesieren würde.
    Ich hab mal gerade mit einem chemiestudenten was geredet, und der meinte, da ethanol weniger brennwert hat, müsste man mehr ethanol verbrennen. wie ist denn dass mit dem Ethanol luftgemisch? und der verdichtung? Weil die verdichtung kann man doch auch nur ändern wenn man mehr dazu gibt oder? dann würde es doch mehr verdichtet

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    um die Verdichtung zu erhöhen könnte man auch was vom Zylinderkopf abdrehen, aber glaube das gehört schon zu T*****.
    und ist deshalb dann nicht erlaubt
    LG Richi

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Richi94 Beitrag anzeigen
    um die Verdichtung zu erhöhen könnte man auch was vom Zylinderkopf abdrehen
    hää??? andersrum wird n Schuh draus.
    Also früher, also ganz früher in der DDR......da hat man ........
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    wieso andersrum ?
    meinst du am Zylinder ? da kommt doch das gleiche bei raus wie wenn ich diesen Ring(ungefähr so 1,5mm hoch) am Zylindekopf der also die Dichtfläche ist einfach ein bisschen tiefer mache. Oder nicht ?

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Am besten gar nix runterfeilen. Weder am Kopf noch am Zylinder ;-)
    Was ich meinte war, dass man früher jemanden kannte, der hat gehört, dass jemand gelesen hätt, dass man auf den Kolben irgendwas draufbrutzelte.............
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    das klingt ja sehr unprofessionel , aber vertiefen wir es nicht weiter, wir sind ja nicht im simsonforum

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Es gab ja damals nix *lach*
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    Ich meine die verdichtung kann amn doch theoretisch steigern in dem man 1. was auf den kolben drauf packt oder 2. einfach mehr gemisch reinpackt oder nicht? evtl. grlößere hauptdüse weil dann mehr gemisch reingepumpt wird. Und ethanol verbrennt ja mit weniger hitze als benzin, was doch dann bedeutet, dass die zündkerze überhaupt keien probleme macht oder?

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Wie Du richtig bemerkst, geht das theoretisch. Einfach mal eben mehr Ethanol/Öl-Gemisch reinpumpen um die Verdichtung zu erhöhen wird aber so bestimmt nicht funktionieren. Der Kraftstoff muss ja ein zündfähiges Gemisch mit der Luft bilden. Um die gleiche Leistung wie mit Benzin zu erreichen, musst Du von Hause aus schon mehr Schnaps in den Zylinder kippen. Warum sollte man die Verdichtung überhaupt erhöhen wollen??
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Ich hatte mal, schon lange her ein Versuch mit meiner alten Ciao unternommen. Trotz Veränderung des zzp und diversen Bedüsungsversuchen ist sie nicht vernünftig gelaufen. Hatte null Leistung.
    Das E85 ist der letzte Dreck. Kann man nichtmal zum Teilewaschen nehmen!

    Jungs, fahrt vernüftigen Sprit! Wenn euch das zu teuer ist müsst ihr wirklich laufen oder Fahradfahren.

    Gruß Schwalbe73
    Simson heißt das kleine Wunder...fährt bergauf wie andere runter ;-)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schwalbe umrüsten zur mofa
    Von leue im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 19:55
  2. Vorderradbremse an Schwalbe umrüsten!
    Von alexander_924 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 12:38
  3. Umrüsten der Schwalbe Elektrik von 6V auf 12 V
    Von HRT-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 12:31
  4. Schwalbe umrüsten auf 4-Gang?
    Von pritt88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 22:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.