+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: Schwalbe springt nicht an, alles probiert :(


  1. #17
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Ja, die Hochspannungsdurchführung, ein Quell steter Freude. Also nochmal auseinander das ganze, das Ding schön machen, dabei auch die Spitze namens "Sicherheitsfunkenstrecke" richtig hindrehen, fein in die Isolierhülle verpacken und Deckel wieder zu.

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    Jo mach ich!

    Ich schneid zur sicherheit auch das zündkabel mal auf beiden seiten nen cm ab, auch wenn das ok zu sein scheint.. ist eh nen tick zu lang.

    ach ja.. also bei meiner innenliegenden zündspule, da kommt ja das dicke hochspannungsführende kupferkabel raus was in einem silikonschlauch ist...: ist das bei euch auch so lang, das ihr da erst noch ne schleife legen müsst damit das nicht komplet durch die HSD durchgeht und auf der anderen seite noch 1cm raussteht??
    1. Sollte ich das kürzen??
    2. Sollte ich um den übergang zwischen den beiden kabeln nach den zusammenfügen mal isolierband drumwickeln?
    3. Wie kann ich prüfen ob meine zündspule einen durch internen funkenüberschlag abbekommen hat?

  3. #19
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    3. Wie kann ich prüfen ob meine zündspule einen durch internen funkenüberschlag abbekommen hat?
    Mit Spezialgeräten kann man das Prüfen. Aber die hat selten einer.

    Zu 2.: Das Isolierband sollte nicht die Funkenstrecke von der HSD zum Gehäuse isolieren.

    Zu 1.: Warum nicht?

  4. #20
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von Kronosol Beitrag anzeigen
    Hey, hab mal kurz ne Frage,.. :X wie nennt man die Zweite Abdeckung der Luftführung, die die Linke Hälfte des Zylinders in Fahrtrichtung abdeckt? Bei mir ist diese Abdeckung seit dem Kauf nicht vorhanden!?
    meinst du das? wer suchet der findet

  5. #21
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    Soooo.. ich habe gemacht was ich angekündigt habe.. kontaktstellen sahen zwar alle wunderbar aus, jedoch läuft sie jetzt... versteh das nicht.. da steckt nen geist drin oder so ^^

    Fahren kann ich leider noch nicht, da ich die schaltung noch einstellen muss... die lässt sich zwar wunderbar durchschalten, jedoch ist trotzdem kein gang drin wenn ich den einlege.. :S
    Erstmal im BUCH nachlesen..

  6. #22
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    Hahah ich hab auch ein glück.. scheint so, dass bei mir das Zahnrad vom ersten gang falschrum montiert wurde.. kann da rumschrauben was ich will, da ist immer nur leerlauf wenn ich in ersten schalte..
    Naja, dann muss der motor ja eh nochmal auseinander, dabei kann ich gleich nocmal die zündung mitm messschieber einstellen und die HSD löt ich dann zusammen und dichte die ab, dann sollte da auch mal ruhe sein.

    Boa ey.. wenn ich gewusst hätte das der motor eh nochmal raus muss.. grrrr :'(

  7. #23
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    meinst du das? wer suchet der findet
    Jau genau das,.. danke,.. hab schon nach allen Begriffen gesucht,.. aber auf Halbschale bin ich nicht gekommen, danke.

  8. #24
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    Sooo.. man man man...

    Hab gestern den ganzen Motor auseinander gehabt um das Zahnrad vom ersten Gang das falsch montiert war richtig zu montieren. Dabei hab ich den ZZP mit messschieber perfekt eingestellt. Markierungen habe ich mir mit einem Ankörner auch gleich auf alle drei Sachen gemacht.

    Nach dem zurückbau des Motors habe ich gleich probiert zu starten -> ging nicht..
    Funke kontrolliert: Gar kein Funke an der Kerze!!! HÄÄÄ??
    Also bissn am Z.Kabel gefummelt und siehe da, auf einmal ein wunderbarer Funke! -> Möp Läuft erste Sahne!! Besser als je zuvor.
    Nachdem ich mal ein paar runden um unseren Wendehammer gefahren bin hab ich sie beim testen der gänge abgewürgt, dann ging sie nicht mehr an.
    Hab das starke gefühl, das da irgendwo ein wackelkontakt ist in dem Zündkreislauf.
    Mal geht sie bestens, dann wieder garnicht. (keine einzige zündung)
    Wo kann ein solcher Wackelkontakt o.ä. sein? Die HSD habe ich mit der Klemme zusammen und auch ordentlich ineinander gesteckt. Alles ist neu!

    Noch ne Frage: das kabel zwischen Innenliegender ZS und dem Unterbrecher, wieviel Volt führt das ca?

  9. #25
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Hast Du eine neue Hochspannungsdurchführung verbaut? Die alten wird der Kunststoff spröde und geben dann ab & zu den Funken auf Masse... Vor allem wennn Wetter feucht ist. (Das komplette Teil aus schwarzen Kunststoff, wo das Zündkabel reinläuft in den Motor..)

  10. #26
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    Ne, hatte gestern aber alles nochmal auseinender gebaut und habe das Kupferkabel richtig mit einer Spitzzange gepackt und in das Zündkabel gesteckt damit ich das möglichst tief rein bekomme. Danach die Klemme drum und zur sicherheit noch mit Isolierband umwickelt. Geht trotzdem nicht :(
    Ich versteh das nicht mehr... Kerze und Kerzenstecker kann ich ausschließen, muss also entweder an HSD, Zündkabel oder Zündspule liegen. Manchmal kommt ja ein astreiner Funken.
    Ich hab noch die alte Zündspule, die werde ich mal probieren.

  11. #27
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Dass problem hat ich auch mal, der, Zündkabel die ins spule geht war Oxidiert, bissien Kontakt spray ins spule spruhen, und von Zündkabel etwas abschneiden, so wird der Kontact wieder sauber.

  12. #28
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    So sie läuft jetzt! :)

    Hab so lange an der zündung gefummelt bis zwischen ZK und Masse eine super Funken war! Springt jetzt locker 5mm über!

    Ich hatte die neue zündspule ausgebaut und wieder die alte eingebaut. Das war glaube ich nicht der fehler, jedoch läuft die alte ja anscheinend noch gut :)

    Dann habe ich noch das ZK gegen eine neues ausgetauscht, ich denke das war der entscheidende Punkt.
    Werde mal bei gelegenheit das alte ZK mit nem Cutter längs aufschlitzen und mal gucken ob da nen Bruch drin war. Ich denke da ist einer drin. Was denkt Ihr? ZK war ja auch neu...

    Auf jeden fall vielen Dank für die Hilfe :)

    LG, David

    PS: Und WOW ich wusste gar nicht, dass die so einen stabilen Leerlauf haben kann wie sie jetzt hat jippiiee

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. schwalbe zieht nicht, alles schon probiert!!
    Von basti111 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 10:00
  2. schwalbe zieht nicht, alles schon probiert!!
    Von basti111 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 19:58
  3. schwalbe zieht nicht, alles schon probiert!!
    Von basti111 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 19:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.