+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 34

Thema: schwalbe springt an und geht nach ca.10 sek aus Vergaserproblem o. Luftzufuhrproblem?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard schwalbe springt an und geht nach ca.10 sek aus Vergaserproblem o. Luftzufuhrproblem?

    hallo ich habe mal wieder ein problem mit der lieben simsontechnik. wenn ich meine schwalbe antrete springt sie sehr gut an geht allerdings nach ca. 10 sek. wieder aus und das immer und immer wieder. weiteres symptom ist, wenn ich vollgas gebe "verschluckt" sie sich regelrecht geht aber nicht aus. als ich den schlauch vom luftfilter, der vom lenker zum ansaugstutzen geht ab hatte lief sie sehr gut auch im standgas nur hat sie sich halt auch da "verschluckt". so wenn ich dann mal anfahre macht es mir so den eindruck als wenn sie los fahren will aber nicht genug kraft hat, dann geht sie wieder aus. vergaser hatte ich eingestellt gereinigt, neue ventile und neuen schwimmer eingebaut. zündung ist auch eingestellt. so nun meine frage woran kann das liegen?

    achso das mit der zündung habe ich hin bekommen. lag am polrad vielen dank an alle die mir geholfen haben

    hoffe ihr könnt mir jetzt auch wieder helfen, bin schon zwei tage am basteln aber nichts hat es gebracht.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wiki: Motor hat keine Leistung

    Peter

  3. #3
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    was heißt eigentlic wiki? warum sollte er keine leistung haben? er hat sehr gute kompression.

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    was heißt eigentlic wiki? warum sollte er keine leistung haben? er hat sehr gute kompression.
    Vergesslich?

    Fotos und Fragen dazu, bitte um Hilfe!
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    ach ja stimmt. hab ich jetzt wirklich vergessen. aber nun wieder zurück zu meinem problem. also leistung hat der motor definitiv. er war ja vorher wo anders verbaut und lief dort so wie er soll.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    kann mir keiner helfen

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Bissl ungeduldig?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    was heißt eigentlic wiki?
    Wiki

    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    warum sollte er keine leistung haben? er hat sehr gute kompression.
    Hattest Du nicht in #1 geschrieben:

    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    den eindruck als wenn sie los fahren will aber nicht genug kraft hat
    ?????

    Peter

  9. #9
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    ja das habe ich geschrieben. aber ich meine das ist auch mehr so ein verschlucken oder vllt so ein nach luft japsen. ja und wiki weis ich jetzt was das ist hab auch nach gelesen und alles beachtet was drin steht.

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hast Du mal den Benzinfluss unten am vom Vergaser abgezogenen Schlauch gemessen?
    Da müssen in einer Minute mindestens 200ml rausstrullen, nicht 100 in einer halben Minute, besser wären mehr als 400 in zwei Minuten.

    Peter

  11. #11
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    ja das habe ich schon gemacht. es kommen bisschen mehr als 200ml raus. hat sonst vllt nochmal einer nen link wo erklärt, wie der vergaser eingestellt wird. habe es zwar gemacht und denke eigentlich auch das ich es richtig gemacht habe aber nur mal zur kontrolle. morgen kommt zusätzlich noch ein ganz neuer auspuff ran mal sehen wie es dann ist. kann es auch am gemisch liegen? vllt zuviel öl im benzin?

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    vllt zuviel öl im benzin?
    Nee, mehr als unwahrscheinlich.

    Zum Vergaser lies unter "Best of the Nest...."

    Peter

  13. #13
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    Werde mich morgen nochmal ran setzen und dann nochmal berichten.

  14. #14
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    so leute habe heute nochmal den ganzen tag an meiner schwalbe gesessen. habe den vergaser nochmals gereinigt und eingestellt, zündung nochmals überprüft, ganz neuen auspuff montiert und den tank komplett sauber gemacht. es ist jetzt folgendes bei raus gekommen. sie springt gut an läuft sehr gut und auch ruhig im standgas, beschleunigt im ersten und zweiten gang sehr gut und im dritten gang beschleunigt sie fast garnicht mehr und wenn ich auf sand im dritten gang fahre wird sie langsamer und langsamer. dann nochwas wenn ich mit vollgas beschleunige ist wieder dieses "verschlucken" vorhanden. die zündkerze ist leicht nass und am krümmer läuft ein bisschen öl herunter, obwohl neu abgedichtet. meine fragen:
    warum verschluckt sie sich bei vollgas?
    warum beschleunigt sie nicht im dritten gang?
    warum läuft öl am krümmer herunter?

    bitte helft mir nun weiß ich echt nicht mehr weiter .

    achso kompression vom motor wurde von der simsonwerktstatt bei uns gemessen und sind sehr gut.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    wie ist denn das kerzenbild?

    der vergaser wirklich richtig bedüst und der schwimmer korrekt eingestellt? ist der vergaserflansch plan? hast du ihn auch nicht zu doll festgezugen und 2 dünne papierdichtungen mit einer dicken backelit dichtung dazwischen? da bekommt er bei grobmotorikern gern mal nebenluft. ist dein luftfilter frei und dein ansaugtrakt in takt? genug luft auf dem reifen? ist der krümmer nicht mehr als 2 cm im auspuff? elektrodenabstand an unterbrecher und zündkerze exakt 0,4mm? gummi am startvergaserkolben intakt und weich und an seinem platz?

    fragen über fragen...

    wenn öl aus dem krümmer kommt ist meistens der krümmer nicht richtig fest bzw nicht die richtige dichtung drinnen. wenn es viel öl ist landen wir wieder beim kerzenbild... ein teufelskreis der unwissenheit...

    ???-ige grüße, rusty
    http://www.hoodrider.de

  16. #16
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    kerzenbild ist nach ca. 5 gefahrenen km schwarz und feucht. vergaser ist richtig bedüst und schwimmer korrekt eingestellt. papierdichtung habe ich mit einer dicken dichtung montiert. luftfilter ist ganz neu und ansaugtrakt i.o. auf den reifen ist ein ganz kleines bisschen zu wenig luft aber nicht der rede wert. krümmer ist ca. 2-3 cm im auspuff, so wie es sich gehört. zündung wurde vom fachmann heute richtig eingestellt, mit sämtlichen geräten und und und. kompletter startvergaserkolben ist neu. du hast mich jetzt mit fragen bombadiert aber weiter bringt mich das leider auch nicht warum sieht denn die kerze so schwarz und feucht aus? und warum läuft öl am krümmer runter, obwohl ich die richtige mitgelieferte dichtung verwendet habe. Woran kann das verschlucken noch liegen? in welcher kerbe muss die vergasernadel rein gesteckt werden habe die dritte von oben genommen. richtig?

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 13:35
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 16:20
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 01:30
  4. Schwalbe geht nach längerer Fahrt aus / Springt nichtmehr an
    Von ErasmuZ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 23:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.