+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 98

Thema: Meine Schwalbe wurde mir genommen


  1. #17
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Mein Beileid! Das ist ne totale Sauerei, aber echt!

    Da hat man direkt selber Angst zu Fahren wenn die so hart durchgreifen, vorallem wenn man selber um die Ecke wohnt... man kennt ja inzwischen die Geschichten aus Berlin mit den völlig unbegründeten Beschlagnahmungen technisch fitter Simsons...

    Wie meinten sie das mit "genug Spiel bis unterkante"? Das die Plastikbremshebel zu nahe an den Lenker kommen beim ziehen (scheint wohl auch eine häufige Masche zu sein)?


    Deutz40: ich kenne die Schwalbe und sie ist zwar ein Alltagsfahrzeug mit paar Schrammen am Beinblech, aber bei weitem keine fahrende Bruchbude sondern gut gewartet und voll funktionsfähig in allen Belangen.
    Ich tippe wirklich auf pure Schikanierung... wäre ja wie gesagt nicht das erste mal dass das in Berlin vorkommt.


    arccra: Halt uns auf dem Laufenden!

  2. #18
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    ...ach.... das kommt in Berlin "ÖFTER" vor ???

    Da würde ich neben der Auto-Bild, dem Polizeipräsidenten und sonstigen Medien (Zeitung, Radio, TV-Sendern) auch mal dem amtierenden Bürgermeister die Tür eintreten und dem klar machen, dass er seine Umweltzone sonstwohin stecken kann und die Scheisshausparole: ALTE DDR-ZWEITAKTER AUS DEM VERKEHR MOBBEN mal ganz schnell zurückziehen soll...

    Nix anderes scheint das wohl zu sein: SCHIKANE VON AMTSWEGEN weil Zweiräder nicht unter die Umweltzonenregelungen fallen und trotz Stink& Qualm fahren dürfen... Scheint diesem Saubermann wohl nicht zu passen...

    Ich drück die Daumen !!!
    =/\= ...see us out there... =/\=

  3. #19
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Schreibe uns bitte auf jeden Fall,was dabei rausgekommen ist.
    Geht uns alle an.
    Gruß aus Düsseldorf
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25

    Standard

    Moin moin,
    mich hat die Renleitung letztes Jahr angehalten in Berlin. Auf meine Aussage das dieses meine erste KOntrolle mit meiner Schwlabe seit 2006 ist, meinten sie nur: "Das können Sie nicht glauben, da man an solch alten Fahrzeugen ja immer was findet!"
    Hoffe du bekommst sie bald wieder, ich dürfte Sie letztes Jahr stehen lassen.

    Gruß

  5. #21
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Hallo Zusammen,

    um in der Geschichte etwas zu erreichen, heisst es vor allem erstmal: Ruhe bewahren !

    Eine Ferndiagnose ist natürlich schwierig. Zuerst einmal müsste man wissen, was die Rennleitung nun genau an der Schwalbe beanstandet hat. Beschlagnahmt wird ein Fahrzeug normalerweise nur, wenn die Mängel so erheblich sind, daß "Gefahr im Verzug" ist, also eine erhebliche Gefährdung vom Weiterfahren ausgehen würde. Oder bei Manipulationen. Oder bei uneinsichtigen Fahrern ...

    Also die Fragen:

    - was wurde genau bemängelt ?

    - Wer hat es bemängelt ?

    - Wo steht die Schwalbe jetzt ?

    klären und mit diesen Infos zum Anwalt gehen.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  6. #22
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    81

    Standard

    Ok nur kurz was mir vorgeworfen wird:

    -Verdacht auf unzureichende Wirkung Vorderradbremse
    -Hand und Fußbremsehebel ohne Wegreserve
    -Spiel im Lenkerlager
    -Verdacht weiterer Mängel

  7. #23
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Ok, dann nächste Frage: hätten sich die Mängel "vor Ort" z.B. durch einfaches Nachstellen der Bowdenzüge und des Lenkkopflagers beseitigen lassen ???

    Gruss von Frank

    PS: Die Mindestabbremsung (pro Bremse) laut Typschein bei der Schwalbe ist 3 m/s2. Das ist nicht wirklich viel. Abbremsung müsste meiner Erinnerung nach aus 2/3 Vmax erfolgen, also 40 km/h. Das sollte sich schaffen lassen.
    "Früher war mehr Lambretta..."

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    81

    Standard

    Sagen wir so ich habe natürlich alles dabei um irgendwas zu reparieren. Aber die haben sich auf nichts eingelassen. Sie meinte zur Beweissicherung müssen sie es sicherstellen, bzw. nach Anruf bei Richter beschlagnahmen. Ich habe mich ja nicht einmal uneinsichtig gezeigt nur gegen die Beschlagnahmung hatte ich etwas.

  9. #25
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf1969 Beitrag anzeigen
    [...]Auto-Bild[...]
    Besser gleich die richtige Bild, ich seh schon die Schlagzeile: " SKANDAL! Polizei macht Hetzjagd auf hilflose Oldtimer!"

    Aber ernsthaft, wenn das in Berlin wirklich so oft vorkommt, dann wäre das doch evtl wirklich mal ne Idee. Mit der Vermutung der Wowereit lässt Schwalben jagen, weil ihm nicht passt das die völlig legal in der Umweltzone fahren dürfen, an die Presse zu gehen wäre doch ein gefundenens Fressen für die.

    Ob es sinnvoll wäre und vor allem sich positiv oder negativ auf den aktuellen Zustand auswirkt können wir ja hier mal erörtern.

    Immerhin sind im September Wahlen in Berlin, da bringt sone kleine Kampangne direkt vorher bestimmt was!
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #26
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Hast Du eine Quittung ausgehändigt bekommen ???

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  11. #27
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Ich will heute mal zur Dekra Prüfstelle fahren und fragen wieviel eine Überprüfung vom Bremssystem/Lenkung kosten würde. Natürlich mit einem Abgestempelten Schriebs.
    Da hätte man IMO wenigstens schwarz auf weiß dass alles in Ordnung ist und könnte so den Beamten, die einen schlechten Tag haben, die Grundlage ihrer Verdachte zunichte machen.
    Und wenn sie es anzweifeln hätte man etwas womit man garantiert rechtlich gut weiter vorgehen könnte.

  12. #28
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    81

    Standard

    Jaap. Hab auch in der Verwahrsation angerufen die haben aber noch kein Bericht von den zwei Beschlagnahmern.

    Leider nützt dir so ein Schrieb nur bei verständnissvolle Polzisten .... da die nur aus Verdacht die Beweissicherung durchführen. Ich hab dennen ja auch erklärt das damals nicht so viel Bremskraft wie bei heutigen Systemen vorhanden ist. Interessierte die überhaupt nicht, auch der Verweis auf den Bestandsschutz ließen sie nicht gelten, was meiner meinung nach nicht rechtens ist. Am kann nicht die aktuellen Richtlinien auf das Moped anwenden. Sondern das was damals in der DDR galt, eben wegen dem Einigungsvertrag.

  13. #29
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Jackalized Beitrag anzeigen
    Ich will heute mal zur Dekra Prüfstelle fahren und fragen wieviel eine Überprüfung vom Bremssystem/Lenkung kosten würde. Natürlich mit einem Abgestempelten Schriebs.
    Das kann eigentlich nicht mehr kosten als eine "normale" Hauptuntersuchung beim Krad, bei uns sind das ~ 40 Euro. Problem ist ja nur, das die Schwalbe im Moment bei der Polizei ist ...

    Im Prinzip kommt es nun darauf an, wie sicher sich der TE bezüglich der beanstandeten Mängel ist. Wenn er sich sicher ist, daß die Beanstandungen nicht gerechtfertigt sind (oder er hat Rechtsschutz), könnte er z.B. ebenfalls Anwalt, Sachverständigen und Richter einschalten, wenn er sich selbst gegenüber aber schon zugeben muss, daß in den Beanstandungen "ein Fünkchen Wahrheit" ist, würde ich es lieber im Guten probieren.

    Und eine wichtige Frage ist eben auch, ob sich die Mängel vor Ort hätten ohne wesentliche Probleme beseitigen lassen können (Bremszüge nachstellen etc).

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  14. #30
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    der Beurteilung der Ergebnisse (können sie nicht)
    Da muss ich dir leider das Gegenteil sagen. Denn du weißt nicht ob der Polizist z.b. für Technische Belange eingestellt ist und z.B. ein KFZ-Mechaniker ist. Der sonst immer andere "tuning" Fahrzeuge stilllegt.
    Er sollte das sehr wohl beurteilen können.

    Zitat Zitat von arccra Beitrag anzeigen
    J Ich hab dennen ja auch erklärt das damals nicht so viel Bremskraft wie bei heutigen Systemen vorhanden ist. Interessierte die überhaupt nicht, auch der Verweis auf den Bestandsschutz ließen sie nicht gelten, was meiner meinung nach nicht rechtens ist. Am kann nicht die aktuellen Richtlinien auf das Moped anwenden. Sondern das was damals in der DDR galt, eben wegen dem Einigungsvertrag.
    Die Vorzuweisende Bremskraft steht in der "neuen" ABE mit drin. Und kann, wenn du nur die "alte" hast, einfach nachgeschaut werden.
    Das sollten die mechanisch erreichte mittlere Bremsverzögerung :
    vorne : 4,3m/s²
    hinten: 4,6m/s²
    sein. / (steht bei mir drin)

    Im Forum findet man noch:
    Vorderrad: 4,2 m/s²
    Hinterrad: 4,5 m/s²
    Im "Das Schwalbe Buch" Seite 63, findest noch eine Tabelle dazu.
    http://www.schwalbennest.de/simson/a...erung2_122.jpg
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  15. #31
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Mit der Vermutung der Wowereit lässt Schwalben jagen, weil ihm nicht passt das die völlig legal in der Umweltzone fahren dürfen,
    Geh einfach mal davon aus, dass der nun wirklich wichtigere Probleme zu lösen hat. Auch wenn die Zahl von Simmen, die ich letztens bei einem Berlinbesuch bemerkt hatte, schon deutlich anders ist als hier in Braunschweig. Allerdings waren das immer noch verschwindend wenige, verglichen mit den anderen Verkehrsteilnehmern.

    Aber die Idee, im Sinne der Simson-Fahrer aktiv zu werden, ist nicht schlecht.
    Leider sind die wohl nicht irgendwie fassbar organisiert und haben damit keine grosse Stimme.
    Da gilt es etwas daran zu verändern.
    Vielleicht machen TÜV und Polizei ja ab und an eine Art "Verkehrssicherheitstag" für Zweiräder, da würde ich organisiert hin fahren. Oder ihr versucht mal den zuständigen Polizeibeamten für Zweiradkontrollen ausfindig zu machen und verabredet Euch mit zwei, drei Leuten mit ihm zu einem Gespräch um die Problematik mal aus seiner Sicht zu hören.
    Glaubt mit die Kerle beissen nicht. Nicht nur vermutlich gibt es auch bei der Polizei Simson-Fahrer, bzw. Oldtimer-Freunde.

    Peter

  16. #32
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Auch 4,6 m/s² sollte sich mit einer gut gewarteten Simsonbremse erzeugen lassen..
    Ich hab hier ne Seite gefunden da kann man sich den Bremsweg berechnen lassen, der Wert 4,5 ist dabei bei der Bremsleistung "sehr schlecht" hinterlegt. Damit ergibt sich ein Bremsweg aus 40km/h von 13,72 m. Kann ja jeder mal selbst überprüfen ob er da hin kommt, natürlich nicht gerade auf der verkehrsreichen Hauptverkehrsstraße! Natürlich dabei nur die jeweilige Bremse einsetzen.

    Ich weiß ja nicht ob die vor Ort einen richtigen Bremsversuch unternommen haben? (dürfen die das überhaupt?) Oder ob die nur mit scharfem hinsehen und im Stand mal bissel schieben das fest gestellt haben das das nicht iO ist.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 14:13
  2. KR 51 / 1 Motor auseinander genommen, eine Scheibe über?!? Und jetzt?!?
    Von kickstarter-treter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 10:56
  3. Meine DUO wurde gestohlen
    Von Fieby im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 15:04
  4. HIIIIIIIIIIIIIILFEEE ;;; meine Schwalbe wurde aufgebrochen..
    Von Campi33 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 16:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.