+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schwungrad


  1. #1
    upa120368
    Gast

    Standard

    Hallo habe da ein Problem mir ist die Antriebswelle gebrochen und nun steckt ein stück noch in dem Schwungrad.
    Kann mir wer helfen wie man das Stück auf einfache weise rausbekommt oder muß ich mir eine neue kaufen.
    Danke schon mal für die Antworten

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Crowley
    Registriert seit
    27.09.2004
    Beiträge
    373

    Standard

    Hallo,
    meinst du die Antriebswelle, oder vielleicht doch eher die Kurbelwelle? Falls du die Kurbelwelle meinst müsstest du den Kegelstumpf eigentlich mit einem Polradabzieher rausbekommen.
    Den gibts bei ebay oder Simsonersatzteilhändlern im Netz ab 3,50 oder so.

    mfg, Andi

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Na mitm Abzieher. Mit welcher Methode nimmst du denn für gewöhnlich das Polrad von der Welle?

    MfG
    Ralf

  4. #4
    upa120368
    Gast

    Standard

    Es ist die Antriebswelle und im Schwungrad steckt nur noch ein kleines Stück drin von aussen sieht man das Gewinde und von innen ist nichts mehr da wo ich was ansetzen könnte.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Crowley
    Registriert seit
    27.09.2004
    Beiträge
    373

    Standard

    Als Antriebswelle bezeichnet man für gewöhnlich die Welle, auf der das Kettenritzel sitzt, also die hintere. Das Schwungrad/Polrad sitzt eigentlich rechts auf der Kurbelwelle. Und das Polrad kriegt man normalerweise mit einem Polradabzieher runter. Damit kriegt man sicher auch den abgebrochenen Kurbelwellenstumpf aus dem Polrad, da der Polradabzieher von außen angreift.

    Versuchs halt mal.
    Wenn du dir keinen eigenen kaufen willst frag halt ersmal hier, ob dir jemand aus deiner Nähe den mal kurz ausleiht.

    mfg, Andi

    edit: Hier kannst du schauen wer bei dir in der Nähe wohnt.

  6. #6
    upa120368
    Gast

    Standard

    Danke für die Hilfe werde mir so ein teil kaufen bin grade dabei mein Motor wieder ganz zu machen gereinigt ist alles schon.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ist denn die Mutter noch drauf? Wenn ja, dann dreh die runter und schlag den Rest der Kurbelwelle vorsichtig mit einem Dorn raus.
    Offensichtlich wirst du auch eine neue Kurbelwelle benötigen, wenn die gebrochen ist. Um die zu wechseln muß der gesamte Motor komplett ausgebaut, demontiert und zerlegt werden.

  8. #8
    upa120368
    Gast

    Standard

    Danke nochmal für die schnelle Hilfe.
    Motor ist schon ausgebaut und neue Kurbelwelle und Zylinderkopf schon besorgt hoffe das ich das auch alles wieder zum laufen bekomme.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    hallo upa120368,

    uiii, wie ist denn das passiert?

    Nicht das noch Deine Zündung, bzw die Spulen, was abbekommen hat. Hast Du Dir das Polrad schon genau angesehen? Wenn ein darauf befindlicher Magnet angebrochen ist dann schleift der oder klemmt sich fest. Lieber gleich richtig machen, dann läuft das Vöglechen wieder ohne das man alles dreimal neu zahlen und einbauen muss.

    lg

    smu

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von smu:
    uiii, wie ist denn das passiert?
    Das kommt vor... Mir ist vor einigen Jahren auch bei der Fahrt genau das selbe passiert. Es poltert laut, und der Motor is plötzlich aus. Und wenn man dann zu Hause den Seitendeckel abnimmt, fällt einem das Polrad mitsamt Kurbelwellenstumpf entgegen. Hurra, Überraschung!

    MfG
    Ralf

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @prof,

    sieh da, sieh da, der Motorentöter!

    Ist wohl ein Hobby von Dir!?

    Quacks der ältere

  12. #12
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    @prof:

    war bei Dir nichts an der Zündung? Wenn das Polrad, sagen wir bei 5000 U/min, "abreisst" dann ist doch einiges Futsch, oder?

    lg

    smu

  13. #13
    upa120368
    Gast

    Standard

    Danke für den tip mit dem Schwungrad schaue ich mir gleich mal an ob es hin is

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwungrad aus Alu Z1
    Von HaAn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2003, 21:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.