+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Simmeringe wechseln? Was noch?


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Ozzy
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    545

    Standard Simmeringe wechseln? Was noch?

    Hi,

    nach vielem Suchen und Lesen hier im Forum, habe ich den Einsruck, dass ich die Simmeringe bei meiner KR51/1K wechseln "darf". An der Kickstarterwelle tropft etwas Öl raus, und als ich letzten Sonntag das erste Mal kurz auf der Strasse unterwegs war, hatte die Schwalbe auf einmal keine Leistung mehr.
    Heute habe ich dann man das Endstück des Auspuff's abgebaut, da er tropte, und da kam mir auch schon ein Schwall entgegen...

    Nun aber zu meinen Fragen:
    1) Hat jemand von Euch eine gute Anleitung (außer Explosionszeichnungen)?
    2) Wenn ich schon alle Simmeringe wechsel (Hab schon so ein Tüttchen mit allen hier liegen), was brauche ich dann noch für Dichtungen?
    3) Gibt es noch irgendwelche selbstgebastelten Werkzeuge, um sich das Leben einfacher zu machen? Einen Polradabzieher habe ich wenigstens schon einmal...

    Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus, Ozzy

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518
    von null auf sechzig viermal schalten

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Ozzy
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    545

    Standard

    Cool,

    vielen Dank für den Link; ich hoffe, dass ich da alles finde, was ich suche!

    MfG, Ozzy

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Hallo.

    Ich rate davon ab, hier gleich den Motor zu spalten. Den Motor zu spalten und vor allem, ihn dann wieder richtig zusammenzusetzen, überfordert den Anfänger. Man hat eine Menge Ärger, sofern etwas nicht richtig zusammengebaut wird.


    Du hast daneben dein Problem meiner Ansicht nach unzureichend analysiert.

    1. Es ist keinesfalls ein Indiz für defekte Siris, sofern Öl aus dem Auspuff tropft. Vielmehr sammelt sich im Laufe der Zeit im Auspuff Ölschmodder, verursacht durch die mangelhafte Verbrennung des Zweitaktöls, nicht aber des Getriebeöls.

    2. "Auf einmal die Leistung verlieren", wie du es geschrieben hast, kann auch (vor allem) verursacht werden durch eine verstopfte Hauptdüse. Vergaserreinigung ist sicher erstmal sinnvoller als gleich den Motor unprofessionell auseinanderzurupfen.

    Dass die Wellendichtringe kaputt sind, kann natürlich nicht ausgeschlossen werden. :wink:

    Zum Öllecken an der Kickstarterwelle:
    Ist evt. zu viel Öl drin? Benutzt du einen Seitenständer?
    Leckt das Öl zwischen Schaltwelle und Kickstarterwelle?


    Gruß Fabian

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Ozzy
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    545

    Standard

    @_Fabian_: Danke für Deine Antwort.
    Also die Schwalbe stand bestimmt ein paar Jährchen rum, und wurde nicht bewegt, oder angelassen. Seit ich sie habe lief sie vielleicht eine halbe Stunde, aber auch nicht am Stück, die meiste Zeit davon im Standgas.
    Den Vergaser habe ich gerade erst gereinigt; da ist alles sauber.
    Ich hatte ja auch nicht vor, den Motor unprofessionell auseinander zu rupfen, deshalb erkundige ich mich hier ja erst einmal, bevor ich damit anfange.
    Aber das Öl kam auch richtig aus dem Auspuff rausgeflossen, als ich das letzte Stück abgenommen hatte, und es war eindeutig Öl und kein Benzin.
    Das mit der Kickstarterwelle ist wirklich der Simmering, das habe ich mir schon bestätigen lassen.
    Trotzdem vielen Dank für Deine Anmerkungen!

    MfG, Ozzy

  6. #6
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Nun gut. Eins lasse mich aber bitte noch wissen:

    Riecht das Getreibeöl (muss ja eh abgelassen werden) nach Benzin?
    Hat die Schwalbe, als sie lief, übermäßig stark gequalmt?

    Erst dann, wenn diese Kriterien erfüllt sind, ist sicher davon auszugehen, dass die Simmerringe kaputt sind.
    Das aus dem Auspuff kein Benzin kam, sondern Öl, ist irgendwie logisch. denn das Benzin wird ja verbrannt. Nicht aber unbedingt das Zweitaktöl. Das ist das Öl, welches du beim Tanken mit den Tank kippst.

    Es ist übrigens ein Ding der Unmöglichkeit, dass während der Standzeit das Getriebeöl in den Auspuff gelaufen ist, wie du es scheinbar glaubst. Nur mal so am Rande.

    Dass du dich erst informierst (~nachdenkst), bevor du zu Werke schreitest, widerspricht natürlich aller Unprofessionalität. :wink:

    In dem Sinne: Viel Glück beim Motorspalten.

    Gruß, Fabian

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin
    fabian, dass sie qualmt ist aber auch nicht unbedingt ein zeichen dafür dass die simmerringe kaputt sind wenn sie kalt ist und schon lange nicht mehr lief..., da muss sie dann erstmal ordentlich durchgeblasen werden...

    ansonsten schau erstmal ob sie fährt, leistung hat, und wenn sie mal ne stunde oder so gefahren ist, dann immer noch sehr stark qualmt, bzw. kaum läuft und die kerze komplett verölt und schwarz ist dann kannste die simmerringe mit sicherheit wech werfen..

    grüße

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Zitat Zitat von martin90
    fabian, dass sie qualmt ist aber auch nicht unbedingt ein zeichen dafür dass die simmerringe kaputt sind
    Nein, da hast du wohl recht. Aber isoliert habe ich diese Aussage ja auch nicht aufgestellt. Sie wäre nur ein weiteres Indiz. :)

    Guß Fabian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wie oft Simmeringe wechseln?
    Von oitaR im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 19:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.