+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Simson Habicht mit Sperber Rahmen?


  1. #17

    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    Hin oder her, ich habe nichts abgeflext, nichts angeschweißt. Will nun einfach einen schönen Habicht fahren. Neue Papiere sind schon beantragt.
    Danke für eure Hilfe

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Ich hatte dasselbe ohne zu Wissen erworben. Der Verkäufer hat mir dann übers KBA neue Papiere für einen Habicht (trotz eigentlich Sperber rahmennummer) ausgestellt. Würde man dann noch ein neues Typenschild anbringen, würde es keiner mehr merken.
    Ich habe die Kackkiste dann aber schnell wieder verkauft, da er ziemlich verbastelt war.

  3. #19
    Flugschüler Avatar von Christian K
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Ostseeküste
    Beiträge
    288

    Standard

    Das ominöse Rohr ist je kein tragendes Teil, sondern die Luftzuführng. Das kann auch in der Fachwerkstatt fachgerecht entfernt worden sein, in der der Umbau stattgefunden hat... jedenfalls musste das Rohr entfernt werden, damit der Umbau auf den Habicht rechtens war und ein Nassluftfilter verbaut werden konnte. Das passierte halt doch das eine oder ander mal per Flex vor der Garage.. Dennoch ist es ein schöner Habicht mit einer Geschichte und nicht "von der Stange". an meinem Habicht ist auch ein Sperbertank (mit großem Tankdeckel) und leider ein M53 Motor. Dennoch ist er technisch einwandfrei, sieht gut aus und ich fahre ihn jeden Tag.. Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß damit..
    4186 km mit der Schwalbe durch Skandinavien: wayup.jimdo.com

  4. #20
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Also, wenn man sich die Bilder vom Fahrzeug und den Papieren so anguckt, ist in den Sperber der Motor vom Star (FIN: 3076...) eingebaut worden, und das ganze wurde "legalisiert", in dem man auf dem rosa Zettelchen einfach eine andere Nr. drübergeschmiert hat. (nach dem Motto: Sperber Papiere wegschmeissen und auf die allgemeine Dummheit anderer hoffen).

    Ich tippe mal darauf, das der Habicht-Sperber auch nur 3 Gänge hat. Der Star mit 3076xxx war Baujahr 1968, die Motornummer ist dann ~ 115xxxx. Der Sperber Motor müsste beim Baujahr 1975 ungefähr bei 208xxxx liegen.

    Nun zum legalisieren:

    Da kein Nachweis in Form einer DDR Einzelbetriebserlaubnis vorliegt, daß der Umbau schon zu DDR Zeiten via Volkspolizei/Zulassungsstelle legalisiert wurde, und das sogar aufgrund der manipulierten Papiere unwahrscheinlich ist, musst Du mit dem Fahrzeug zur technischen Prüfstelle und den Umbau abnehmen lassen. Problem bei dieser Abnahme ist zum einen, daß der Bauzustand des Motors wesenlich älter als der Rahmen ist, Du also die zulässigen Geräuschwerte nicht erfüllen kannst (Gummiluftfilter), zum anderen, daß nach der derzeitigen landläufigen Meinung der Zulassungsstellen auch kein Bestandsschutz besteht, Du also maximal 50 km/h eingetragen bekommst.

    Wenn alles normal läuft, bekommst Du vom KBA aufgrund der Fahrgestellnummer Sperber Papiere ausgestellt.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  5. #21
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Ich hatte auch mal einen Sperber,für den ich habichtpapiere angefordert hatte. Ging ohne probleme
    Hinterhofbastler :-D

  6. #22
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Hallo Tacharo,

    ich hoffe, das es inzwischen nicht mehr geht, und die eingebauten Plausibilitätsprüfungen greifen, damit das System nicht wieder unter Beschuss gerät. Wir sollten froh sein, das Ersatzpapiere weiterhin so einfach und recht unbürokratisch ausgestellt werden dürfen, das sollte nicht gefährdet werden. Denn wenn das nicht mehr möglich ist, gibt es für alle Simsons nur noch den Weg via technische Prüfstelle-Zulassungsstelle. (und jede Form von Mißbrauch liefert natürlich noch mehr Argumente für die Einführung der Hauptuntersuchung für Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen)

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Sperber vs. Habicht
    Von ricky-guitar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 22:16
  2. sperber als habicht
    Von ma_ru im Forum Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2004, 09:22
  3. Sperber als Habicht?
    Von Quacks im Forum Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 18:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.