+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Meine Simson ohne Leistung??


  1. #1

    Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    9

    Standard Meine Simson ohne Leistung??

    Hallo Simson Freunde....

    Seit ca 1 Woche fährt meine S 51 echt mies. Irgendwas bremst sie aus. Es ist so schlimm, das ich auf gerader Strecke in den 3. Gang schalten muss.
    Weiß vielleicht jemand woran das liegen könnte?

    Thnx im Vorraus

    Chris

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von Zd1211
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Zwischen zwei anderen Häusern
    Beiträge
    29

    Standard

    Mehr Informationen, bitte. Wie hört sich der Motor an, kann er in den Gängen ausdrehen, hast du vor einer Woche irgendetwas verändert, können sich die Räder an sich überhaupt frei drehen, fahren sich die ersten drei Gänge normal und was dir sonst noch alles einfällt was wichtig ist.

    Dann kann dir sehr viel schneller und präziser geholfen werden :)

    david

  3. #3
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Ich hatte ein ähnliches Problem an der Schwalbe.
    Sie rasselte wie verrückt und hat bei ca. 50 keine Leistung mehr gebracht.
    Zylinder hat irgendwas gerieben - ich glaube es war das Nadellager. Nachdem es das zerhauen hatte ging sie wieder super - nur halt nicht mehr lange

    Kannst ja mal den Zylinder runtermachen und nachsehen ob dort alles in Ordnung ist.

  4. #4

    Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    Also die Räder drehen sich frei, da schleift nix. Die ersten 3 Gänge lassen sich eigentlich normal fahren. Nur im 4. fehlt gänzlich Leistung. Hatte mal den Vergaser rausgemacht und mal den Schwimmer ein wenig gebogen, da ich den Verdacht hatte das sie mir absäuft. Den Verdacht deshalb da sie nach dem abstellen ganz schwierig wieder anzutreten ging. Und wenn sie anging, dann ging das Vollgas nicht gleich. Das ging dann erst nachdem ich den Überlaufschlauch vo Vergaser zugehalten hatte...

    Gruß Chris

  5. #5
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Den Schwimmer solltest Du nach Vorgabe einstellen...

    beim 16N1 von der Kante etwa 28mm wenn du den Shcwimmer auf das Ventil drücken lässt und 32,5mm wenn er hängt (nach meiner Erinnerung und vorausgesetzt der Schwimmer ist dicht)

  6. #6

    Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    Hab ihn nach Rat eines Bekannten gestellt. Der meinte ich soll ihn bis zum Vergaserboden runter drücken, und danach aber wieder leicht zurück. So das es nicht auf dem Gehäuse aufliegt...

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na dann stell den richtig ein:

    Fast ganz unten sind die Bilder:

    http://www.mopedfreunde-oldenburg.de...16n1_16n3.html

    Düsen renigen und ausbauen schadet auch nicht. Auch mal überm Nadelventil nach Dreck schauen usw....

  8. #8
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Im hängenden zustand ist es fast egal. Hauptsache das ding klemmt nirgends. Sonst läuft der Vergaser über..
    Das Ventil sollte aber zum richtigen Zeitpunkt schließen.. Also die 28mm (soweit ich weiß und für den 16N1).

    Vielleicht ist die Düse zu?

    Simmerring undicht?

    Ansonsten Auspuff, Luftfilter, Benzinzufuhr? Es kann vieles sein.

  9. #9

    Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    Wo ist das Nadeventil?
    Meint ihr das könnte die Ursache sein? Hatte erst den Verdacht das der Auspuff zu ist, aber beim "Handranhalten" kommt eigentlich noch was hinten raus....

  10. #10
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Entweder er meint das Schwimmernadelventil (2) oder, und das vermute ich eher die Nummer (4).

    http://www.mopedfreunde-oldenburg.de...16N1_Dusen.jpg

    Schau doch einfach den Link an, den Schatten-Renn dir gegeben hat.

    So gute Nacht

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    @Tschump:

    Natürlich können derartige Symptome von diversen Fehlerquellen (Vergaser, Zündung, Luffi...) herrühren. Nur soviel: Auch ich hatte hatte einen drastischen Leistungsverlust bei meiner S51 bis hin fast zum Totalausfall und nach langer Fehlersuche war es tatsächlich "NUR" der Auspuff.

    Falls also der Vergaser sauber und der Funke gut und kräftig ist, dann sollte man die "Esse" nicht vorschnell als Grund des Übels ausschließen. Klingt von der Symptomatik jedenfalls genau wie bei mir...

    Grüße,
    journi.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. sperber ohne Leistung
    Von jenssalwiczek im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 10:00
  2. Kr 51/1 ohne Leistung und Ölverlust
    Von Schwermetaller im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.01.2005, 14:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.