+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 46

Thema: Simson SR50/1 Batterie lädt nicht


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2014
    Beiträge
    38

    Standard Simson SR50/1 Batterie lädt nicht

    Hallo,

    ich habe mir letzte Woch eine SR50/1B 12V BJ 90 zugelegt.
    Sie funzt super bis auf die Probleme mit der Elektrik

    Ich habe eine neue vorgeladene Baterie gekauft welche laut Multimeter 11.5 V hat.
    Da diese nicht geladen wird, die Blinker, Hupe und die Beleuchtung an der Tachoeinheit nicht gehen habe ich heute eine neue ELBA eingebaut.
    Nur das Problem ist ist immer noch vorhanden.
    Vorder und Rücklicht bzw. Bremslicht funktionieren einwandfrei.

    LG Markus

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Hallo Markus,

    nimm diesen Schaltplan und eine Prüflampe (Schraubär-Tip: Prüflampe) und prüfe bei laufendem Motor:
    1. am Wechselspannungseingang des Brückengleichrichters ob dort Spannung von der Grundplatte ankommt. Kabelfarben: grau/rot und rot/gelb
    2. am Gleichspannungsausgang des Gleichrichters

    Dann sehen wir weiter.

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2014
    Beiträge
    38

    Standard

    ok werd ich morgen gleich machen
    wo finde ich den brückengleichrichter?

    ist es auch möglich das die Lichtspule für Batterieladung defekt ist.
    Wo finde ich denn die Lichtspule?

    LG Markus
    Geändert von Zschopower (13.10.2014 um 21:23 Uhr)

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Hallo Markus,

    den Brückengleichrichter solltest Du nach Abnehmen der Motorabdeckung sehen.
    Die Lichtspulen befinden sich auf der Grundplatte unterm Polrad. Die Prüfung unter 1. aus #2 dient genau dazu die Spule bzw. ihre Verkabelung zu testen.

    Hast Du von Erhard Werner das Buch "Simson Ratgeber S50, S51, SR50..."?

    Peter

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2014
    Beiträge
    38

    Standard

    Ja habe ich.
    Da steht leider nicht alles drin z.B. wo sich die Bauteile am Roller befinden.

    Markus

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Zitat Zitat von Kruemel4480 Beitrag anzeigen
    Da steht leider nicht alles drin z.B. wo sich die Bauteile am Roller befinden.
    Hallo Markus,

    ja, das ist so und auch das hier hilft leider nicht in jedem Fall weiter:
    Schraubär-Tip: Teilekunde für echte Anfänger und solche, die es werden wollen!

    Meistens hilft neben dem Studium vom Buch, von den Explosionszeichnungen, Schaltplänen etc. nur noch ruhiges und logisches Nachdenken, sowie das Verfolgen von Kabeln.

    Was auch sehr nützlich sein könnte, wäre z.B. wenn Du Dein Profil mit PLZ und Wohnort vervollständigst. So könnte sich jemand von umme Ecke finden, der Dir persönlich helfen könnte.
    Z.B. bei mir könntest Du einfach nach Absprache mal vorbeikommen.

    Peter

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2014
    Beiträge
    38

    Standard

    ich messe morgen mal in Ruhe alles durch und meld mich dann noch mal

    LG Markus

  8. #8
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.411

    Standard

    Mit einem Akku mit 11,5 Volt zeigt bei mir auch nichts mehr an!
    Lade erst mal den Akku. Dann prüfe die Verbindungen in der Mittelleiste,da sind oft einige Teile korridiert(Kabelstecker). Und du weißt schon,daß der Akku von der gleichen Spule geladen wird,welche das Bremslicht zum leuchten bringt. (= Bremslicht leuchtet heißt in dem Moment wird der Akku nicht geladen).
    Bei mir war es die ELBA !!! War auch noch die erste!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2014
    Beiträge
    38

    Standard

    So Gleichrichter durchgemessen. An beiden Eingängen kommen bei erhöhter Drehzahl 16-17 V an und zur ELBA gehen die 16 - 17 V auch wieder raus, welche am Anschluss 59a der ELBA auch ankommen.
    Was mich stutzig macht das an der Batterie nur ca 7,6 V ankommen.
    Die Stellung des Zündschalters befindet sich auf Position 2.

    LG Markus

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Hast Du die Spannungen unter Last (Prüflampe 5W) gemessen? Oder nur mit dem Multimeter?

    Peter

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Und auch hier wieder der Hinweis: Bei entladener Batterie, oder gleich ganz ohne Batterie, springt die Ladefunktion der ELBA nicht an. Idiotischerweise betreibt sich die nämlich aus der Batteriespannung.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2014
    Beiträge
    38

    Standard

    Ich habe die Spannungen mit den Multimeter ohne Prüflampe gemessen.

    Markus

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Na dann miss mal bitte unter Belastung.
    Miss einmal mit einer 5W Prüflampe und einmal mit einer 21W Prüflampe.

    Peter

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2014
    Beiträge
    38

    Standard

    kann ich zum Prüfen den Fußbremsschalter benutzen? Weil das Bremslicht funktioniert ja

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    !!!!!!

    Gut mitgedacht.

    Peter

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2014
    Beiträge
    38

    Standard

    So ich ahbe alles mit hilfe des Bremslichts gemessen:
    Gleichrichter:
    Rot/gelb 8,1 V
    Rot/Grau 8,3V
    Batterie 10,4 V
    Elba Anschluss grüenes Kabel 6,1 V

    Zündschalter Pos 2


    Gleichrichter:
    Rot/gelb 0,17
    Rot/Grau 7,9 V
    grün: 5,8 V
    Batterie: 7,4 V
    Elba Anschluss grüenes Kabel 5,7 V
    Batterie im Ausgeschalteten Zusand: 10,4 V

    LG Markus

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SR50 B4 Batterie lädt nicht und Bremslicht geht nicht.
    Von Casper1205 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 23:28
  2. Batterie lädt nicht
    Von JoeGuevara im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 08:43
  3. Simson S51 - Batterie lädt kaum
    Von Deadline 5000 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 21:43
  4. Batterie lädt nicht
    Von rudergott im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 21:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.