Beiträge von andi-dussel

    Sollte ich jemals vor haben meine Simson illegal zu tunen (Leistungserhöhung,schneller machen),

    dann weiß ich doch,daß ich dazu eines der unzähligen anderen Foren nutzen kann.

    Dieses aber nicht.

    Andreas

    Ich vermute allerdings WEDI rechte seite hinter dem Polrad.!

    Sind noch die ersten von 1989!

    Denn Falschluft aufgrund gerissenem Ansaugummi machte nur Wroooooooom und war klar höhrbar.

    BING verbaut! (extrem unempfindlich).

    Werde aber den Vergaser zuerst inspizieren bevor ich auf WEDI suche gehe.

    Andreas

    Hallo ,wollte heue kleine 20km runde drehen,Nach ca 8 km!

    Vorher noch ca 56 km/h .

    Beim hochfahren der Brückenauffahrt.Ampel rot. Motor dreht weiter hoch.

    Motor mit der Kupplung unten gehalten.

    Bin dann die letzten Meter nach Hause gefahren.

    Motor dreht ohne Gas hoch.Aber hat nicht richtig Kraft.

    (Wie Falschluft)

    Zuhause abgestellt. Gasschieber öffnet sauber hoch und geht von alleine (Feder) wieder zu.

    Ansauggummi zum Luftfiltergehäuse auf den ersten Blick ok.

    Benzinhahn auf Reserve gestellt.

    Starten.

    Motor dreht hoch.

    Also Zündung aus!


    Habe da selbst schon eine Vermutung,wollte aber gerne noch eure Meinung dazu höhren.


    Andreas

    Zusammengefaßt :


    NAch dem einstellen im 1.Gang.

    Alles wieder montieren und dann kann erst getestet werden ob es sich bessert.

    (Funktionstest)

    Ohne endmontierte Schaltschlitzmutter geht nichts!

    (da der Lagerwinkel lose hängt und den Schaltvorgang nicht übertragen kann.Oder sehr sehr ungenau)

    Andreas

    Seid 2005 habe ich an der Zündung und Lichtanlage keinerlei probleme gehabt.!!


    Nach 2 Monaten standzeit (imWinter auch mal 3).

    Benzinhahn auf.

    Kicken.(Schwimmerkammer füllt sich)

    Starterhbel ziehen.

    Zündung an

    Kicken

    KIcken ; spatestens beim 2. mal ist sie in der Regel an.

    Wenn sie warm ist oder am gleichen Tag schon mal gelaufen ist,Braucht es keinen Kaltstarter-Hebel.

    Problem ist nur,wenn sie lange stand und es Sommer ist.

    Dann muß ich nach dem1.Kick sofort den Starterhebel halb schließen,damit sie beim 2.Kick dann anspringt.

    Manchmal vergesse ich das.dann muß ich ca 3 mal (mit komplette geschlossenem Kaltstarterdüse !)

    kicken (das zu fette Gemisch mu ja raus!)


    Akku ist jetzt auch schon ca 8-9 Jahrte alt!!

    ELBA wurde ca 2010 getauscht.

    HS1 Birne wurde mal getauscht.

    Ab und an kam Schneewasser in die Blinker (steht seid 2005 auf der Straße!!!!) und sorgte für zeitweise Masse-Probleme

    Hupe wurde mal erneuert.

    Leitung am Blinker-Hupenschalter wurde neu angelötet

    Leitung vom Scheinwerfer zur Fernlichtkontrolllampe neu angeschlossen.(Kabelbruch)

    (Blinker und Rückleuchte,Scheinwerfer HS1, mußten wegen Vandalismusschäden mal gegen alte TGL Ware getauscht werden.

    In all den Jahren habe ich einmal die Zündkerze erneuert!

    (alte liegt als Prüfzündkerze im Keller!!)


    Ca alle 3 Jahre reinige ich den Leitungesverbinder im Mittelteil.Ziehe die Stecker ab,reinige die Kontaktfläche ( Zahnbürste/messingbürste).Sichte die stecker.

    Linker Lenkerschalter braucht nach dem Winter gerne mal einen Spritzer WD40 damit die Hupe hupt.


    Das wars auch schon!

    Hoffe die Info war hilfreich!

    Andreas

    Manch einer geht bei solchen Rohrkonstruktion diesen weg-

    (so würde ich es machen) :

    Mit Fertan gründlich spülen.

    (wandelt den verbleibenden Rost um)

    Spülen,

    Trocknen

    danach mit langer sonde, Mike Sanders Fettwachs oder ähnliches einbringen.

    Dann wurde der Rost phosphatisiert und danach mittels Fett gegen Wasser und Luft geschützt.

    Andreas

    Bei dem Öl für unsere kleinen ist auch sehr,sehr wichtig auf die Verträglichkeit des Öles mit der Kupplung und den Buntmetallen in unseren Motoren zu achten.

    Das haben auch Sachs,Zündapp,Kreidler Fahrer erkannt, daß mildlegiertes GL3 am besten mt der Kupplung (Reibscheiben usw) klar kommt. Und unsere Kupferbeschichteten Teile (Anlaufschutz auf den Getriebewellen) haßt modernes GL4 und GL5 Zeugs.

    MIßverständnis:

    Damals konnte man noch ungehndert im Deichvorland herum crossen,

    Unten im Rhein-Kiesbett ,dann hochauf die Wiesen über die Stoppelpisten crossen.

    Oben am Deich fuhr die Polizei BMW und keinen hat es gejuckt.

    (hätte mich jederzeit stoppen können!!)

    Wie so vieles, heute schwerste Straftatbestände ..................

    Die arme Jugend von heute wird dauernd für die normalsten Dinge kriminalisiert.....


    Andreas (bald 60)