+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 36

Thema: Simson_Schwabe's Schwalbe Thread


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Die Beschichtung lässt man fein da drinnen! Sprich, grundsätzlich ist es Blödsinn zu behaupten, das dort keine Beschichtung hingehört. Wasser kriecht in jede Ritze und verursacht Rost, auch an dieser Stelle.
    Grundsätzlich stimme ich Dir zu, aber das eine Pulverbeschichtung, um die es sich hier offensichtlich handelt, stark aufträgt und die Buchsenlager so schon sehr eng für PU-Buchsen sind, muss auch Du anerkennen, ohne meine Bedenken als Blödsinn abzutun.
    Geändert von Kai71 (17.10.2015 um 18:47 Uhr)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  2. #18
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ich habe nun schon mehrere Schwingenlager in pulverbeschichtete Schwingen verbaut, das passt schon ganz gut. Es soll ja auch nicht hineinfallen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #19
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Ich habe nun schon mehrere Schwingenlager in pulverbeschichtete Schwingen verbaut, das passt schon ganz gut. Es soll ja auch nicht hineinfallen.
    PU-Buchsen oder die normalen Gummidinger?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #20
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    @Matze

    Ich hab bei drei Schwalben und nem Duo auf PU-Buchsen gewechselt.
    Bei nur einer Schwalbe waren die Teile gepulvert und da hab ich
    beim Montieren einen (zugegeben kleinen) Schraubstock gesprengt.
    Andererseits hat ElGonzales seine Buchsen mit dem Daumen reingedrückt.
    Ist wohl so wie es ist - mal so und mal anders..
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #21
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard

    Die Buchsen hab ich jetzt wieder draußen, neue werden bestellt...
    Aber aus Fehlern lernt man und das ist doch das wichtigste. :)
    Soll man eigentlich die Innenrohre mit Spüli reinpressen oder nicht?

    Wie hast du eigentlich erkannt, dass die Schwinge pulverbeschichtet ist?

    Nun noch eine Frage zum Thema Bremsen.
    Kann ich die irgendwie nacharbeiten, wenn die zu groß sind?

  6. #22
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Nico

    Ich hab sowohl die Buchsen als auch die Innenrohre mit ner 1:1 Mischung aus Spüli und Wasser reingedrückt. Nimm halt nur kein Fett oder Öl !

    Die Pulverbeschichtung erkennt man an der Öberfläche,
    vor allem auf Kanten und Schweißnähten wird es "runder" als mit Lack.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #23
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard

    Wenn ich den erwische, der die Toleranzen zugelassen hat...
    Jetzt schaut die Metallhülse zur schwingeninnenseite raus...
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Simson_Schwabe (20.10.2015 um 19:50 Uhr)

  8. #24
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Schließt die Buchse denn auf der anderen (Fahrzeugaussen-)Seite bündig ab?
    Dann wär das im grünen Bereich, ansonsten wieder raus das Ding und nochmal..

    LG Kai d:)
    Moment, dann ist das so in Ordnung wie es jetzt ist?

  9. #25
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Ja, sieht gut aus. Die Buchse schließt aussen bündig ab und das
    Mass für´s Innenrohr ergibt sich aus der Breite der Schwingenaufnahme.

    Für die Montage ist es wahrscheinlich einfacher, wenn die Innenrohre etwas nach aussen überstehen. Dann kann man die einfach mit den Schwingenbolzen nach innen drängeln.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #26
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard

    Grüß Gott,

    das zusammen setzen geht weiter, nur sind wir auf ein Teil gestoßen, welches wir nicht zuordnen können.

    Kann mir jemand sagen was das ist?

    Und wie ich den Hinterradbremszug verlegen soll?

    Freue mich auf eure Antworten :)

    Mit freundlichen Grüßen
    Nico


    image.jpg

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Nico

    Das ist wohl die untere Querstrebe des Kniebleches.
    Die Delle liegt genau vorm Krümmer.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #28
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard

    Gut zu wissen, an das Teil hätte ich mich nicht mehr erinnert.
    Wie wird das denn genau befestigt? :)


    https://www.akf-shop.de/sitzbank-kr5...chwarz/a-3231/
    Die Sitzbank müsste doch für die Kr51/1K passend sein, oder?

    Mit freundlichen Grüßen
    Nico

  13. #29
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von Simson_Schwabe Beitrag anzeigen
    Wie wird das denn genau befestigt? :)
    Von unten unter die jeweils innere Schraube der Trittbretter.
    Korrektur zu #27: Die Delle liegt hinterm Krümmer.

    @ Die Sitzbank sollte für /1K passen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #30
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard

    Wow, die Antworten kommen ja grad wie aus der Pistole geschossen.
    Vielen Dank :)

    Wenn du mir jetzt auch noch sagen kannst, wie ich die Halteschrauben aus dem eckigen Rücklicht rausbekomme, wäre ich erstmal zufrieden.
    Wie biege ich diese Sicherungsbleche richtig auf?
    Und wie man die Luftfilterpatrone befestigt wird.

    Mit freundlichen Grüßen
    Nico

  15. #31
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Willst Du die Schrauben vom Rücklicht tauschen oder warum sollen die raus?
    Ich hab hinterher Kreuzschlitz verwendet weil die Sicherungsbleche abgebrochen sind.

    Die Filterpatrone wird von der Abdeckung auf der Schale gehalten.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  16. #32
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard

    Ach so, da muss noch was mit in die Schwarze Gummihülle?
    Wusste ich jetzt auch nicht, da ich die Teile ausgebaut bekam.

    Die Schrauben waren so fest gerostet, das ich sie abflexen musste und sie somit erneuern muss.

    Mit freundlichen Grüßen
    Nico

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe will nichtmehr....der (wahrscheinlich) 100. Thread
    Von Milkaaa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 10:31
  2. ~Doktor Schwalbe, bitte dringend in diesen Thread!~ :smile:
    Von Giesbert im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 22:52
  3. Der Schwalbe-Bilder Thread
    Von qwadrat im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 17:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.