+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Sowas dummes...


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard Sowas dummes...

    Hallo Leute,

    Eine bekannte von mir hat heute meine Schwalbe umgeworfen :(
    Sie hat an der Seite einen dicken Kratzer (kann ich aber machen; hab noch Lack) und die Blinker gingen kurzzeitig nicht (jetzt komischweise wieder = Wackelkontakt?)

    Sie meinte sie will mir geld geben, wenn irgendwas kaputt ist. Der motor geht noch und die Elektronik jetzt wieder; ich mach mir etwas Sorgen wegen des lenkers - aknn sich der verzogen haben? Bis auf den kratzer kann ich sonst nichts sehen.

    Wie würdet ihr vorgehen - Da ich in England bin und sie aus Afrika ist das mit Versicherung sicherlich Blöde

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    So schnell wird sich der Lenker nicht verziehen, fahre mit der Schwalbe , dann wirst Du das schnell merken. Allerdings würde ich vorher die Befestigung des Lenkers auf dem Schwingenträger kontrollieren.

    https://www.akf-shop.de/explosionsze...e-bowdenzuege/

    https://www.akf-shop.de/explosionsze...ngslager-vorn/

    Peter

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Du sprichst von der 13 Schraube, die man sieht ohne irgendwas abzubauen - ja die ist noch fest. Danke für den Tipp.
    meinst du Motor und Batterie können Schaden genommen haben; speziell die Batterie sollte ja nicht gekippt werden... Wie gesagt die Blinker gingen für einen Moment nicht - ob das was damit zu tun hat?!

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Wenn sie nur umgefallen ist und sofort aufgehoben wurde, dürfte aus der Batterie keine/fast keine Schwefelsäure ausgelaufen sein. Zumindest nicht so viel, als dass sie den Betrieb einstellen würde.
    Achtung: Aber wenn auch nur ein kleiner Spritzer aufs Blech gekommen ist, den unbedingt entfernen. Denn Schwefelsäure fördert den Rost ungemein!

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    UPDATE:

    Gerade ist mir etwas wirklich blödes aufgefallen :( ... der vordere Kotflüge hat eine dicke Beule. Der Lack ist weg und es hat sich schon Flugrost eingenistet...

    Hab diesen jetzt sporadisch ausgebeult und nachlackiert aber das ist trotzdem blöd

    Dazu kommt noch, dass der Lenker etwas Spiel hat - Ich weiß aber nicht ob vom Unfall oder ob das so normal ist... Wenn der Lenker gerade ist, lässt sich die ganze Lenkerstanke (Reifen und Lenker) etwas nach vorne und hinten bewegen - sie hat Spiel. Bei der Fahrt ist mir jedoch nichts komisches aufgefallen. Ist das Spiel normal oder nicht?

    Wenn nicht, mit welchen Reperaturkosten ist zu rechnen, da meine Bekannte das für die Versicherung wissen muss...

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Dafür geht man zum Gutachter.
    Wenn du deine Bekannte aber magst und du dir kurz bewusst machst, dass die Schwalbe wahrscheinlich Zustand 4-5 ist, 30+ Jahre alt ist; da ist der Lack eh ab...
    Dann sagst du ihr, 'das macht doch alles nichts, es ist eh eine runtergekommene Kiste und sowie ganz alt', sagst dem Mädchen aber noch, dass sie im Gegensatz dazu sehr schön sei. Du lädst das Mädchen zum Eis ein, hast ne Blume dabei. Und wenn du alles Gut machst, darfst du sie auch küssen. Ist das nicht viel schöner als ein paar Kröten?

    Vielleicht schweifte meine Fantasie jetzt etwas ab...

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Sagen wir es mal so ... Klassenkameradin, die ich das erste mal richtig wahrgenommen habe und mit einer Menge anderer Mitstudenten zu einem kleinen grillabend eingeladen habe. ich hatte bis dato nicht viel mit ihr zutun und sie ist auch nicht der Typ Person mit der ich das vorhätte, auf das du anspielst :P ... Man man Außerdem würde ich nie zulassen, dass sich eine Frau zwischen mich und meine Schwalbe stellt und wie könnte ich jemanden jemals gerne haben der meiner besten Freundin wehtut ... Nein nein Amkersting - da hört die Liebe auf ...

    Also Tacheles - ist das Spiel normal oder ein Problem...Mir ist bewusst, dass meine alte Dame nicht mehr die jüngste ist aber einen gebrochenen Flügel hat sie nicht verdient.

    Vernab jeglicher Subjektivität wären ein paar objektive Aufklärungen hilfreich :)

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Zitat Zitat von Acranius Beitrag anzeigen
    Man man Außerdem würde ich nie zulassen, dass sich eine Frau zwischen mich und meine Schwalbe stellt
    Was bist denn du für ein Student?! Das macht auf Dauer alt und einsam!

    Finde heraus, wo genau das Spiel herkommt. Ich vermute es ist die Verbindung Lenker - Gabel. Wenn das der Fall ist, die beiden Schrauben mit GEFÜHL festziehen.
    Den Lackschaden hast du ja schon erldeigt. (Aber auch ohne Überlackierung hätte das Blech noch 5 Jahre gebraucht um durchzurosten...)

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Es gibt ja auch Frauen, die sich gepflegt und gewünscht auf dem Rücksitz setzten oder den Vogel abzuschießen ... Meine Exfreundin hat es in 1,5 Jahren nicht geschafft auch nur einen Kratzer in die Schwalbe zu bekommen - das dazu...

    Nunja - Die Schraube (die 13er, die den lenkergriff mit der Stange verbinden) ist bombenfest - an ihr liegt es nicht. Es ist wirklich die Lankerstange, die sich in dem Halterohr des Rahmens hin und her bewegt. Können eventuell die Kugellager einen weghaben?!?

    Weiß jemand ob das Spiel normal ist oder nicht?

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Stell doch mal das Lenkungslager etwas nach, dann dürfte das Wackeln Geschichte sein, auch wenn ich weniger denk das das vom Umfallen kommt.
    Ne Schwalbe wiegt ja keine 300 kg, da geht vom umfallen maximal Lack und Blech kaputt.

    Gruß Robin

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Ok - Wie geht das? Ich hab das nochnie gemacht...

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Kontermutter lösen, die Mutter darunter, die mit den zwei Löchern drin anziehen,so doll wie nötig und so wenig wie möglich, also, der lenker sollte ncoh leicht zu drehen sein, ohne rasten und so aber das Kippeln sollte weg sein, dann die untere Mutter fest halten und die obere gegen kontern, fertig.

    Gruß Robin

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. gab es sowas wirklich??
    Von Darkangel2345 im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 13:53
  2. Klebefolien für S50 - wer hat sowas?
    Von Alex74 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 00:52
  3. ich bin ja sowas von stolz
    Von TALOON im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.03.2004, 22:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.