+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Spatz elektronische Zündung ?


  1. #1

    Registriert seit
    02.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    7

    Standard Spatz elektronische Zündung ?

    Hallo,
    hat jemand Erfahrung mit dem Einbau einer elektronischen Zündung in einen Spatz. Habe einen restauriert und möchte ihn meiner Freundin schenken und die E-Zündung ist zuverlässiger und liefert "besseres" Licht. Mein Spatz ist ein SR 4-1 K mit Simsonmotor.
    Ich weiß was ich umbauen müsste, mir geht es um die Zündung. Beim E-Zündung-Polrad ist doch die Nockenanordnung eine andere....und funktioniert das beim Spatz ?
    Danke für die Hilfe!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Was willst du bei E-Zündung mit einem Nocken?

  3. #3
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also wie Peter schon sagte hast du bei ner E-Zündung keinen Nocken. Das Polrad ist dementsprechend anders.
    Wenn du deiner Freundin einen gefallen tun willst dann bau ihr eine Vape ein, die sollte es für alle Motoren geben. Oder lass es original mit den entsprechenden kleinen Problemchen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  4. #4

    Registriert seit
    02.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    7

    Standard

    ...habe falsch gedacht. habe verwechselt, das man keine U-Zündung mit E-Zündung betreiben kann. ..zu früh.
    aber hat jemand Erfahrung mit Spatz und E-zündung, denn Vape ist mir zu gerade zu teuer und ich Habe selber eine Vape in der KR51/2 und die dreht viel höher. Ich wollte den Spatzmotor nicht über seine Grenzen belasten.
    Danke

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Denke eine E-Zündung im Spatz ist wie mit Kanonen auf demselben zu schießen, die möglich höhere Lichtleistung lässt schwer realisieren, weil der Reflektor unpassend ist.
    Ich würd den so lassen, weil den Unterverbrecher einstellen ist so häufig nicht nötig.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    es sollte prinzipiell machbar sein da der motor im grunde dem der s50 gleicht und diese ja mit e-zündung ausgerüstet wurde.

    schwierig wird meiner meinung nach einzig, eine passende birne für den scheinwerfer zu finden.

    toll das du deiner freundin so eine freude machen willst, BILDER!!! (also vom spatz )

    viele grüße, rusty
    http://www.hoodrider.de

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Der Spatz-Motor ist ein Fossil, oft noch ausgestattet mit der ganz alten Kurbelwelle (Konuswinkel 1:10). Wenn dem so ist (Polrad 8306.8-010 im Original) passt keine der neueren Simson-Zündanlagen inklusive der "normalen" VAPE-Sets. Ist das Polrad 8306.10-010 drauf, dann hat's schon die bis zum Schluss gebräuchliche Form des Kurbelwellenstumpfs mit 1:5 Konus.

    Im letzteren Fall nimmt man das VAPE-Set der KR51/1 und denkt selbständig über die Einbaulage der Elektrik nach (Zündmodul, Blinkgeber, Batterie, Regler).

    Dank vorhandenem Spannungsregler kann man durchaus bei den Lampen bleiben, die man vorher schon hatte, nur eben in 12V. Biluxlampen 12V 15/15 Watt gibt's inzwischen genau für diesen Zweck auch tatsächlich.

    Zitat Zitat von t.tuckle Beitrag anzeigen
    Habe selber eine Vape in der KR51/2 und die dreht viel höher. Ich wollte den Spatzmotor nicht über seine Grenzen belasten.
    Danke
    Trink mal besser noch ein paar Kaffee, vielleicht hört die verquere Denke dann auf. Eine andere Zündungsart bewirkt doch nicht, dass der Motor höhere Drehzahlen erreicht - die Wahrheit liegt in der Umkehrung: Wenn du einen hochdrehenden Motor HAST, dann BRAUCHST du eine Zündung, die mithält. Eine Zündung, die 12000/min kann, bringt doch einen 6000/min-Motor nicht auf die doppelte Drehzahl, ebensowenig wie man mit K36/1 Reifen plötzlich 100 km/h fährt.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    Wenn du einen hochdrehenden Motor HAST, dann BRAUCHST du eine Zündung, die mithält. Eine Zündung, die 12000/min kann, bringt doch einen 6000/min-Motor nicht auf die doppelte Drehzahl, ebensowenig wie man mit K36/1 Reifen plötzlich 100 km/h fährt.
    ach und die u-zündung behindert den motor im umkehrschluss etwa nicht am wieter hoch drehen? wo steht denn geschrieben wie hochdrehend ein simsonmotor tatsächlich wäre? na das ist interssant. es ist schon recht, eine leistungsstärkere zündung lässt den motor höher drehen, mit steigender drehzahl wird bei der u-zündung der ZZP immer durch geringe verzögerungen ungenau, ausserdem müsste eine ideale zündung mit steigender drehzahl auch früher zünden. das kann eine elektronische vape-zündung klar besser und somit bekommt der motor auch eher die chance etwas höher zu drehen als mit u-zündung.

    aber wie er ja schon schrieb ist eine vape keine option. lesen.

    achte auf das was peter schrieb, wenn du den neuern KW-konus im motor hast, dann bau ein die e-zündung, das mit den birnen scheint dann ja doch kein problem.
    http://www.hoodrider.de

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Zitat Zitat von Rusty_im_tiefflug Beitrag anzeigen
    ach und die u-zündung behindert den motor im umkehrschluss etwa nicht am wieter hoch drehen? wo steht denn geschrieben wie hochdrehend ein simsonmotor tatsächlich wäre? na das ist interssant.
    Da wo du einen Umkehrschluss suchst, ist meine Kernaussage ... es folgt eine Wiederholung von gerade eben für unsere Leseschwachen:

    Wenn du einen hochdrehenden Motor HAST, dann BRAUCHST du eine Zündung, die mithält.
    Wie hoch die Simsonmotoren werkseitig drehen, steht unglaublicherweise doch tatsächlich in den Betriebsanleitungen.

    ausserdem müsste eine ideale zündung mit steigender drehzahl auch früher zünden. das kann eine elektronische vape-zündung klar besser
    ... womit wir wieder bei den Stammtischmärchen angekommen sind. Die VAPE hat genauso einen festen ZZP (plusminus technisch bedingte Schwankungen) wie alle anderen Simson-Zündungen.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wasn jetzt schon wieder?
    Die Vape vertellt den ZZP NICHT in Richtung früh oder sonstwohin. Da sie keine mechanischen Teile, also Unterbrecher, hat kann es sein, daß da ein paar Umdrehungen mehr gehen, die aber in der Praxis nicht wirklich auffallen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    Wie hoch die Simsonmotoren werkseitig drehen, steht unglaublicherweise doch tatsächlich in den Betriebsanleitungen.
    das was dort steht ist aber wunder oh wunder die drehzahl des motors mit evtl. begrenzender zündanlage...

    klar das es hierbei um wirklich gringfügig höhere drehzahlen geht, es geht reinweg ums prinzip.

    ... womit wir wieder bei den Stammtischmärchen angekommen sind. Die VAPE hat genauso einen festen ZZP (plusminus technisch bedingte Schwankungen) wie alle anderen Simson-Zündungen.
    keine dynamische regulierung, was auch klar ist und ich nicht behaupte, es war evtl. missverständlich geschrieben.

    trotzdem hat eine moderne elektronische zündung bei hohen drehzahlen längst nicht so viel verzögerung wie eine unterbrecherzündung!

    desweiteren geht es dem TE hier auch nur um wartungsfreiheit und die frage ob ehöhte drehzahl ein problem darstellen, was klar zu verneinen ist da sie nicht erheblich höher werden.
    http://www.hoodrider.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Elektronische Zündung
    Von Flixo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 12:15
  2. elektronische zündung
    Von Hanne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 22:04
  3. Elektronische Zündung
    Von Anfaenger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 16:22
  4. Elektronische Zündung?
    Von acki im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 10:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.