+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Springt nicht an (trotz Funke + Benzinfluss)


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    29

    Standard Springt nicht an (trotz Funke + Benzinfluss)

    Hallo!

    Bei dem Problem ist es schwer, über die Forensuche ne Lösung zu finden:

    Am Sonntag bin ich recht flott zur Tanke gefahren, wieder zurück und kurz vor meiner Wohnung, an ner Ampel ging uff einmal der Motor aus.

    Na, über sowas wunder ich mich ja gar nich mehr.

    Ich hab dann nochmal versucht: Ging nich.
    Hab die Kerze angeschaut: Verrußt!
    Hab die Kerze gewechselt: Ging nich.
    Hab den Auspuff abgebaut und den Dämpfer sauber gemacht: Da war ein riesen Rußbollen drin.
    Dachte ich: Na also.

    Aber sie will trotzdem nich mehr. Nich beim Treten und nich beim Schieben.

    Benzin läuft nach viel Treten dann natürlich am Krümmer entlang.

    Kerze hat, soweit ich das beurteilen kann, ordentlichen Funken. (Zusatzfrage: Wie kann man das richtig beurteilen?)

    Was kanns denn sein?
    Ich bin am verzweifeln...

    Danke für alle Antworten,
    klemmi

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    überprüf mal die zündung!

  3. #3
    Tankentroster Avatar von sebastiant
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    247

    Standard

    Ansonsten check mal den schwimmer. aber zündung is schon sehr wahrscheinlich. unterbrecher abstand gescheit einstellen, dann sollte es wieder laufen.

    kerze ist nicht zu nass oder?

  4. #4

    Registriert seit
    05.07.2006
    Ort
    Altenplos
    Beiträge
    1

    Standard Hi hab ein ähnliches problem

    Also ich hab des gleiche problem nur das mei S51 B 2-4 scho länger nimmer ging daraufhin hab ich vergasser ausgebaut sauber gemacht (war gut dreckig) wieder eingebaut und naja geht net.
    Zündfunke is da
    Nass wird die kerze auch
    also ich hab keine ahnung mehr hab sogar dieses beliebte startmittel "start-pilot" in luftfilter rein und will trotzdem net anspringen....
    und vllt. is der vergaser ja falsch eingestellt aber wo find ich ne Anleitund wie des geht (bitte ohne fachbegriffe bin weng a neuling was sowas angeht, aber versteh des ganze motorenzeug recht flott) ^^ und woher weiß ich welcher des is? :P
    bitte helft mir
    mit freundlichsten grüßen walter

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    überprüf mal den ZÜNDZEITPUNKT

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    29

    Standard

    Naja. Wie immer: Es war die Zündung. In dem Fall war der Kerzenstecker innen korrodiert und der Funke war viel zu schwach.

    Jetzt läuft se wieder super.

    Vielleicht ist es einfach nur zu heiss und ich kann nich richtig denken...

    Danke für Eure Mühen!
    klemmi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Springt nicht an trotz Zündfunke
    Von redkeintinnefnumber1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 18:02
  2. s51 springt trotz funken nicht an
    Von Simme_S51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 11:48
  3. Springt nicht an trotz zündfunke und benzin
    Von Dos im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 19:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.