+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sprit läuft zu schnell?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Baschteler
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    160

    Standard

    Hallo,
    meine Simson geht nach ca 10 Sek. aus ("Simson geht nach 10 Sek. aus" s.u.). Ich habe den Tipp bekommen, dass zu wenig Sprit in den Vergaser laufen könnte. Als Richtwert hat mir robbikae in 5 in. ca 0,25 Liter genannt. Bei mir läuft in 5 min 1 Liter in den Vergaser. Kann das sein, dass die S51 schnell absäuft, weil zu viel Sprit auf einmal in den Vergaser läuft? Eigentlich müsste dies mein neuer Schwimmer ja verhindern, oder?
    P.S. Der Benzinschlauch und der Filter sehen nicht wirklich original aus.
    Für Tipps ... wäre ich sehr dankbar,
    Gruß, Benjamin.

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    18

    Standard

    Moin Moin,
    ich glaube nicht, dass das Benzin zu schnell fließen kann. Im schlimmsten Fall würde das Benzin durch den Überlauf des Vergasers wieder raus kommen. Was ich eher vermute ist dass der Vergaser zu wenig Sprit kriegt, was daran liegen könnte, dass der Schwimmer zu früh zu macht. In diesem Fall kommt nicht genug Sprit in die Schwimmerkammer und der Motor kann nicht laufen. Ich würde den Schwimmerstand kontrollieren und auf jeden Fall den Vergaser mal sauber machen.
    Gruß Marvin

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Hi Benjamin.
    Also wenn du es schaffst 1L in 5 Minuten zu verfahren bist du echt gut
    Die Spritmenge ist auf jeden Fall ausreichend. Zuviel wird durch den Schwimmer vermieden. Es wäre noch interessant wie sie 10sek. läuft. Ob sie sich gerade so hält oder einfach wieder ausgeht und wie lang es bis zum Neustart dauert.

    MFG Benjamin

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    248

    Standard

    Zuviel Sprit geht normalerweise nicht, da der Schwimmer ja vermittels Nadel die Duese verschliesst.
    Die Spritdurchflussmenge ist eine Mindestangabe, damit bei Vollast auch genuegend Sprit in die Schwimmerkammer fliessen kann, der Motor also genug Saft bekommt.

    Wenn du sagst, du hat einen neuen Schwimmer eingebaut: hast Du drauf geachtet dass er auch richtig eingestelltist? Mit anderen Worten: auch das Spritlevel in der Schwimmerkammer hoch genug ist?
    Dies gilt es anscheinend bei Dir zu ueberpruefen.
    Wie manns macht: im gelben Buch. Muessten die Masse und Messpunkte drin stehen.

    greetz
    Alexander

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Baschteler
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    160

    Standard

    Hallo und Danke,
    der Schwimmerstand stimmt, den habe ich überprüft. Wenn sie mal aus ist, geht sie nicht mehr an, für einen Tag oder so. Sie geht aus: sie nimmt kein Gas an, sondern brummelt nur so, also der Motor dreht nicht hoch sondern brummt nur und dann geht sie einfach aus. Ich vermute ja, sie säuft ab, wüsste aber nicht warum.
    Gruß, Benjamin.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Sprit und Öl läuft aus!
    Von gotnos im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 14:23
  2. sprit läuft wohl aus!
    Von alexander_924 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2004, 13:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.