+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Standzeiten bei den Heidenau Reifen


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard Standzeiten bei den Heidenau Reifen

    ´n Abend,

    ich wollte mal fragen, ob die Reifen von Heidenau unterschiedliche Standzeiten haben bzw. wie es mit dem Preis-Leistungsverhältnis aussieht, wenn man den Preis auf die fahrbaren km rechnet. Hatte eigentlich vor, ein K36er Profil zu kaufen (das wird ja gelobt), jedenfalls eines der bezahlbaren. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis jetzt immer noch Original Pneumant fahre , natürlich unfallfrei .

    Beispiel zum Verständnis, was ich meine: Wenn die alle gleich lange laufen, würde ich nur schwer einen Sinn darin sehen, einen teureren als den billigsten zu kaufen, es sei denn, der teurere hat spürbar mehr Sicherheit beim Grip zu bieten. Wenn einer 10 % länger läuft und 10 % mehr kostet, wäre das für mich Gleichstand. Ich weiß, beim Auto gibt´s deutliche Unterschiede, beim Moped bin ich mir gar nicht sicher.

    MfG Matthias
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Da jeder anders fährt wird die Frage kaum sicher zu beantworten sein. ADAC & co. dürften bei "unseren" Reifen kaum aussagekräftige Auswertungen parat haben.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    ich bin Heidenau K30, K36 und Vee Rubber gefahren.

    Vee Rubber sind gegen die K36 Dreck. Ich hab hab 2006 Vee Rubber gekauft, die 2008 draufgezogen, bin 2010 200km gefahren und dann ist die grüne Schwalbe verunfallt. 2012 habe sie runterschneiden müssen, weil total porös und steinhart. Fahren war bei Regen auch nervig. Die Montage von den Vees ist wesentlich nerviger und mehr Gewürge, weil die verdammt stramm drauf gehen.

    Im Gegensatz zu Heidenau. Da habe ich erst letztens einen 2000er K36, der Glatze war runtergezogen. Ging Problemlos wie ein neuer K36.

    Für mich nie wieder Vee Rubber, das ist nur generve. Alleine die doofe Montage.

    Die K30 waren vom Fahren etwas schlechter, haben auch aber auch 7 Jahre fahren mitgemacht, bevor sie runter waren und nicht Porös.

    Nutz mal die Suche, da gibt es Meinugen wie Sand am Meer.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Seht ihr, ich war mit VeeRubber (094) immer bestens zufrieden, auch bei REGEN!
    Von übermäßigem GEwürge kann ich leider auch nicht berichten. Zu der Zeit als ich die VeeRubber gefahren bin, war ich ein echter Vielfahrer, auch bei Eis und Schnee.

    Momentan fahre ich zwar Heidenau, aber ich kann keinerlei Nachteile/Vorteile feststellen. Wirklich nicht. Das sich jeder Reifen anders fahren lässt sollte klar sein, sicherlich kommt der eine mit Reifen X besser zurecht als mit Reifen Z. SO ist´s und so wird es bleiben.

    Doppelter Preis, doppelter Zugewinn an Laufleistung und Fahrgefühl? Ganz sicher nicht.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    heidenau k35 und k30 haben die gleiche gummimischung. nur das profil ist leicht anders und die karkasse beim k35 steifer. diese information stammt von heidenau direkt. ob die mischung beim k36 anders ist weiß ich nicht. heidenau anrufen, fragen, antwort hier rein stellen

    ich selbst habe bislang seit 2006 einen satz k35 im einsatz der jetzt so langsam an seine alters und auch verschleißgrenze kommt (ca 2000km pro jahr). der satz k30 fährt sich bei nässe etwas rutschiger als der k35.
    ..shift happens

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    37

    Standard

    ganz ehrlich : über welche Differenzbeträge reden wir ? 10 Euro ?? Wenn mir das nicht meine Liebhaberei wert ist dann weiss ich auch nicht ... -.-

    Ich kann diese Volksmentalität nicht ab immer den günstigsten Schei*** kaufen zu müssen ....

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Genau darum geht es ja Matthias1.... Meinungen einholen, ob die günstige Sch**** wirklich Sch**** ist.
    Und das ist sie eben nicht.
    Dein Verständnis für Volksmentalitat spreche ich dir hiermit ab.

    Es geht ja darum, gute Artikel zu kaufen die auch ganz sicher einen Mehrwert haben. Wenn du wüsstest was ich bisher für meine "Liebhaberei" an Geld losgeworden bin würden dir wahrscheinlich die Ohren schlackern.
    Nur muss man nicht blind jeden Sch**** kaufen weil er teuerer ist als jeder andere Artikel weil es halt für's Hobby ist.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    Postmann0711 spielt auf die Geiz-ist-Geil-Mentalität an. Es darf alles nichts kosten und dann wird gemault, dass die Qualität unterste Schublade ist.

    Gerade bei Reifen, Bremsen und anderen Sicherheitsrelevanten Teilen sollte auf Qualität wert gelegt werden. Da sollte der Preis eine untergeordnete Rolle spielen.
    An sowas hängt nicht nur das Leben des Fahrers, sondern auch der anderen Verkehrsteilnehmer!

    Ich persönlich hab mit Vee Rubber, Fortune und andderen Billigreifen nach diversen Versuchen abgeschlossen und kaufe nur noch Heidenau, Continental oder Markenware.

    MfG

    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Reifen "Heidenau K43" für Simson S51 geeignet ?
    Von chris93 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 14:24
  2. Erfahrungen mit Reifen Heidenau K43
    Von thesoph im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 13:43
  3. Schwalbe - immer mal wieder längere Standzeiten - Tipps?
    Von chuliobo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 23:35
  4. ABE für Heidenau K66
    Von net-harry im Forum Recht
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 09:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.