+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Startvergaser - Einstellung Kolben


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.03.2014
    Beiträge
    14

    Standard Startvergaser - Einstellung Kolben

    Hallo zusammen,

    Seite einigen Tagen ist es nun soweit und eine KR51/2 E ist bei mir eingezogen.
    Eigentlich wollte ich nun mit positiven Berichten beginnen, doch muss ich leider mit nem Thread im Technikbereich anfangen.
    Meine Schwalbe ist immer sofort gestartet und dann nach Stottern relativ schnell ausgegangen ohne Gas. Entsprechende Regulation des Standgases brachte Abhilfe. Dies jedoch wie sich heraus stellte nur scheinbar - denn nach 2 km Fahrt an der Ampel das gleiche Problem, nur das sie dann gar nicht mehr wollte. Zündkerze war schwarz und nass. Habe nun nochmal ein paar Einstellungen an der Gemischschraube und am Standgas vorgenommen. Jetzt geht sie zumindest nicht gleich aus, die Probefahrt steht aber an. Was mir bei der Kontrolle des Startvergasers aufgefallen ist, das Gummi hat ne kleine Kerbe (sollte aber wohl nicht so dramatisch sein). Dann habe ist festgestellt das ich durch drehen der Bautenzugbefestigung (oder wie man es nennt - am startvergaser) den Spiel des Kolbens variieren kann. Wie weit muss er denn im geschlossenen Zustand rausgucken ? Gibt's da was zu beachten? Ich verstehe die Einstellung nicht so ganz (auch wie im BUCH beschrieben mit den 2mm Spiel kann ich nicht ganz nachvollziehen - ich weiß klingt blöd :)
    Ich hoffe, dass in diesen Punkten die Ursache liegt und ich sie beheben kann. Ansonsten muss ich auch als Anfänger wohl den Vergaser mal auseinander nehmen.

    Übrigens Kondensator sollte i.o. Sein, der check nach Funken bei laufenden Motor war aus meiner Sicht i.o. Kein Feuerwerk nur unregelmäßig ein paar kleine Funken auf der Spule.

    Danke und viele Grüsse
    Sebi

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    die 2mm Spiel bedeuten das der Bowdenzug 2mm Spiel haben soll wenn der Startvergaser geschlossen ist also der Hebel links steht dann dort 2mm spiel

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.03.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Ahhh-danke. Manchmal denkt man zu wirr :-)
    Gibt's denn in Bezug auf den Kolben beim Standvergaser was zu beachten, wegen dem Spiel ? Schließ hat dieser ja in der Mitte auch diese Öffnung.
    Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob dieser irgendwie mein Problem verursacht...

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.03.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Als Anfänger merke ich nun, dass ich das Thema eher hätte anders nennen sollen - Sorry.
    Habe nun 8 km hinter mir. Was mir aufgefallen ist, dass an Anfang alles gut ist- springt sofort an und Standgas scheint auch zu passen. Beschleunigung etc alles top. (Somit ist der startvergaser Kolben wohl auch i.O.) Zündkerzen Bild ist nun auch besser. ABER nach 4-5 km merkte ich, dass beim Anfahren plötzlich die power fehlte - wirkte wieder als ob der Vogel gleich aus geht - Gott sei Dank war es aber nicht der Fall.
    Hat jemand eine Idee woran es liegen kann ? Habt Angst weitere Strecken zu fahren, wenn der Vogel nämlich dann wieder ausgeht heißt es schieben nach diesen Phasen ging es dann die letzten km wieder. Unter hochlast gibt es kein Problem wie gesagt nur im 1. Gang bzw im stehen ..aber halt erst nach einiger Fahrzeit ...

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.03.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Beim Lesen hier im Forum, stoße ich bei ähnlicher Beschreibung immer auf Wärmeproblematik.
    Die Kontrolle des Kondensators zeigte jedoch kein übermäßiges Funkenfeuer.
    Dann sollte dies doch bei mir ausscheiden - oder?
    Ich bin etwas hilflos

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Für DAS Wärmeproblem darfst Du jedes an der Zündung beteiligte Teil verdächtigen.
    Ganz besonders die Primärspule, die Zündspule, den Kondensator, den Kerzenstecker und auch die Zündkerze.

    Peter

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.03.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Ich fand es nur merkwürdig, das die letzten KM der Fahrt dann wieder besser liefen, wo der Motor doch eigentlich dann viel wärmer war.
    Ich bin als Total-Laie noch etwas ängstlich alles auf Verdacht auseinander zu nehmen. Ich teste dann noch mal in der Nähe damit es beim Schieben nicht so weit wird :-)
    Hier wünschte ich mir so einen Profischrauber-Nachmittag, von dem ich gelesen hab. Da könnte ich bestimmt viel lernen um die Angst zu verlieren- Hilfe zur Selbsthilfe :-)
    VG

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Wann willst/kannst Du denn mal vorbeikommen?
    Kommenden Montag oder Dienstag nach 18 Uhr sollte bei mir gehen.

    Peter

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.03.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Danke für so ein tolles Hilfsangebot. Habe ne PM geschickt...

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von susi551 Beitrag anzeigen
    die 2mm Spiel bedeuten das der Bowdenzug 2mm Spiel haben soll wenn der Startvergaser geschlossen ist also der Hebel links steht dann dort 2mm spiel
    NÖ!!!!

    Der Bowdenzug soll 2mm Spiel haben, nicht der Hebel. Man stellst mit der Stellschraube den Bowdenzug so ein, das man ihn 2mm anheben kann (vom Kolben bspw.), bis der Punkt erreicht ist, an dem auch der Kolben anfängt, sich zu heben.
    Das über 2mm Hebelspiel einzustellen ist mehr als fummelig, ungenau und schlicht nicht so gedacht.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kolben /Startvergaser
    Von ulli41 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 11:54
  2. Geht Kolbenring für einen Kolben Ø40,73 auf Kolben Ø40,72 ??
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 15:11
  3. Startvergaser Einstellung
    Von katawuschel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 19:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.