+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: stress oder nicht???


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Ort
    GREVENBROICH-KAPELLEN
    Beiträge
    364

    Standard

    ...was meint ihr dazu? ist das viel aufwand,den wieder auf die strasse zu bekommen? also papiere besorgen,tüv...
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...EBWA%3AIT&rd=1 der preis ist ja super,wenn alles funktioniert!?!?
    gruß STONES

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    Finger weg.
    Als Teileträger sicher ganz nett, aber selbst dafür viel zu teuer.
    Kriegt man mit Ahnung und Spass am Basteln und viel Geld sicher wieder auf die Straße, aber ein Schnäppchen ist das wahrlich nicht.
    Beispiel: Bremse muss mit Sicherheit komplett gemacht werden.
    Motor sollte nach der Standzeit auch auseinandergenommen werden.
    Batterie (vermutlich 6V -> sauteuer) muss auch neu.
    Rost? Ist auf dem Foto nicht zuerkennen, aber Detailfotos sind da nicht wirklich bei.
    Neuer Brief ist kein Problem? Nein, wenn der Wagen für eine $21-HU in entsprechendem Zustand ist, ist das fast einfach. Nur noch mal auf den A*sch setzen, wenn man sich Überführungskennzeichen besorgen möchte (der Wagen muss ja zum irgendwie über öffentliche Strassen zum TÜV) -> sauteuer, und bangen, dass der TÜV positiv ausfällt. Weil sonst fallen ja nochmal Kosten fürs Überführungskennzeichen an.
    Lieber einen Wagen mit genügend (~1 Jahr) TÜV / AU holen und langsam fertig machen. Macht vieles einfacher.

    Gruß, Jabber

  3. #3
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    zum tüv kommst du so, einfach doppelkarte bei der versicherung holen und ab damit. du mußt nur numerschilder am auto haben, ist dabei egal ob es die vom vorbesitzer sind oder nicht. komplett ohne nummernschilder geht es nicht.

    überführungskennzeichen (die gelben) brauchst du nur bei überführungsfahrten wenn du z.b. den wagen aus einer stadt in die andere fahren willst. die kosten dich etwa 20 euro auf der zulassungsstelle und dann noch einmal etwa 70 euro bei der versicherung. du bekommst dann einen blankofahrzeugbrief den du ausfüllen mußt (A5, rosa). damit ( es wird NICHT der originalfahrzeugbrief benötigt) kannst du dann 3 (?) tage fahren. auf der zulassungsstelle brauchst du aber deinen perso.

    mfg

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    Original von TALOON:
    zum tüv kommst du so, einfach doppelkarte bei der versicherung holen und ab damit. du mußt nur numerschilder am auto haben, ist dabei egal ob es die vom vorbesitzer sind oder nicht. komplett ohne nummernschilder geht es nicht.
    So wirklich 'nen glaubhaften Beleg für diese Aussage habsch bisher noch nicht gefunden, immer nur wage Aussagen a la "das müsste so klappen".
    Nachfragen beim TÜV o.ä. haben dann ergeben, dass ich doch gelbe (oder auch die roten, wenn man jemanden kennt ... ...) Kennzeichen brauche.
    Lasse mich gerne belehren, aber vorher möchte ich das nicht ausprobieren ... ... Möchte dem Schnittlauch im Fall der Fälle ja wenigstens die Paragraphen nennen können, welche sie nicht kennen

    Gruß, Jabber

  5. #5
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    Kaufen !
    Für 199 Euro sieht das Teil absolut okay aus... Bremsen und Reifen wirst du mit Sicherheit machen müssen; aber beim Motor würd ich erstmal schauen wie er denn so läuft und wenn er es denn wirklich schon hinter sich haben sollte, ein Austausch-Aggregat läßt sich schnell finden...

  6. #6
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    hallo jabber,

    habe es vom dekra spezi im NOL kreis der dort alles abnehmen darf sowie von einem tüver hier in dresden. auch die zulassungsstelle in weißwasser gab mir recht und der versicherungsfritze auch.

    klar, schwarz auf weiß hab ichs nicht. es machen aber alle so.

    mfg

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    Original von TALOON:
    habe es vom dekra spezi im NOL kreis der dort alles abnehmen darf sowie von einem tüver hier in dresden. auch die zulassungsstelle in weißwasser gab mir recht und der versicherungsfritze auch.
    Okay okay okay .. gebe mich geschlagen ... ... wenn es wirklich soweit kommt, sollten sich dann natürlich die entsprechenden Paragraphen herausfinden lassen, oder der TÜV-Prüfer kennt die Regelung und akzeptiert das demzufolge ohne Paragraphen.

    Nichtsdestotrotz sieht das eBay-Angebot für mich nicht nach einem stressfreien Anfängerangebot aus, sondern schon eher nach gehobenerem Schwierigkeitsgrad.
    Ohne Rostbeurteilung würde ich das Auto sowieso niemandem empfehlen.
    Mal abgesehen davon, dass die Aussagen zu Laufleistung, Baujahr etc. in dem Angebot auch nicht gegeben sind.
    Gerade wenn jemand ohne weitere KFZ-technische Vorbelastung daherkommt, würde ich nach wie vor zu einem Auto mit TÜV raten.
    Mit ein wenig Geduld und Ausdauer sollte in der Preiskategorie durchaus der ein oder andere Wagen mit wenigstens noch 'nem Monat TÜV / AU zu bekommen sein.
    Ich habe damals so ein Auto geschenkt bekommen und nach hin- und herrechnen mich 2 Monate später dafür entschieden, dass es stressfreier wäre, meinen jetzigen Trabi zu kaufen. Das ist 4 Jahre her, der Wagen hatte damals noch 1 Jahr TÜV / AU und ich konnte mich peu a peu mit der Technik vertraut machen und war nicht gezwungen, alles auf einmal zu tun und die Hektik mit Vollabnahme usw. über mich ergehen zu lassen.
    Hat mir gut getan und ich kann daher keinem Anfänger zu einer anderen Vorgehensweise raten.
    Scheint geklappt zu haben, 4 Jahre und 2 HUs sind seit dem vergangen und ich habe nicht vor, den Trabser jemals abzugeben.

    Gruß, Jabber

  8. #8
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @stones @jabber

    An Hand der Bilder ist es nicht ganz leicht, das Bj. zu ermitteln. Beim ersten Anblick (Lenkrad, Sitze, Türöffner, Rollgurte) hätte ich auf Bj. 84-86 getippt und damit auf ein 12V-Modell.

    Komischerweise hat er an den Scheinwerfern keine Höhenverstellung, zumindest ist nix zu sehen, also zumindest hier eher Bilux und 6V.

    Ich würde mal beim Verkäufer anfragen. Für ein Fahrzeug vor Bj. 84 mit 6V sind 199€ aber meiner Meinung nach zu viel. Ich würde mich eher nach einem Modell ab Mitte 88 umsehen, der hat hinten Schraubenfedern, was den Fahrkomfort deutlich erhöht.

  9. #9
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Kurzzeitkennzeichen gilt für genau 5 Tage. Habs grade hinter mir, daher weiß ich das zufällig.
    Zum TÜV ganz ohne Kennzeichen ist nicht erlaubt(ich habs gemacht, sogar 2mal(Nachprüfung), der TÜVler hätte mir beinahe die Prüfung verweigert).
    Mit ungültigen Kennzeichen(also ohne Zulassungsplakette) darf man auch nicht zum TÜV, es müssen dann nochmals die Kurzzeitkennzeichen her. Zur Zulassungsstelle darf man allerdings mit ungültigen Kennzeichen fahren, aber soweit ich weiß, müssen die dann aus dem Stadtbezirk stammen(also nicht mit "DD-..."-Kennzeichen in Aachen zur Zulassung). Ganz ohne Kennzeichen ist auch hier nicht erlaubt, aber ich sehe es relativ oft, und selbst hab ichs auch schonmal gemacht.

    Alles in allem irgendwie eine verworrene und idiotische Regelung, die immer wieder Probleme schafft.

    Der Trabi macht ja eigentlich einen recht guten Eindruck(sofern man das an den kleinen Bildern erkennen kann), aber wenn der so lange gestanden hat...
    Der Kleine steht zwar fast in meiner Nähe, aber was soll ich mit noch einem Auto?

    Gruß,
    Richard

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    Original von Baumschubser:
    An Hand der Bilder ist es nicht ganz leicht, das Bj. zu ermitteln. Beim ersten Anblick (Lenkrad, Sitze, Türöffner, Rollgurte) hätte ich auf Bj. 84-86 getippt und damit auf ein 12V-Modell.
    Originalität vorausgesetzt:
    eckige Stosstangen: ab 01/1980
    schmale B-Säule: vor 02/1984

    somit - wie gesagt, wenn original - vermutlich 6V und Bj. zwischen 1980 und 1984.

    Und der optische Eindruck und fehlende HU / AU lassen mich zu dem Schluss kommen, dass 199,- Eur zu viel ist.
    Aber das ist nur meine Meinung.

    Gruß, Jabber

  11. #11
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @jabber

    Schmale B-Säule??? Was ist da geändert worden? Das kannte ich nicht.

    Ach ja, noch was ganz anderes. Das Auto hat noch einen echten Dachhimmel drin. Wenn der original ist, könnte das Teil noch wesentlich älter und nur dreimal auf modern getrimmt sein.

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    Original von Baumschubser:
    Ach ja, noch was ganz anderes. Das Auto hat noch einen echten Dachhimmel drin. Wenn der original ist, könnte das Teil noch wesentlich älter und nur dreimal auf modern getrimmt sein.
    Dachhimmel war immer nachgerüstet. Unabhängig vom Baujahr.

    Plastiktürgriffe und Tachometer mit Blendschutz lassen das Baujahr noch etwas genauer auf zwischen 1982 und 1984 bestimmen.

    Wären summa summarum ein paar Details zu viel für "auf modern getrimmt".
    Auch sonst macht der Wagen nicht den Eindruck, als hätte sich jemand viel Mühe mit Pflege und Instandhaltung gegeben.

    Gruß, Jabber

  13. #13
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Naja, für die 200 Euro ist der Wagen schonmal nicht weggegangen.
    Man könnte jetzt den Verkäufer im Auge behalten, vielleicht stellt der den Wagen für weniger rein.
    Oder man mailt ihn an und fragt ganz dreist, ob man den Wagen für 30 Euro haben kann. Wenn er nein sagt, fragt man in einer Woche nochmal...

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @Richy

    Dann könntest Du stilecht nach Suhl fahren, ohne zu lange unterwegs zu sein!

    Gruß
    Al

  15. #15
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    ...wer Ebay kennt, weiß das der Verkäufer sicher schon Minimum 30 Mail-Anfragen von Leuten mit "großem" Interesse im Kasten hat... mußt also schnell sein

  16. #16
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Original von Alfred:
    @Richy

    Dann könntest Du stilecht nach Suhl fahren, ohne zu lange unterwegs zu sein!

    Gruß
    Al


    Klar, das wäre cool, nur hab ich leider schon 2 Autos...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 18:25
  2. Stress mit Fehlzündungen
    Von schwalbeschrauber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.2005, 11:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.