Thema geschlossen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 51

Thema: Super oder normal? Und welches Mischöl benutzt ihr?


  1. #33
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Ich war in der Actimel Gruppe..*klick*

    Aber die Trinkflaschen sind gut. Fassen genau 100ml.

  2. #34
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Da ich den Tank nicht immer bis Reserve fahre, habe ich auch mal kleinere Ölmengen zu mischen. Deshalb habe ich immer ein 4cl-Hustensaft-Messbecher dabei. Und wenn ich tanken fahre nehme ich auf`m Gepäckträger die 1l Packung von Liqui-Moly mit.

  3. #35
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Also ich tanke immer Truck Diesel

    nee, Spaß beiseite... Tanke immer Normal bzw. Super, je nach dem ob Normal noch geführt wird... Als Öl hab ich mir jetzt mal ne Flasche Addinol geleistet. Ansonsten nehm ich immer in meinem Tankrucksack nen kleinen Messbecher mit und mische mir das vor Ort an, wobei ich zugeben muss, dass ich in letzter Zeit immer Zuhause mit dem 20 Liter Kanister vollgetankt habe

    Gruß schwalbenraser-007

  4. #36
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster
    Zum abmessen hab ich so eine kleine Flasche, da passen 250 ml rein und man kann in dem 25 ml-Messbecherchen oben dran wunderbar auf 5 ml genau abmessen.
    Auffüllen lässt es sich super einfach, wenn man den Trick einmal raus hat.
    Na dann mal raus mit der Sprache! Hab hier nämlich auch noch so ne Pulle rumliegen.

  5. #37
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Also ich hab mir mal ne Hose schwarz gefärbt mit diesen Textilfarben die es bei Schlecker, DM usw. gibt. Die ECHTfarbe nicht die pulverpäckchen.
    Bei denen is die Farbe flüssig in einem kleinen Plastikkanisterchen.
    Das is perfekt für's öl für unterwegs. Seitlich ist auch ne ml-Anzeige.
    Angehängte Grafiken

  6. #38
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also die kleinen Flaschen wiederzubefüllen ist recht einfach.
    Dazu nimmt man den Deckel ab und hält die Flasche so das das Röhrchen rechts ist. Dann muss man nur mit Unterdruck arbeiten, dh heißt die Flasche nach links kippen bis kein Öl mehr vor dem unteren Beginn des Überlaufröhrchens ist und dann durch Zusammendrücken des großen Teils die Luft raus drücken.
    Dann zusammengedrückt halten und die Flasche wieder grade stellen. Jetzt kann man oben das Öl einfüllen.
    Und nun dreht man die Flasche langsam nach rechts und veringert gleichzeitig das Zusammendrücken der Flasche. Dadurch wird das Öl über das Röhrchen in den großen Teil der Flasche gesaugt. Wichtig ist dabei das immer Öl vor dem Röhrchenende steht, und keine Luft angesaugt wird.

    Wenn die große Ölflasche so einen Einfüllstutzen hat ist es leicht während des Einsaugens einfach immer weiter Öl einzufüllen so das man nur ein oder zweimal die Luft raus drücken muss um die Flasche voll zu bekommen.
    Die andre Möglichkeit wäre das man immer wieder die Flasche grade stellt und neues Öl einfüllt, bzw wenn der Unterdruck zu gering wird auch noch den Schritt mit dem Luft raus drücken wiederholt.

    Mit ein bisschen Übung kann man diese kleinen und sehr praktischen Ölflaschen in sehr kurzer Zeit wieder befüllen, auch ohne das ständig Öl daneben läuft.

    MfG
    Froschmaster

  7. #39
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    das geht auch einfacher. deckel abschrauben, dosierkammer entleeren. dann mit nem schlitzschraubendreher den fropfen der die kammer nach unten abschließt rauspopeln. fropfen kann ruhig drin liegen bleiben. flasche vollgießen und fropfen wieder reindrücken, fertig.
    ..shift happens

  8. #40
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Und ich dachte das wär irgendwie geschraubt und das Teil zum rein Schrauben is ab gemacht, weil kein Schlitz oä dran ist. Eben damit man das nicht so einfach wiederbenutzen kann, naja werd es das nächste Mal ausprobieren.
    Wenn ich mich wieder traue Moped zu fahren

  9. #41
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    41

    Standard

    Sagmal messt ihr das alles so genau ab?
    Ich guck nur ungefähr auf die Seitenmarkierung an den Flaschen und schütt nen Schluck mehr rein. Ich bezweifle, das einer Simme eine Tankfüllung 1:60 viel ausmacht.

  10. #42
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    das geht auch einfacher. deckel abschrauben, dosierkammer entleeren. dann mit nem schlitzschraubendreher den fropfen der die kammer nach unten abschließt rauspopeln. fropfen kann ruhig drin liegen bleiben. flasche vollgießen und fropfen wieder reindrücken, fertig.
    Ich hab das ganze hier mal ein bisschen perfektioniert, da ich die Sache mit dem Schraubenzieher rauspopeln doch ziemlich lästig finde. So gehts:

    In den Propfen, der die Dosierkappe von der Ölflasche trennt eine lange Holzschraube reindrehen. Jetzt kann man den Propfen mit der Schraube einfach rausziehen. Jetzt steckt man ein stück Draht (ungefähr 10cm lang) durch das Loch, was man mit der Schraube gemahct hat. Der Propfen ist hohl, also den Draht dadrin ein bisschen verkanten und dann Den Propfen mit irgendwas vollmachen (Ich hab silikon genommen, Heißkleber oder so geht sicherlich auch super) damit er dicht ist. Das stück draht, was jtzt oben aus dem propfen rausguck, zu einer Schlaufe formen. Fertig. Jetzt kann man den Propfen jederzeit an der Drahtschlaufe rausziehen ohne viel gefummel.

  11. #43
    Schwarzfahrer Avatar von Simme_68
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    23

    Standard Normal u. Super mischen, geht das ???

    Mooin an die Runde, hab nur mal kurz ne Frage.

    Hab zur Zeit noch Gemisch mit Normalbenzin im Tank, ( ca. 5Liter) , kann ich da einfach so Super mit 2T-Öl gemischt drauf kippen ?

    Oder könnten da irgendwelche Probleme auftreten?? :


    Würde nämlich gern auf Super "umsteigen" weil, Preis ist mit normal ja gleich und eben wegen den 98 Oktan



    Danke schon mal vorweg aus Rostock

  12. #44
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    NA klar da kannst du draufkipppen was du willst :wink:

  13. #45
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    das ist ja mal sowas von sche*** egal, benzin ist benzin, zumindest für die Simmen

  14. #46
    Schwarzfahrer Avatar von Simme_68
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    23

    Standard

    Danke euch , nun bin ich wieder etwas schlauer, bevor ich mir den Motor ins Nirvana schieße , dacht` ich, fragst mal lieber vorher nach.


    hab halt bisher immer Normalbenzin gefahren.plus eben das 2T-öl druff .



    euch allen noch nen knitterfreien Flug


    Grüße von der Ostsee

  15. #47
    Jay
    Jay ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von Jay
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo,
    ich hab ein wenig Problem mit meinem Zylinder+Kolbenverschleiß.
    Hab jetzt in 3 Monaten 3 Sätze durchgebracht. Fein eingefahren alles aber kurz nach der Einfahrzeit finden die Kolben an zu rasseln. Geschah bei großer Belastung oder oher Drehzahl und nach 400 weiteren km hatte ich dann Kolbenfresser. Hab immer Super getankt und dazu das HP 2t Öl von Husqvarna (komme günstig über die Firma drann). Bin dann letztens leider nur bis 1km an die nächste Tanke drangekommen und war dann leer. Hab mal aus Neugierde und weil ich langsam nicht mehr wusste woher der Verschleiß kommt normal Benzin getankt mit besagtem Öl. Schaffe jetzt so 10km/h mehr bis der Kolben rasselt. Könnte mich irren aber glaube, dass es damit zusammen hängt.

    Grüße

  16. #48
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Das kann ich kaum glauben. Ich fahre Super und 1:100. Und habe keine Probleme damit. Ich habe allerdings auch eine alte, ausgelutschte Garnitur drauf.

    Was hast Du denn für Garnituren? MZA oder Nachbau? Und der Kolben AK20 oder irgendwas?

Thema geschlossen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 21:03
  2. Super? - Normal?
    Von Fubi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 10:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.