+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Tacho defekt


  1. #17
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Beim Tachohersteller gibts es auch eine PDF mit den einzuhaltenden Maßen der Tachowelle:
    Montageanleitung Mechanische Tachometer Ø48mm / Ø60mm / Ø80mm
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  2. #18
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2015
    Beiträge
    36

    Standard 13er Ritzel bei S51

    Danke für die Antworten,
    jetzt hab ich noch ein Problem... Ich habe anscheinend ein 13er Ritzel an meiner S51... Wer verbaut denn sowas??? Dafür bekomme ich dann ja gar keinen passenden Tachoantrieb für die S51..
    Sehe ich das richtig, dass ich hier entweder einen Nabentacho oder eben ein 15er Ritzel verbauen muss? Was würdet Ihr empfehlen?
    Gruß

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.816

    Standard

    Im Grunde hast Du die Frage schon selbst beantwortet.
    Natürlich muss das richtige Ritzel rein...


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2015
    Beiträge
    36

    Standard

    _20151229_083954.jpg

    Jo ich frag mich nur wie man auf sowas kommt... überlege halt ob ich einfach nen Nabentacho einbaue. Ich brauche ja sowieso ne neue Tachowelle..

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.816

    Standard

    Naja, das kleinere Ritzel bringt mehr Zugkraft für Berg oder Anhänger.
    So kommt man auf sowas.. :)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.12.2015
    Ort
    nord west
    Beiträge
    102

    Standard

    Nabentacho sieht zwar wegen der Plasteabdeckung ehe bescheiden aus,verrichtet aber vorzüglich seine Arbeit.
    Die Werte stimmen fast huntertprozentig mit GPS überein.Die Abweichung ist nun reifenbediengt und liegt bei mir in -2 km/h(Enduroreifen).
    Desweiteren scheuert die Welle den Lack am Kotflügel ab,deswegen ist ein zusätzliches Loch (wie für Bremszug) im Kotflügel empfehlenswert.
    Bei dreizehn Ritzeln bleiben auch keine Alternativen,da der Tachoantrieb sich höchstens bis vierzehn Ritzeln korigieren lässt.

  7. #23
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.012

    Standard

    Also, wenn die Welle unten runtergeschraubt ist, kann man diese drehen und auf Ausschlag schauen. Beim Antrieb kann man ein Streichholz oder Zahnstocher mit einem Kreppfänchen oder anderem Papierschnipsel einstecken. Dann kann am entsprechendem Rad, meist hinten gedreht werden, dazu muß es der mal in die Luft gebracht werden, mit am Lenker befestigtem Spannband an einer Parkbank oder Werkzeugkasten oder was anderem Schwerem. Die Vögel, wie auch die S50/51 sollten noch stabil auf dem Ständer sein.

    https://www.youtube.com/watch?v=GQxxKHMaTes

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Tacho defekt bei KR51
    Von BenniKay im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 17:21
  2. Tacho defekt
    Von Luddi19 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 20:30
  3. Tacho defekt
    Von Luddi19 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 18:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.