+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: Tank im eimer! Überall ausverkauft! Was nun?!


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    30

    Standard

    Wenn jemand einen regenerierten oder aufarbeitbaren tank ohne risse etc. über hat nehme ich diesen natürlich auch gern! :P So langsam muss es aber los gehen! ich habe bis montag frei und hab mich schon auf ne runde fahren gefreut.. Das kann ich jetzt leider vergessen.. :/

  2. #18
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Dann such dir bei ebay einen origianlen, dichten Tank und kauf den.
    Entrosten ist innerhalb von einem Tank gemacht.
    Dann einbauen und glücklich sein.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    @ Restaurator
    Es gab aber sicher nicht nur ein Zulieferer, da die Tanks unterschiedlich verarbeitet sind.
    Früher, also so 2005-2009 war das ein großes Problem mit den Tanks, aber nach dem die neuen kamen hatte ich und andere keine Probleme mehr. Daher auch meine Angebe der Prod-Datums. Davor gebe ich dir Recht, mehrmaliger Tanktausch.

    Den 2009 habe ich nun schon 1,5jahr drin, ohne Probleme. Und 2011 erst eingebaut. Andere müsste ich erst schauen. sind nochmal 5x Stück.

    Das Problem wäre, wie die alten reparieren? Oft sind diese an der Außennaht stark undicht und können mit versiegeln nicht abgedichtet werden (reißt wieder). Und eh man gemütlich 1L auf der Straße lässt, sollte man sich was überlegen.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    In meiner Schwalbe habe ich auch einen neuen Tank von MZA verbaut, der Tank ist jetzt auch schon 3 Jahre alt und Dicht. Mit der Schwalbe bin ich in den 3 Jahren auch schon ca. 700 Km gefahren.

    In Kundenfahrzeuge verbauen wir keine Nachbautanks mehr, da wir diese Tanks in der Vergangenheit immer wider auf unseren lasten wieder tauschen musste.

    Wir Regenerieren die alten Tanks mittlerweile selbe und verbauen diese auch.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Zündfunke überall
    Von Basspick1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 21:06
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 00:05
  3. Die NPD kann nicht überall demonstrieren
    Von galatisa im Forum Smalltalk
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 17:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.