+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Unterlegscheibe von Kupplung ist ins Getriebe gefallen


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    107

    Standard Unterlegscheibe von Kupplung ist ins Getriebe gefallen

    Hallo,

    bis jetzt habe ich immer die Forensuche benutzt um an Informationen heranzukommen, aber jetzt bin ich am ENDE. Zu meinem Problem:
    Besitzte eine Schwalbe KR 51/1K von 1977.
    Bin letztens ne Tour von ca 30 km mit Beifahrer und Gepäck gefahren. Vorher haben wir bei der Schwalbe noch mal gründlichst den Vergaser gereinigt um keine großen Probleme während der Fahrt zu kriegen. Doch auf einmal gings Berg hoch und ich musste in den 1. Gang schalten, doch als ich wieder in den Zweiten Gang schalten wollte griff die Kupplung nicht mehr und Weiterfahren war unmöglich.
    Also zuhause Kupplung angeguckt und man konnte das ganze runde Ding abnehmen -> Die Mutter in der Kupplung hatte sich gelöst. War also nicht das große Problem die Kupplung wieder in Gang zu kriegen, jedoch beim Montieren der Stifte auf die Federn ist eine Scheibe (die mit den Federn durch die Stifte heruntergedrückt wird) in das Loch zum getriebe gesprungen (wo die Hohlwelle reingedreht) *peinlich*. Nun habe ich das Problem das diese Scheibe irgendwo da drin ist. Was soll ich tun, den Motorblock habe ich schon abgebaut. Soll ich ihn auseinandernehmen oder werde ich ernsthafte Probleme beim zusammenbau kriegen ?

    danke schon mal im vorraus für eure Hilfe

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    tja..das ist schlecht!

    deshalb stecke ich immer einen lappen in die "löcher"

    versuche die scheibe rauszuschütteln...wenn das nicht klapp dann wirst du ihn wohl oder übel zerlegen müssen!


    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    JA, also so fahren iss nu nicht mehr, das TEil MUSS raus. Wenn du Glück hast, hat es sich an die Ölablasschraube gesetzt, denn da ist ein MAgnet dran. Also schüttel bisschen und hoffe, das der MAgnet das kleien TEil an sich zieht. Wär natürlich super wenns klappen würde. Sonst nützt nur noch spalten udn dann kannste den Motor auch gleich regenerieren.

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    107

    Standard

    verdammt,... wir ham schon zu zweit geschüttelt aber ich glaube das kann man nicht ruckartig genug machen wegen der Masse des Motors, außerdem wird sie durch das Restöl auch ein wenig hängenbleiben. Aber ich habe mir schon gedacht, daß das Zerlegen die einzige Möglichkeit ist. Dann könnte ich auch die Kickstarterwelle wechseln den sie hat sich schon ein bischen verbogen:


    ***

    Das Polrad konnte ich nicht lösen, aber bei der rumwurschtellei hat sich die Scheibe an dem Magneten gesetzt. Super, danke für eure tips.

    Ich hoffe es tauchen keine weiteren probleme auf.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von OFFAN
    Nun werde ich erstmal versuchen das Polrad lösen.
    Hoffentlich machst Du das mit einem Abzieher?!

    Gruß
    Al

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    ist die scheibe jetzt draußen?
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    107

    Standard

    wenn ich den Motorblock schon aus der Schwalbe herrausgebaut habe müsste (könnte)da vielleicht gleich irgendwas erneuern ?
    z.B. sind die Abschürfungen am Kolben normal:


    Da ich den Motor nicht zerlegen werde ist nun die Frage ob das mit der Kick-Welle noch nicht Getriebe gefährdend ist. (also lass ich die so?)

    Und Wo kriege ich so eine Dichtpappe her ?

    danke schon mal im vorraus.

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    also wenn du den motor regenerieren möchtest,benötigst du kugellager und dichtungen...sowie simmerringe usw.
    diese bekommst du auch in sets bei händlern(tkm-racing.de) kauf dir keinen dichtungssatz für 1euro..die sind scheiße!

    eine neue kicker welle kostet auch nicht die welt(15euro+-)

    lass deine garnitur ausschleifen,mit neuem kolben.dann hast du lange spas an deinem motor!


    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    107

    Standard

    Gut ... aber nächsten Montag muss ich damit zu meinem neuen Betrieb fahren, bis dahin sind die bestellten Teile bestimmt noch nicht geliefert, bzw eingebaut, also muss das warten oder ich hole sie aus einem Simsonladen in Polen, da hab ich auch schon eine Kicker Welle geholt (9€) und auch zwei glühlampen (keine NARVA), die beide für den Hintern Waren. Woran erkenne ich ob ich dort auch Qualität bekomme is schließlich ja auch nen bissel billiger glaub ich. Und was heisst Garnitur ausschleifen ? Den Zylinder ?

    Kann ich mit den Abschürfungen am Kolben weiterfahren, oder droht ein Kolbenfresser ?

    danke

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Reingefallene Scheiben.

    Ich habe dafür einen Teleskopstange ( wie ne Antenne ) wo vorne ein Neodymmagnet drannen ist.

    Damit bekommt man eientlich alles raus.

    Ansonsten habe ich rigendwo noch nen sehr starken Hufeisenmagneten.

    Den ans Alu vom Gehöuse und dann mal abstreicehn bis nach vorne meistens kommen dann die Scheiben mit

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    107

    Standard

    Das Problem hab ich schon gelöst, aber trotzdem danke fürs nächste mal. Aber brauch ich einen neuen Kolben wegen der Abschürfungen, siehe Bild im vorherigen Beitrag ?

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    ja

    den wirst du brauchen...wenn der zylinder innen och ok ist(keine riefen)..
    wenn dein zylinder auch riefen hat,wirst du ihn schleifen lassen müssen..!!

    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    107

    Standard

    könnte ich so noch ca 200km fahren bis ich den Kolben erneuere. Wenn nein was muss ich beachten, wenn ich in Polen einen Kolben kaufe, und wo kann man den Zylinder nachschleifen lassen, sollte ich vielleicht gleich einen neuen Kaufen oder ist das unnütz ?

    danke schon mal.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Las das man hier machen , gib den Zylinder zum Fachbetrieb , die liefern
    gleich den richtigen Kolben mit.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    107

    Standard

    Also lieber hier in Deutschland ? Welchen Fachbetrieb könntet ihr empfehlen ?

    gruss OFFAN

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    langtuning.de

    oder änliche betriebe..schau mal in diversen online shops!

    d bakomste auch den olben dazu!
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplung/Getriebe?
    Von S50Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 16:44
  2. Kupplung und getriebe
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 18:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.