+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Unterschied: Motor von Sperber und Schwalbe???


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    23

    Standard

    Moin leutz,

    hab da ma ne frage zum des Sperbers und der Schwalbe. soweit ich weiß haben beide 50 ccm, doch der sperber motor ca 1 ps vom werk aus mehr. wie haben die denn da 1 ps mehr rausgeholt, denn wenns vom werk is, kanns ja nur gut sein. würd mich ma interessieren und danke für die antworten!!!

    mfg christian

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.02.2004
    Beiträge
    128

    Standard

    Der Sperber-Motor hat veränderte Steuerzeitenund und daher mehr Leistung. Man kan aber auch am Sperber-Motor noch mehr Leistung rausholen (mehr als bei der Schwalbe). DFarauf möchte ich hier unf jetzt nicht weiter eingehen, da dies unter die Kathegorie Tuning fällt.

    MfG HBO

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    och das ist einfach. mit einem anderen vergaser

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    23

    Standard

    und wo liegt da technisch der unterschied?? beim vergaser tipp ich ma auf größere düse und beim zylinder??

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Bei der Hauptdüse hast du recht, es ist eine 80iger. Beim Zylinder sind es wie schon erwähnt die Steuerzeiten. Desweiteren ist auch der Ansaugtrakt verändert.

    MfG Tilman

  6. #6
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Soll heißen der Grad der effektivsten Füllung des Zylinders wird bei einer höheren Drehzahl erreicht, so ist das nun mal mit den 2Taktern, bei einer gewissen Drehzahl ist die Spülung des Zylinders optimal. Quasi bei allen anderen Drehzahlen ist das nicht so (daher auch der 2Taktbums bei hochgezüchteten Motoren ohne KIPS-Steuerung).

    Nun ist Leistung = Drehmoment mal Drehzahl, was die Mehrleistung erklärt.

    Bei 4taktern erreicht man sowas (schlimmes) durch ne scharfe Nockenwelle, die Überschneidung der Steuerzeiten ist auch hier größer.

    Was ja wohl selbstverständlich sein dürfte ist, dass der Motor schneller verschleißt (weil ich schätz mal so 1000 U/min mehr).
    Na ja wers mag.
    Okologischer ist sicher ein hohes Drehmoment bei relativ niedriger Drehzahl, wie das bei später verbauten Motor verwirklicht wurde.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschied zwischen Sperber und Habicht Tank
    Von Bxx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 18:42
  2. Sperber Motor in Schwalbe?
    Von Gambit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 14:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.