+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: VAPE Einbau - Frage


  1. #1
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard VAPE Einbau - Frage

    Ich hab meine neue Zündung jetzt fast komplett montiert jetzt allerdings ein Massekabel übrig geblieben von dem ich nicht weiß wo es hingehört. Hört sich blöd an, natürlich gehörts auf die Masse, aber wo? Zum anderen mündet es am ende in einen Flachstecker...laut Net-Harrys Schaltplan gehörts an den Motor. Dafür ist es allerdings viel zu kurz und zweitens kein Ringkontakt, um es an einer Schraube zu befestigen....was hat man sich bei diesem Kabel gedacht? Ich weiß nur, das es die Masse von Blinkgeber und Regler sein muss.....

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Wo hast Du denn Masse am Blinkgeber? Und wenn es das Kabel vom Regler ist, ist doch eigentlich alles klar oder?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Im Kleinteile-Set sollte eine Ringöse mit Flachsteckerende dabei sein. Schraube am Kupplungsdeckel lösen (die über dem Kickstarter am besten) Öse drunter, anziehen und Kabel aus dem Herzkasten unter der Batterie durch hintenrum nach unten führen und anstöpseln...

    Wenn es so nicht unten durch passt das Metallblech was den Batteriegummi hält abschrauben, das Einsteckstück rausziehen (vorsichtig - bricht gerne) und Kabel durchführen.

    Gruß
    Olaf1969
    =/\= ...see us out there... =/\=

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Ja wenn man nur wüsste, um was für ein Fahrzeug es sich hierbei handelt??????

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Um eine S51............dachte ich zumindest nach einem Blick ins Profil.

    P.S.: im Schaltplan kann man übrigens nicht erlesen, dass es am Motor und nicht am Rahmen verbaut wird.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Das Symbol UNTER der Lichtmaschine soll wohl darstellen, dass es an dessen MASSE angeschlossen werden soll (Braunes Kabel vom Regler nach unten). Und da die Grundplatte der Vape IM Motorgehäuse sitzt nimmt man halt eine Schraube des Gehäuses welche von aussen zugänglich ist = Gehäuseschraube des Kupplungsdeckels.

    Beschränkt durch die Länge des Kabels (durch ein Loch in der Mittleren Wand des Herzkastens hinter der Batterie nach unten geführt) bleibt da meist nur die Schraube über dem Kickstarter übrig...

    Bei der Version für die Schwalbe nimmt man dann die "linksoben" wenn man von der Seite auf den Motorblock schaut...

    Wichtig ist halt, dass im Set diese Rundöse mit Schnuddel für einen Flachstecker nicht fehlt...

    Gruß
    Olaf1969

    Bildschirmfoto 2011-08-12 um 20.04.29.png

    EDIT: Siehe weiter unten: Hatte es nicht mehr ganz im Kopf... Kurzer Schnuddel durch Batteriespannband-Schlitz an Zündspule und von dort aus runter an die Motorblockmasse ist richtiger...
    Geändert von Olaf1969 (12.08.2011 um 20:39 Uhr)
    =/\= ...see us out there... =/\=

  7. #7
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Ich zeigs euch mal im Bild...die roten Kreise sind sie Anschlussstellen....da steh ich im moment auf dem Schlauch
    Angehängte Grafiken

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Ja es geht um eine S51...die Öse musste ich aber schon für die Masse der Zündspule verwenden...

    Edit: Laut anleitung: Schließen sie das Kabel vom Zündmodul mit Hilfe der beiliegenden Zunge an. Gemacht getan....allerdings taucht dieses eine kurze braune kabel nicht in der anleitung auf - oder doch?

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Moment, ich hüpf nochmal an die Garage und mach ein Foto... Gib mir mal 10 Minuten...
    =/\= ...see us out there... =/\=

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Würde es von der Länge her denn überhaupt zum Motor reichen?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #11
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    @olympiablau :nein bestenfalls zum zündschloss, wenn überhaupt

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Sodele, war eben nochmal im Regen... Ich muss mich berichtigen...

    Wegen Schütt keine Fotos...

    Aber: Kurzer Brauner Schnuddel durch den Schlitz des Batteriespannbandes durchgeführt und von dort aus am Blech der Zündspule angestöpselt. (Ist ZIEMLICH KNAPP DAS GANZE !!!) DAS IST DANN DIE MASSELEGUNG DER ZÜNDSPULE im Moser-BS-Plan !!! (Das umgedrehte T unter der Spule im Plan = Masselegung)

    Name:  Bildschirmfoto 2011-08-12 um 20.46.03.png
Hits: 65
Größe:  7,3 KB

    Aus diesem Stecker der dann am Blech der Zündspule angestöpselt wird kommt dann bei mir aber auch das Massekabel was runter an den Motorblock kommt raus...

    Somit wird der Regler + Spule dann mit der (GUTEN) Motormasse gekoppelt und der Schaltplan stimmt wieder... (Müsste mal der Realität der Kabels angepasst werden...) So oder so - so hat Spule&Regler keine durch einen Rahmen geführte (und dadurch "verlängerte" Masse, sondern direkt von der "Quelle" = Grundplatte/Motorblock)



    Gruß
    Olaf1969

    P.S.: Woher kommt das lange Motormasse-Kabel bei Dir überhaupt??? Bei mir kommt es aus dem Stecker des Kurzen braunen Schnuddels... Bei Dir gibt´s da ja nur Stecker ohne Abzweigung... Haben die evtl. die Verkabelung geändert oder Dir einen falschen Regler verpasst ???
    =/\= ...see us out there... =/\=

  13. #13
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Aber wie soll ich den kurzen mit dem Flachstecker da anschließen? Natürlich könnte man das Ding abschneiden und einfach mit ans Blech klemmen aber irgendwas wird man sich doch dabei gedacht haben, da einen flachstecker dranzusetzen?! Ich will auf keinen Fall wegen sowas 200 euro zum teufel jagen....also das lange motorkabel war bereits am blech der zündspule angeklemmt

    Edit: Also laut dem beiliegenden Schaltplan müsstest du recht haben und die Masse des Reglers soll mit der Masse der Zündspule verbunden werden, nur wie soll das mit einer Steckverbindung funktionieren?

    Edit2: Also was meint ihr? Flachstecker abtrennen und das ganze am Blech der Zündspule befestigen?
    Geändert von Tuelle91 (12.08.2011 um 21:19 Uhr)

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Ich denke, dass die (mal wieder) Geld für Kupferkabel eingespart haben und das lange Motormassekabel weggespart haben... Oder die haben einen Regler der eigentlich für eine Schwalbe gedacht war auf das Halteblech der S51 gewurstelt...

    Die Masseverbindung zwischen Regler und Spulenblech kommt per "Schnuddel" auf dem so ein Hülsenstecker aufgeschoben werden kann hergestellt. Ersatzweise (wenn Du nicht Hand anlegen willst) musst Du den Regler reklamieren...

    Bastellösung (sofern bei Dir KEIN ca. 40-50cm Braunes Motormassekabel dabei ist): Du längst ein 1,0mm braunes Kabel vom Motorblock zur Zündspule ab. Und dann noch ein Stück was vom Zündspulenmasseblech rüber in den anderen Teil reicht. diese beiden Kabel verbindest Du mit einem Quetsch-Flachstecker (aber LÖTEN!!! Ergibt mehr Verbindung als einfaches Quetschen !!!). Am Ende des kurzen Teils kommt ein Weiblicher Flachstecker den Du dann an den kleinen braunen Schnuddel ansteckst. (ISOLIEREN !!!) am Ende des langen Motormassekabels kommt dann ein Flachstecker mit Abdeckung dran (auch LÖTEN !!!) Wenn kein Stecker mit Hülle vorhanden, nach dem Löten 3 x mit Panzertape umwickeln, damit Feuchtigkeit im Stecker keinen Schaden antrichtet (Rost oder Korrosion).

    Schau im Shop Deines Lieferanten nach, ob es diese Kabelpeitsche nicht als Zubehör angeboten wird und Du nur ein "Basisset" erworben hast. Wenn es aus ebay stammt und Du Dich über einen "billigen" Preis gefreut hast: Tja - nun hast Du den Grund gefunden wieso das Ding billiger war als wo anders....

    So oder so: Bevor Du am Kabelbaum rumschnippelst: Telefonier mit dem Lieferanten !!!

    Gruß
    Olaf

    EDIT & P.S.: Als ich meine Vape verbaut hab, habe ich auch 3 Pläne gehabt (den Schwarzweißen und dazu noch 2 verschiedene bunte) und nach SEHR VIEL HIN UND HER hab ich dann eine Konfiguration gehabt die geklappt hat. Bei mir spannt der braune Schnuddel auch ganz schön... Ich reiche morgen bei gescheitem Tageslicht mal Fotos von meiner Konfig nach... Muss dazu auch noch ein paar Kabelbäume und Strippen der Alarmanlage (Legos4) beiseite drücken...
    =/\= ...see us out there... =/\=

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    "Schnuddel" steht gar nicht im Wiki!?! Das sollte unbedingt abgeändert werden.
    Die Kabelfarben am elektronischen Blinkgeber sind auch nicht identisch mit dem Schaltplan.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    zweitens kein Ringkontakt, um es an einer Schraube zu befestigen
    Deswegen liegt ein Flachsteckfähnchen mit M6-Ring bei, den du unter die Schraube deiner Wahl schraubst. Dort flachsteckst du dann dein Massekabel an.

    Zweitens: Wer ein unglaublich viel zu kurzes Kabel übrig hat, hat meistens vorher woanders ein unglaublich viel zu langes Kabel verwendet. Sachdienlicher Hinweis: Das Massekabel mit dem isolierten Stecker ist für den Motor gedacht.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vape Einbau
    Von Schraubär im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 17:28
  2. Vape-Einbau S 51
    Von S51_Oldy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 18:25
  3. Vape Frage wegen CZ einbau(Zündungsfunktionsfrage)
    Von schwalbenracer1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 20:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.