+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 4 5 6
Ergebnis 81 bis 91 von 91

Thema: Vape Zündung Langzeiterfahrung


  1. #81
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.08.2011
    Ort
    bei Berlin
    Beiträge
    78

    Standard

    Ok wieder was gelernt.
    Na gut dann werd ich mir die normale Version besorgen, hast mich überzeugt

  2. #82

    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Beiträge
    3

    Standard

    Das ist ja ein super Thread!

    Ich bin ganz neu in der Welt der Schwalben. Morgen werde ich mir meine Erste abholen (KR51/2E). Die soll für meine Tochter sein und soll sie zuverlässig zur 17km entfernten Schule und zum Reitstall bringen. Als treusorgender Vater möchte ich, dass sie ein gutes Licht am Vogel hat. Daher überlege ich, eine Vape-Zündung einzubauen. Geplant ist aber auch, einen Anhänger (z.B. MKH/M1) anhängen zu können (Reitsachen müssen transportiert werden). Die Schwalbe hat schon den passenden Haken eingebaut, jedoch fehlt noch die Steckdose.

    Hier meine Frage: Muss ich mit der Vape im Hängerbetrieb weiterhin das Rücklicht der Schwalbe abschalten? Leistung müsste doch ausreichend vorhanden sein, um beides zu betreiben. Aber wäre das erlaubt? Vom Gefühl her scheint mir das sicherer zu sein, wenn beides leuchtet.

  3. #83
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Ich empfehle dir lass deine Tochter erstmal ohne hänger fahren, mit der Schwalbe einen beladenen Hänger zu ziehen ist relativ schwer für neulinge.

    Soweit ich weiß muss auch bei der Vape das Rücklicht vom Moped abgeschaltet werden.

  4. #84
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Wenn du vorn kein H4 Licht eingebaut hast, dann können sowohl Rücklicht als auch Bremslicht gleichzeitig leuchten. Mit H4 vorn ist zumindest ein zusätzliches Bremslicht zu viel.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  5. #85

    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Beiträge
    3

    Standard

    @Kapsi: Den Anhänger haben wir noch garnicht :-)

    @totoking: Das Thema H4 hatte ich noch nicht auf dem Schirm. Das ist aber eine super Idee. Dem gebe ich dann natürlich den Vorzug. Mein Problem für den Hängerbetrieb: Die Steckdose mit den zwei eingebauten Schaltern scheint es nicht mehr zu geben. Da muss ich mir also etwas anderes einfallen lassen. Aber soweit bin ich ja auch noch nicht.

  6. #86
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    H4 ist auf jeden Fall empfehlenswert. Informier dich mal hier: Scheinwerfer
    Schönen Gruß
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  7. #87
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Ich selber hab mir ja die Vape größtenteils auch nur wegen dem H4 Scheinwerfer geholt, also gegenüber 15W machen sind doch relativ große Unterschiede breit ^^

    Wenn du aber wirklich einen H4 Scheinwerfer einbauen solltest dann nimmt lieber keinen Klarglas Scheinwerfer, die anderen brechen das Licht besser und bringen somit ein besseres Endergebnis.

  8. #88

    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke euch beiden!
    Das Schwalbennest ist ein echter Wissensschatz!

  9. #89
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Wenn du einen Anhänger hast, würde ich sogar Blinker hinten anbauen vier Stüch sind ja erlaubt, aus Sicherheitsgründen und die Vape gibt es her. Brauchst nur einen anderen Blinkgeber.

    Eine kleine Geschichte, als ich den ersten SR Roller für unsere große Tochter aufgebaut habe, kommt sie nach ein paar Tagen an und sagt, ihr Licht würde nicht richtig Funktionieren. Als ich mir das in der Werkstatt angeschaut habe, konnte ich nichts feststellen, Licht geht doch, nur als ich den Abend im Dunkeln nach Hause gefahren bin, wusste ich was sie meinte. Ich habe erstmal die Hand vor den Scheinwerfer gehalten, weil auch meine Gedanke war, Licht kaputt.

    Also Vape eingebaut und gut war es. Wenn du was zuverlässiges willst kaufe eine Vape. Den nur eine sehr gut gewartete Simsonzündung/ Lichtmaschine Funktioniert Einwandfrei.

    Gruß
    Frank

  10. #90

    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    LK Coburg
    Beiträge
    6

    Icon Biggrin

    @rallek:
    Ich hab da so meine Erfahrungen mit dem Nachwuchs. Hab Anfang des Jahres eine Schwalbe für meinen Sprössling fit gemacht. Erst wollte er gar nicht fahren. Irgendwann haben wir dann angefangen zu üben. War für ihn als Autoführerscheinneuling sehr schwierig mit Anfahren und Schalten. Hat 3 Wochen inkl. Unlustpausen gedauert, bis er fahren konnte. Danach bin ich auf der S50 und er mit der Schwalbe ein paar mal ausgefahren. Dann gings. Nur kamen ständig Probleme mit der Zündung. Nicht richtig anspringen, zog auf einmal nicht richtig, trotzt richtiger Einstellung, neuem Unterbrecher und Kondensator. Isolatorkerzen wollten gar nicht laufen nur die NGK liefen halbwegs. Und jedes mal lags an der Zündung. Hat ihm das Fahren bissl vermiest.
    An der S50B2 habe ich ja eine E-Zündung und nie diese Probleme. War nur einmal der Geber defekt.
    Du solltest die E-Zündung an deiner Schwalbe erst mal lassen, auch wenn die Vape einen H4 Scheinwerfer versorgen kann, sind 35/35 Watt auch recht hell und sicher. Außer die Kosten spielen für dich keine Rolle.

    Nach 4 Kondensatoren, 2 Unterbrechern und mich ärgernd übers "Laternenlicht" hab ich mir dann letzte Woche eine Vape bestellt und in der "Problemschwalbe" verbaut:
    Zündzeitpunkt eingestellt und angelassen mit ein paar Tritten, bis der Vergaser nach 2 Monaten Standzeit wieder Sprit hatte und läuft klasse. Ruhig, dreht schnell hoch und der H4-Scheinwerfer von Louis (passt perfekt nach ein paar Anpassungen) ist sagenhaft hell. Allerdings habe ich eine KR51/1 (15/15W Scheinwerfer auch Laterne genannt ). Da ist der Unterschied natürlich krass auf 60 Watt. Den Kicker muss man nicht mal ganz und auch nicht sonderlich schnell durchtreten und schon springt sie an und der Scheinwerfer leuchtet immer gleich hell, auch im Standgas.
    Der Einbau war Problemlos.
    Ein wenig Grundwissen sollte man aber schon mitbringen, weil die Anleitung nicht so üppig ist.

    Freu mich schon aufs Fahren im Frühjahr.

    Langzeiterfahrungsbericht folgt nächstes Jahr...

    Gruß
    Micha
    Geändert von Schwalbenmicha (07.12.2013 um 15:55 Uhr)
    KR51/1 K, Bj 1978, KR51 Bj. 1967, S50B2 Bj. 1979

  11. #91
    Flugschüler Avatar von Schwalben-Toby
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Berlin Pankow
    Beiträge
    278

    Standard

    Hallo Schwalbemicha, fährst du noch immer und kommst nich von der Simme runter ??

    Wie ist deine Langzeiterfahrung, ich denke mal durchaus positiv ? :-P
    viele Grüße Toby-vom Schwalbefieber gepackt,total fasziniert KR51/1S

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 4 5 6

Ähnliche Themen

  1. S51 Zündung Umbau (Unterbrecher Zündung auf Vape Zündung)
    Von simson racer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 12:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.