+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Vergaser einstellen


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard Vergaser einstellen

    Hi,

    habe eben versucht meinen Vergaser einzustellen.

    Habe diese waagerechte Schraube ganz reingedreht und dann soweit rausgedreht bis ich dachte "sie fällt gleich raus" nur um mal zu sehen was passiert...

    Was passierte?
    Ab ca. 2/3 der rausgedrehten Strecke ging die Drehzahl deutlich hoch. Vor dieser 2/3 Grenze blieb sie konstant niedrig und nach den 2/3 blieb sie konstant hoch.

    Ist genau diese Grenze zwischen niedriger und hoher Drehzahl die richtige Einstellung? Also soll ich die Schraube soweit rausdrehen bis kurz nachdem die Drehzahl hoch ging?

    liebe Grüße

    Alex

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    also entweder FAQ oder mal die suche benutzen, dafür hätte es jetzt keinen extra thread gebraucht........


  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    ein einfaches "ja" oder "nein" hätte mir doch schon gereicht

    in der Simson FAQ find ich nur zwei Beiträge zum Vergaser, einmal das Datenblatt und einmal ein "BVF vs Bing", was mir auch nicht weiter hilft....

    Ich habs nach dieser Anleitung hier versucht zu machen:
    http://www.mopedfreunde-oldenburg.de...16n1_16n3.html

    aber dem habe ich irgendwie entnommen, dass es eine bestimmte Stellung der Schraube gibt, an der die Drehzahl am höchsten ist... bei mir ist aber die Drehzahl ab einer gewissen Stellung permanent gleich hoch... das verwirrt mich.

    lg,
    Alex

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Nicht so grob schrauben. Bei der Leerlaufeinstellung ist eine Achtelumdrehung schon viel ... da muss man Gefühl und Gehör bringen - und einen Motor, der grundsätzlich schonmal ordentlich läuft, sonst kann man sich das eigentlich schenken.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    hätte ich ja sagen sollen? dann hättest du dich aber gar nicht mehr bemüht, etwas herauszufinden :wink:

    doch eigtl merkt man einen gewissen punkt, an dem der motor am höchsten dreht, vorausgesetzt, der motor zieht nirgends luft und ist optimal eingestellt, wie auch peter schon geschrieben hat.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    hmm....

    so richtig klar ists mir immernoch nicht.
    Ich drehe die Schraube jetzt einfach nochmal komplett rein und drehe sie dann sehr langsam und vorsichtig mit Feingefühl und Gehör raus :)
    Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass sie nicht sehr weit rausgedreht wird?

    lg,
    Alex

  7. #7
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Als Grundeinstellung waren das glaub ich 1 1/2-2 Umdrehungen rausgedreht. Den Rest muss man erfühlen und erhören.
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    Hi,

    hab jetzt eingestellt, liegt auch im Rahmen, bei ca. 1 1/2 Umdrehungen...

    Danach wollte ich mal gucken wieweit ich die Schieberanschlagsschraube rausdrehen kann....

    Hab sie nun soweit rausgedreht bis der Motor richtig schön leise vor sich hinschnurrt, ist auch alles wunderbar und sie säuft auch vorerst nicht ab.... nur nachdem sie ca. 2min wirklich ruhig lief, fängt sie an etwas unregelmößiger zu laufen und säuft dann ab.... Woran liegt das?

    lg,
    Alex

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Da verölt die Kerze schleichend ... heißt, du bist noch einen Hauch zu niedrig oder/und fett mit dem Leerlauf.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaser einstellen
    Von Basti411 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 17:20
  2. Vergaser einstellen
    Von g-slam im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2003, 13:12
  3. Vergaser einstellen
    Von Schwalben-Smith im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2003, 22:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.