+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 65 bis 80 von 119

Thema: bei vollgas aus


  1. #65
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Nein, ohne Rücklichtdrossel kein Rücklicht - zumindest nicht lange. Bestell jetzt einfach mal alle Elektrikteile, die du schon als fehlend erkannt hast, und mach die Elektrik in einem Aufwasch von vorne bis hinten komplett richtig.

  2. #66
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    mal eine doofe frage:

    drosselt die schlusslichtdrossel eigentlich die spannung oder die leistung???

    die leistung, oder?!

  3. #67
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Na, wie war das denn noch mit dem Zusammenhang zwischen Spannung, Strom und Leistung?

  4. #68
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    ich versuche es schon seit jahren zu kapieren... hoffnungslos!


    okay, mal ganz konkret:
    die schlusslichtdrossel drosselt die spannung, damit tachobirnchen und rücklicht nicht durchbrennen. aber warum wird das stopplich nicht gedrosselt? es hängt doch auch an der gleichen lichtspule. auch wenn es nicht die ganze zeit leuchtet.

  5. #69
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    hinten keine Blinker...und nur dieses Schalterchen als Zündschloß. Ist das echt der falsche weil der andere 50 € kostet...wenn was übrig bleibt z.B Blinker die kabel einfach Isolieren...Also Blinker sind dann erstmal unwichtig. Kann ich dann das Rücklicht
    Die Schwalbe hat hinten keine Blinker.
    Das Zündschloss kostet ca. 15€.
    Du meinst sicher abisolieren?
    Wenn du auf öffentlichen Straßen fahren möchtest (davon gehe ich aus, schließlich fragst du nach dem Rücklicht), brauchst du Blinker.
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  6. #70
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    ...und eine Batterie wäre, nebenbei, für die Funktion der Blinker auch nicht unwichtig.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #71
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Wie man im Verkabelungsplan sofort sieht, hängt das Bremslicht zwar an der gleichen Spule, ist aber neben der Drossel angeschlossen, nicht dahinter. Darum geht's ja gerade - dem Bremslicht sollen volle 18W zur Verfügung stehen, in Rücklicht und Tachofunzel dürfen aber nur 5,6W fließen. Den Rest frisst die Drossel.

    Wenn dir das Elektrische vom Verständnis her fremd ist, dann ist das doch nur ein Grund mehr, alles exakt nach Plan zu machen, vollständig und richtig.

  8. #72
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    danke Schwarzer_Peter für die antwort.
    ich habe alles exakt nach plan, vollständig und richtig gemacht. daher funktioniert bei mir auch alles.

    ich würde aber auch gerne ein paar sachen verstehen.

    deiner antwort entnehme ich, dass die drossel also doch die leistung für tachobirnchen und rücklicht begrenzt. das bremslicht hingegen die volle leistung der entsprechenden lichtspule verträgt.

    ist das so richtig?


    ich dachte, dass bei den lichtspulen die entstehende spannung abhängig von der geschwindigkeit der motorumdrehung ist und daher die drossel im falle sehr hoher umdrehungen die spannungsspitzen begrenzt. aber dann bräuchte der vorderscheinwerfer ja auch eine drossel.

  9. #73
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Wenn man die Last vorher kennt, wie eben beim Scheinwerfer, dann legt man die Lichtspule direkt so aus, dass im Spiel zwischen Drehzahl (Frequenz!), Spannungsanstieg, magnetischer Sättigung und Widerstandsänderung der Glühlampe das Passende herauskommt.

    Hat man aber variable Abnehmer, wie eben an der anderen Spule mit Rücklicht, Bremslicht, Batterieladung, dann muss man entweder einen Regler einbauen (damals teuer) oder sich eben mit Drosselspulen behelfen.
    Ich sage "behelfen", denn damals war das zwar normal, aber heute ärgert man sich doch darüber, dass im Fahrbetrieb 12W in der Rücklichtdrossel verheizt werden, während nebendran die Batterie mangels Ladestrom schier verhungert.

  10. #74
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    danke für die antwort!

    damit lässt sich etwas anfangen!

    grüße,
    Schwalbenchris

  11. #75
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    hi also ich habe mal versucht den Kondensator raus zubekommen er kam aber irgendwie nicht raus. Ich müsste doch normalerweise eine makierung an der Grundplatte haben diese ist aber nicht vorhanden. Wie bekomme ich den Kondensator jetzt raus?



    habe auch mal ein Foto von der Grundplatte gemacht
    Angehängte Grafiken

  12. #76
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Werkseitig markierten ZZP gab's erst ab Mitte/Ende 1977, also nicht verzweifeln, wenn keiner da ist. Messen ist sowieso besser als glauben, denn wer weiß, was an dem Motor alles geändert wurde seither.

    Was hat das mit dem Herausklopfen des Kondensators zu tun?

  13. #77
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    eigentlich nichts aber ich wollte eigentlich mal wissen was ich dann machen soll

    aber wie bekomme ich den Kondensator raus?
    Geändert von Prof (18.01.2011 um 23:43 Uhr) Grund: Doppelpost

  14. #78
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.246

    Standard

    Den bekommst Du mit Hilfe einer Nuss passenden Durchmessers raus, die Du von hinten davor hältst und dann mit leichten Hammerschlägen treibst.

    Auf keinen Fall am Anschluss mit der Zange rummurksen.

    Peter

  15. #79
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    ok danke hab eben schon überlegt mit der Zange das zumachen

    wie kann ich das mit der Markierung an der Grundplatte machen also den zzp einstellen?
    Geändert von Prof (18.01.2011 um 23:41 Uhr) Grund: Doppelpost

  16. #80
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Vielleicht liest du einfach mal eine der zahlreichen Anleitungen dazu?

+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. geht nur mit Vollgas an und läuft auch nur mit Vollgas
    Von Christophaaa138 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.12.2004, 01:38
  2. KR 51/1 Nur Vollgas
    Von shee im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2004, 21:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.