+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 68

Thema: Warnblinker bei Schwalbe


  1. #33
    Zündkerzenwechsler Avatar von KcB1989
    Registriert seit
    02.02.2010
    Ort
    Berlin/Zittau
    Beiträge
    28

    Standard

    Zitat Zitat von Julien141 Beitrag anzeigen
    So ich hab mein "Prototypen" auch fertig wenn alles soweit passt wird der Schalter in der Halterung für die LeelaufKL. eingebaut.

    ‪WB KR51/2‬‏ - YouTube
    Und wie hast du das nun umgesetzt? Mit einem Relais?

  2. #34
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Wie wäre denn der Gedanke die Warnblinkanlage mit an das Parklicht anzuschließen und einen zusätzlichen Blinkgeber mit einzubauen. Dann bekommt der Blinker das Plus vom Parklicht. Massekabel müssen dann direkt an den jeweiligen Blinker angebracht werden und in jeden strang eine Sperrdiode, sodas man sonst normal blinken kann und wenn das Parklicht angeht, auch die Blinker mit angehen.
    Is nur so ein Gedanke von mir......ob das so elektrisch machbar ist kann ich nicht entscheiden.

    Geht das so?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  3. #35
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    @Julien: Warum hat denn deine Schwalbe hinten auch Blinker?

  4. #36
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Poing
    Beiträge
    53

    Standard

    Ich habe ein "Nicht" Orginales Relais verbaut, das müsste es Aushalten. Und die Blinker hinten sind selbst gebaut aus den Teilen für die S51

  5. #37
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich bin gerade über den Thread gestolpert. Könnte man nicht einfach einen Blinkgeber einer S51 benutzen und diesen parallel zu dem anderen schalten, ausgelöst durch einen zusätzlichen Schalter? Der Blinkgeber einer S51 befeuert ja immer zwei Lampen, könnte doch theoretisch gehen, oder?
    Also Blinkgeber an 15/51 (Zündlichtschalter) und an den beiden +Kabeln der Blinker zwei weitere Kabel anschließen und diese an einen zusätzlichen Schalter stecken, welcher wiederum mit dem Blinkgeber verbunden ist.

    mfg
    Albi

  6. #38
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich krame den Thread nochmal hoch, weil ich gerade mal wieder darüber nachgedacht habe, wie man eine Schwalbe mit einer Warnblinkanlage ausstatten könnte. Auslöser dafür war, dass ich vorhin an einer Ampel stand, an welcher mein Motor ausging und nicht sofort wieder ansprang. Dummerweise war es dunkel und da der Motor aus war, war ich komplett unbeleuchtet.
    Aber der Grund dafür ist ja auch egal, ich wollte nur mal erfragen, ob der Schaltplan, den ich gerade erstellt habe, Sinn machen würde. Der verwendete Blinkgeber ist lastunabhängig. Das Pluskabel (rot/Klemme 49) geht direkt zur Batterie, weil eine Warnblinkanlage ja auch bei ausgeschalteter Zündung funktionieren muss. Das schwarze Kabel (Klemme 31) geht zum Massepunkt.
    Ich hatte an diesen Blinkgeber gedacht: http://www.ebay.de/itm/Relais-Blinkr...item338989b944
    Schaltplan Warnblinkanlage.jpg
    Schaltplan Warnblinkanlage_2.png

    MfG
    Albi

    Edith sagt, dass man nix erkennt. Ich lade es nochmal in groß hoch

  7. #39
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Plus solltest du erst nach der Sicherung anklemmen, nicht direkt an der Batterie (Stichwort Brandgefahr bei Kurzschluss).
    Ansonsten scheint alles richtig zu sein.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  8. #40
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von jenson Beitrag anzeigen
    Plus solltest du erst nach der Sicherung anklemmen, nicht direkt an der Batterie (Stichwort Brandgefahr bei Kurzschluss).
    Ansonsten scheint alles richtig zu sein.
    Das habe ich mir fast gedacht. Was für eine nimmt man da am besten?

  9. #41
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Kannst du ja leicht selbst ausrechnen, I=P/U, also brauchst du (21W*4)/12V=7A, also sinnvollerweise eine 8A Sicherung.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #42
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    für alle 6V-Fahrer (wie mich) :
    wiewärs damit:
    https://www.m-u-s.com/shared/downloa...ngen/61002.pdf

    Gibt es einen Blinkgeber 6V 84W?
    oder ein Relais das genau 18W bei 6V verbraucht?

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  11. #43
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Kannst du ja leicht selbst ausrechnen, I=P/U, also brauchst du (21W*4)/12V=7A, also sinnvollerweise eine 8A Sicherung.
    Für 2x18W dann also eher 3A
    @Bremsbacke: Es gibt auch lastunabhängige Blinkgeber für 6V.

  12. #44
    RobinNRW
    Gast

    Standard Warnblinkanlage

    Hallo zusammen,

    ich hab heute mal Tante Louise besucht und einen Blinkgeber gekauft.

    Dann hab ich die Blinker miteinander verbunden, nen Schalter dazwischen gebaut und schon ist die Warnblinke fertig. Einfach Blinker an, schalter dazu und schon fertig. Schalter aus, und die Blinker tun wieder ihren Dienst. Der Blinkgeber ist extra für diese Wattzahlen ausgelegt und blinkt wunderschön mit einer gleichbleibenden Frequenz.

    Sehr schön. Also wer schonmal drüber nachgedacht hat sowas zu verbauen könnte damit schon schnell was bauen.

    Es ist ein einfacher Aufbau der aber funktioniert. Mit dem Original VAPE Blinkgeber und auch mit dem von Segu wird das wohl nicht sehr lange gehen. Der von Louis hat einen Arbeitsbereich von 200W und ist für bis zu 8 Blinker ausgelegt.

    Scheint alles wunderbar zu laufen.

    Achso warum ich sowas mache wird sicher auch noch gefragt. Ich finde es ist ein deutliches Sicherheitsplus wenn man mal hängen bleibt oder nur mal auf die Karte gucken will. Einfach anschmeißen und fertig.
    Oder auch wenn man selbst Pannenhilfe leisten muss/will/einfach tut, dann kann man die Simme einfach als Wegblockade hinstellen ohne das jemand doof guckt oder einen dumm anmacht ( leider schon so passiert )
    Geändert von RobinNRW (09.08.2014 um 21:17 Uhr)

  13. #45
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Albi Beitrag anzeigen
    Für 2x18W dann also eher 3A

    Ähm ja klar bei dir gehts ja um ne Schwalbe, meine Rechnung war natürlich für eine Vierleuchtenblinkanlage von S50/S51/SR50 usw. Wobei ich glaube das auch eine 8A in deinem Fall nicht zu fett wär, ich weiß grad gar nicht was sonst so die üblichen Größen bei den Torpedo- bzw. Flachsicherungen sind.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  14. #46
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Flachstecksicherungen im KFZ-Bereich gibts in 1, 2, 3, 4, 5, 7,5, 10, 15, 20, 25 und 30A.

    (2x18W)/6V ergeben bei meiner Rechnung übrigens 6A, lieber Albi.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  15. #47
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Also ich hatte das mit dem Warnblinker bei mir ohne viel nachzudenken ganz einfach gelöst:
    Ich habe anstatt dem originalen, dieses Blinkrelais verbaut: Blinkrelais 3 Pole, elektronisch 6 V | eBay

    Dann habe ich zu den Blinkern jeweils ein zusätzliches Kabel gezogen, dazu einen Warnblinkschalter vom VW Käfer, dieser hat 7 Anschlüsse, so lange probiert, bis ich die 3 Anschlüsse gefunden habe die bei "an" alle miteinander verbunden werden, daran entweder ein Kabel zu einem Blinker oder zur Batterie angeschlossen, die anderen einfach freigelassen, das ganze in das Alublech unterm Lenker gesetzt - fertig.
    Normal blinken funktioniert, und Warnblinker Funktioniert genauso.

    Gruß Fabi
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  16. #48
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonmatze Beitrag anzeigen
    Flachstecksicherungen im KFZ-Bereich gibts in 1, 2, 3, 4, 5, 7,5, 10, 15, 20, 25 und 30A.

    (2x18W)/6V ergeben bei meiner Rechnung übrigens 6A, lieber Albi.


    MfG

    Matze
    Alles richtig, aber der Albi hat seit 1,5 Wochen ne Vape.

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.