+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Weißer Qualm


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard Weißer Qualm

    Hallo,

    ich habe mit der Suchfunktion schon herausgefunden, dass zuviel weißer Qualm auf einen defekten Simmerring hinweisen kann, da der Motor Getriebeöl zieht. Das heißt doch für eine 2er Schwalbe, dass es sich nur um den linken (in Fahrtrichtung) Simmerring handeln kann, oder?
    Wieso hat eigentlich der rechte eine Ölleitscheibe?... fürs 2-taktöl?

    Bei mir ist es jedenfalls so, dass die Schwalbe ziemlich das qualmen anfängt, wenn sie nicht gerade nur im Standgas läuft.

    Weiterhin ist mein Auspuff an der Verbindungsschelle zum Endschalldämpfer undicht. Wo bekomme ich eine gute Schelle her, bzw. wie bekomme ich das ganze dicht?
    Dichtung ist neu und Schelle auf Anschlag zusammen geschraubt, aber nicht fest genug.

    Danke für Eure Hilfe,
    Gruß Fabian

  2. #2
    mig
    mig ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Zweibrücken
    Beiträge
    169

    Standard

    Ich würde keine Panik schieben.Kann auch zuviel Öl im Benzin sein.Habe heute morgen auch einen Qualm ,ähnlich einem Hausbrand hinterlassen als ich wegfuhr.Nach einem Kilometer war der Qualm weg.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    der weiße qualm kann auch daher kommen, dass dein Auspuff voller Öl ist und wenn du dann mal fährst fängts eben an zu qualmen. Vielleicht mal ausbrennen...

    bei der Schelle gibts ne schmale und ne breite, die schmale soll besser abdichten aber nach ner neuen Dichtung sabberts erst mal ein paar km.

    Ölleitscheibe brauchts, damit dass rechte Lager auch Öl bekommt. :wink:

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Das rechte Lager wird doch mit Gemisch geschmiert und es grenzt ans Kurbelgehäuse. Sehe ich das richtig? Wozu dann die Ölleitscheibe?
    Ich habe bis jetzt nur an den älteren Motoren gearbeitet. Dort verstehe ich auch den Sinn der Ölleitscheibe. Das Getriebeöl könnte sonst nicht zwischen Simmerring und Lager gelangen.

    Gab es die schmale Schelle schon früher oder ist das eine neue Erfindung? Wo bekomme ich diese in einer guten Qualität?

    Gruß Fabian

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Kann mir keiner meine Frage beantworten?

    War eigentlich die schmale oder die breite Schelle bei der 2er original?

    Wäre sehr nett

    Gruß Fabian

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    33

    Standard

    Ähh vielleicht lieg ich falsch, aber weißer Qualm schließt eigentlich nicht auf verbrennendes Öl / Gemisch oder?

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Habe die Suchfunktion genutzt und da gab es dann mehrere Artikel, wo das drin stand.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. weißer dichter qualm
    Von schwalbenreiter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2006, 19:31
  2. Viel weißer Qualm!!
    Von Muetze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 20:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.