+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Welche Einstufung für Duo mit Motorumbau?


  1. #17
    Kettenblattschleifer Avatar von christian.t
    Registriert seit
    20.11.2010
    Ort
    Kreihnsdörp (Nordwestmecklenburg)
    Beiträge
    565

    Standard

    was den führerschein angeht irrst du, rossinchen.
    da das duo 3 räder hat dürfte das ganze nach neu erteilter BE meiner meinung nach einem trike gleichgestellt sein. jeder der seinen Klasse-B-Schein bis zum 18.01.2013 in die hand bekommen hat darf damit trike fahren. ab dem 19.01.2013 ausgestellte führerscheine müssen für trikes die klasse AM (für bis 50cm³) bzw. A1 und höher (für alles über 50cm³) nachweisen. (T)

    paserati hat seinen schein aber aller wahrscheinlichkeit vor besagtem stichtag gemacht, sprich klasse B für "trike" reicht aus. sonst müsste man für ne APE TM ja auch motorradschein haben müssen...


    was den umbau angeht... den kosten-nutzen-faktor stell ich mal in frage. aber das ist bei hobbies und projekten meistens so...
    '76er KR51/1K | Kalender 2016, wenn genügend Bilder zusammenkommen.

  2. #18
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Paserati Beitrag anzeigen
    das abgas- und geräuschverhalten wird identisch dem des rex sein.
    Du widerspricht dich in sehr vielen Punkten. Erst willst du den Motor "optimieren", dann soll er dem Abgasverhalten nach wie ein originaler sein.

    die aussage vom tüv war, wenn ein motor mit 50ccm, befestigt an den originalen aufnahmepunkten, eingebaut wird, steht einer eintragung nichts mehr im wege.
    Sag mir wie du einen solchen Motor an den originalen Punkten anbringen willst....




    Ich frage mich wozu du hier Fragen stellst, denn ich sehe in dir einen beratungsresistenten User.

    Eintragung wird kein Thema, Einstufung 60 km/h bleibt erhalten.
    Lügst du oder warum sagt dir der TÜV, das die 60km/h erhalten bleiben, wo es doch garnicht sein kann, denn das DUO durfte NIE 60km/h fahren.

    Ich kann mir wirklich nur an die Simulierkugel greifen und mich fragen, warum jemand ein DUO kauft und daraus etwas vollkommen anderes baut.

    Man kann auch eine alte abgewrackte Waschmaschine kaufen, sie dann zum Toaster um funktionieren um anschließend darin Wäsche zu waschen.

    Für meinen Geschmack hast ist hier genug gesagt worden um dicht zu machen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #19
    Glühbirnenwechsler Avatar von Paserati
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    bei München
    Beiträge
    73

    Standard

    der Herr vom TÜV hatte aus Interesse selbst etwas gegoogled weil er das Duo überhaupt nicht kannte - irgendwie klar im Münchner Hinterland. Irgendwo im Internet hat er eine originale DDR-BE gefunden und sich ausgedruckt. Auf dieser stand sehr deutlich lesbar: Duo4, 60 km/h, was für ihn laut eigener Aussage ein grober Richtwert und erster Anhaltspunkt ist. Wichtig ist für mich, was mir das KBA nun zuschickt. Auf diese Angaben wird sich der Tüv bei Eintragung und Prüfung berufen. Ich darf lediglich die in der BE vorgegebenen 50ccm und die Leistung von 3,7 PS nicht überschreiten - was ich ja auch nicht vor habe. Wenn ich ehrlich bin, habe ich keine Ahnung wie schnell ein Duo fahren darf, ich lass mich da auch etwas vom KBA überraschen. Was dem Tüv noch unheimlich wichtig war, war der Punkt der bereits vorhandenen Abnahme. Es gibt ja bei Bremen eine Firma mit der ich auch telefoniert habe und die diese Umbauten auch durchführen und beurkunden lassen. Mit dieser Firma hatte ich auch ein längeres Gespräch und ich werde mich weitestgehend an deren Vorgaben halten.
    Ja, ich habe meinen Führerschein seit 1995, der Stichtag 2013 war mir allerdings auch neu. Über den Kosten-Nutzen-Faktor brauchen wir wirklich nicht reden. Mir macht allerdings soetwas weitaus mehr Spaß als der Kauf eines fertigen Fahrzeugs. @Matze: was ist nun eigentlich der Kernpunkt deiner Aussage? Ich widerspreche miR (nicht miCH) in keinster Weise. Ich nutze den originalen Motor eines Rex-Rollers mit allen Anbauteilen. Also wird das Abgas- und Geräuschverhalten auch 1zu1 diesem entsprechen. Durch die Entfernung der 45 km/h-Drosseln bleibt dieses auch erhalten da dadurch nur die Übersetzung der Variomatik etwas geändert wird, es steigt weder die Drehzahl noch der Geräuschpegel. Würde ich natürlich den Punkt Leistung anfassen, würden sich diese beiden Punkte natürlich anders verhalten. Die Firma bei Bremen nutzt die alten Rahmen der Spenderfahrzeuge zur befestigung des Motors. Der Rahmen wird zerschnitten und an den Duorahmen geschweißt. Anschließend wird alles noch mit Versteifungen versehen und ein Schutzbügel vor den Zylinderkopf geschweißt. Solange ich also den neuen Motor im Duo nur an Punkten befestige, die auch im Roller als Befestigung dienten, hat der Tüv nichts dagegen. Ich werde kein Lochblech, Panzertape oder Bindfaden benutzen, wenn du darauf hinaus wolltest. Ich sagte bereits, daß ich nicht den blassesten Schimmer habe, wie schnell ein Duo fahren darf. Die 60 km/h kamen vom Tüv-Prüfer selbst. Wir lassen und da wohl beide vom KBA überraschen. Ich habe das Duo nicht gekauft, ich habe den Rahmen eines Duo3 im Tausch gegen einen Zahnriehmenwechsel erhalten und finde dafür keinerlei Teile, außer die Teile, die auch am Duo4 verbaut waren. Sag mir, wo ich diese finde und ich bau das Ding so original wie möglich wieder auf! Ich bin der letzte, der Kulturgut von 1970 verpfuscht - vor allem, wenn es nur ein Jahr lang gebaut wurde! Was du mir mit deiner Waschmaschine und deinem Toaster sagen wolltest - na, du wirst es schon wissen...
    Geändert von Paserati (09.04.2013 um 17:14 Uhr)

  4. #20
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    die ABE vom KBA sagt Kleinkraftrad dreirädrig mit 55km/h.

    MfG

    Tobias

  5. #21
    Glühbirnenwechsler Avatar von Paserati
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    bei München
    Beiträge
    73

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Hi,

    die ABE vom KBA sagt Kleinkraftrad dreirädrig mit 55km/h.

    MfG

    Tobias
    Danke, das war mir neu. Dann wird sich wohl mein Prüfer nach diesem Wert richten.

  6. #22
    Glühbirnenwechsler Avatar von Paserati
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    bei München
    Beiträge
    73

    Standard

    dank dem schönen wetter am wochenende ist der erste akt vollbracht - der motor ist nun fest verbaut. es fehlen noch ein paar versteifungen und knotenbleche, das sollte jedoch das kleinste problem sein. ich konnte sogar den motor noch etwas in den innenraum versetzen und dadurch den schwerpunkt noch etwas verbessern.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Motorumbau
    Von Matthew im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2003, 20:10
  2. Motorumbau
    Von CrashCool im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.08.2003, 17:28
  3. Motorumbau
    Von Schwalben-Smith im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2003, 21:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.