+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: wiederholter kolbenfresser


  1. #17
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Gefressen !

    WAS ?!

    EINEN MILLIMETER TIEFE RIEFEN !?

    Na, da kannst du gleich wieder in 'ne neue Garnitur investieren !!!

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    oder nen 60er draus machen
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    danke bohrt noch in den wunden :cry:

  4. #20
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard Mach ma lieber die Möhrchen

    Ohje, da ist dir wohl bei der früheren Selbstreparatur des Motors einiges schief gelaufen.

  5. #21
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Harlekin Zitat: "naja kann ich den motor gleich komplett neu lagern und alles andere neu machen ich hab das geld ja so dicke "

    Hast Du was davon übrig für mich?!?! Her damit!

    Tschuldige - ich konnte nicht anders... :wink:

    Ist doch manchmal echt ´ne Scheiß.. wenn man sich mühe gibt und irgendeine kleine Unachtsamkeit einem alles kaputt macht...
    Ich hatte das auch mit den Sicherungsringen - da war ein zu langer Kolbenbolzen geliefert worden( 1mm länger) und der Kram saß schon an dem Sicherungsring beim reinsetzen. Dachte - der ist wohl drin, drück zur Kontrolle ein bischen am Kolben und seitlich gegen den Kolbenbolzen. Da läßt sich der ein bischen mit druck wegschieben - auf die andere Seite geschaut - der Ring war nicht in der Rille eingerastet, weil der zu lange Bolzen stramm dran.
    :wink: Du siehst - mir geht auch mal was daneben. Meine Kupplung ist auch seit 1 Jahr nur zurechtgepfuscht weil ich für eine Überholung bei Simmiopi noch nicht den Schotter zusammen bekam.
    Wird irgendwie klappen - vertrau mir...

    Icehand

  6. #22
    Tankentroster Avatar von Erich
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    Kierspe
    Beiträge
    163

    Standard

    Zitat Zitat von Harlekin
    ab er sowas von rehbraun

    aber habe das problem gefunden einer der feder ohren dinger vom kolben ist herausgesprungen (wie auch immer) und hat den kolben + zylinder zerfräßt

    nun habe ich jetzt eine neue garnitur drinnen und es gibt ein mahlendes geräusch sehr sehr seltsam ich glaube der motor ist fällig
    Das Problem hatte ich Vorgestern, wie kann das sein wenn die Dinger in der Nut sitzen. Wo hast du denn die Garnitur gekauft
    Seid bereit, immer bereit!

  7. #23
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Wie können die Bolzen so stark seitlich Vibrationen übertragen?
    Ist das die Frage, die man sich stellen sollte?
    DAs ist echt kriminell...

    Hoffentlich pasiert mir das nicht einmal.

    Cu

  8. #24
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    wenn man die einbaurichtung nich beachtet geht das schnell!
    bei einem vertikalen zylinder muss die druckkraft der spangen nach vorn und hinten gehen(öffnung oben oder unten!)
    sonst springen sie raus, da die klemmen zu schwingen anfangen, und rausspringen!!!!!

    TI
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  9. #25
    Tankentroster Avatar von Erich
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    Kierspe
    Beiträge
    163

    Standard

    Ach was. Das hört sich irgendwo logisch an. Darüber hab ich ja noch garnicht nachgedacht. Ich glaube Du hast mir sehr geholfen
    Seid bereit, immer bereit!

  10. #26
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bei den kleinen Sprengringen ists eigentlich egal..

    Das eizigste wo drauf geachtet werden soll ist dass die Ringe nicht kaputt sind bzw ich setzte sie immer Schräg ein um sie so wenig zu stauchen wie möglich

  11. #27
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    ja, erich, hättest du den rat(den du ja offensichtlich wusstest) befolgt, könnte dein zylinder noch leben.....
    @shadowrun:aber bei etwas so hoch belastetem wie ein zylinder, sollte man doch so vorsichtig sein wie mögich, zuviel sichergehen kann man nie!

    TI
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. KR 51/2 KOlbenfresser???
    Von luebby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 17:56
  2. Kolbenfresser
    Von Greeenhorn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 21:47
  3. Kolbenfresser???
    Von fiessi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 11:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.