+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zündfunke


  1. #1

    Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Freunde, bei meinem KR 51/1K sind beim Antreten die ersten Zündfunken kräftig, danach werden sie sehr schwach, d.h. unter Kompressionsdruck wird wahrscheinlich gar nichts mehr funken. Was kann die Ursache sein? Wie sollte die Stellung der Schwungscheibe im Zündzeitpunkt=Abrissstellung bei diesem alten Motor sein? Kann mir jemand in diesen beiden Sachen helfen? Grüße aus Mülheim/Ruhr

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    272

    Standard

    lief den der motor bisher, also ist das problem erst sei kurzem?

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    272

    Standard

    schei...! schon wieder doppelt.X(

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    ZZP 1.5 mm vor OT

    maximaler Unterbrecherabstand 0,4 mm

    ..........

    Beim alten Motor sinds meistens Kondensator oder Zündspule die Wärmeprobleme verursachen...

  5. #5

    Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Freunde, danke für die bisherigen Infos! Das Problem begann damit, dass der Motor während der Fahrt bei Gaswegnahme einfach ausging. Nach ca. 10 min Warten sprang er durch Anschieben dann wieder an, bis er nach kurzer Fahrt wieder ausging usw. Hatte daraufhin die Zündung nochmals exakt eingestellt. Ich habe gelesen, dass der maximale Zündfunke erreicht wird, wenn die Schwungscheibe in Abrissstellung, d.h. wenn der Unterbrecher beginnt abzuheben, in einer ganz bestimmten Stellung zum Polschuh der Zündspule steht. Für den Schwunglichtprimärzünder 8307.7 des S 50 B 1 gilt lt. Reparaturhandbuch z.B. das Maß 7 +1 -2 mm. Doch welches Maß gilt für meinen, den Motor M53 / 1KFR (KH)? Grüße aus Mülheim/Ruhr

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    klingt nach nem wärmeproblem....

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Bau mal eine nagelneue Zündkerze Isolator ZM14x260 und einen neuen Zündkerzenstecker mit 5 Kiloohm Widerstand ein. Wenn da ein Wärmeproblem ist, kanns daran liegen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. zündfunke
    Von gludmann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 18:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.