+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Zündung neu, läuft trotzdem nicht rund...


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.06.2013
    Ort
    Großengottern
    Beiträge
    18

    Standard Zündung neu, läuft trotzdem nicht rund...

    Hallo alle zusammen, also ich habe am Sonntag mit einem Kumpel meine S51 B mit einem neuen Kondensator, Unterbrecher und einem neuen Zündschloss versehen. Vorher zündete sie gar nicht mehr. Sie lief danach 2 Tage rund, bis auf heute morgen: Ich fuhr also zur arbeit, als auf der Hauptstraße plötzlich ein Knacken zu hören war und der antrieb weg war. Es war ein geräusch, als ob der kontakt zwischen etwas stromleitenden
    plötzlich weggebrochen ist. Ich schob sie also an den Straßenrand, machte meine tasche auf und bemerkte, meine Nuss zum rausmachen der Kerze fehlt. Also nahm ich einen Schraubenschlüssel. Tatsächlich löste sich die Kerze nach einigem Probieren und ich steckte eine neue rein. Da ich ja keine nuss hatte, konnte ich sie nur mit wenig kraft reindrehen. Aber mein Moped sprang sofort wieder an. Sie überwand einen Berg, verlor aber auf einer langen Geraden wieder durch das gleiche Geräusch ihren Antrieb und ging aus. Ab jetzt musste ich schieben... Sie geht jetzt zwar an, aber geht dann bald wieder aus. Also meine Frage: Was könnte da kaputt gegangen sein? Ist mir einfach die erste Kerze durchgebrannt und die zweite war dann nicht richtig drin, sodass sie mich auch zum stehen brachte? Oder ist es doch etwas anderes? Ich muss dazusagen, mein Unterbrecher sieht gut aus, öffnet und schließt genau richtig. Es scheint so als wären das plötzliche Aussetzer, aber ich weiß auch nicht genau. Danke im Voraus!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wenn der Zündfunke ausfallen sollte, dann hört man das nicht als Knacken.
    Schraube die Kerze mit dem Kerzenschlüssel aus dem Bordwerkzeug wieder richtig rein.
    Überprüfe bitte vorher, ob überhaupt noch ein Zündfunke kommt und ob er immer noch zum richtigen Zeitpunkt kommt.
    Wenn nämlich die Scheibenfeder abgeschert sein sollte, dann könnte das sowohl das Knacken, als auch das Ausgehen erklären.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.06.2013
    Ort
    Großengottern
    Beiträge
    18

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort. Also denkst du es könnte durch das zu geringe einschrauben kommen? Diese Scheibenfeder, wo liegt die? Also sie ging eben an und hielt sich relativ lange, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob sie nicht vlt wieder ausgeht wenn ich länger damit fahre. Und selbst wenn es gehen sollte, den Grund hab ich ja dann immernoch nicht gefunden....

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Die Scheibenfeder ist der kleine Halbmond, der in der Nut der Kurbelwelle sitzt und die Position des Polrades bestimmt. ( Scheibenfeder passt sich in die Nut des Polrades ein )

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.06.2013
    Ort
    Großengottern
    Beiträge
    18

    Standard

    Wenn diese fehlt, kann dann das passieren, was mir passiert ist?

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Wenn die fehlt, kann das Polrad verrutschen und somit verschiebt sich der Zündzeitpunkt. Im schlimmsten Falle zündet dann gar Nichts mehr.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #7
    Nik
    Nik ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nik
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Grefrath
    Beiträge
    58

    Standard

    Oder sie hat eben dadurch Fehlzündungen die sich mit etwas Fantasie so anhören könnten wie von dir beschrieben.
    Schlitzschraube gegen Inbus getauscht... ob das wohl legal ist???

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.06.2013
    Ort
    Großengottern
    Beiträge
    18

    Standard

    Also die fehlt schon mal nicht...Dieses Rad darin lässt sich wunderbar drehen...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.John Beitrag anzeigen
    Also die fehlt schon mal nicht...Dieses Rad darin lässt sich wunderbar drehen...
    ?????????????????????
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.06.2013
    Ort
    Großengottern
    Beiträge
    18

    Standard

    Wenn dieser Halbmond nicht wäre, würde sich das doch nicht drehen lassen oder?

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Wenn der Halbmond nicht da wäre und die Mutter auf dem Polrad nicht festgeschraubt wäre, könntest Du das Polrad drehen, ohne eine Bewegung der Kurbelwelle zu verursachen.

    Edit: im umgekehrten Falle, würde die Bewegung des Kolbens keine Bewegung des Polrades verursachen, was aber nur theoretisch so ist, weil: ohne Zündfunke zum korrekten Zeitpunkt keine Explosion des Benzin - Gasgemisches und keine Bewegung des Kolbens, näch !?
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.06.2013
    Ort
    Großengottern
    Beiträge
    18

    Standard

    Wenn ich jetzt dieses Rad drehe, geht der unterbrecher 1mm auf. Also ist damit doch alles gut oder?

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Wenn der Unterbrecher jetzt nur maximal 0,4mm aufgeht ist sogar Alles superprächtig.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.06.2013
    Ort
    Großengottern
    Beiträge
    18

    Standard

    Als liegts daran schon mal nicht. Noch ne Idee?

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.John Beitrag anzeigen
    Noch ne Idee?
    Da fällt mir fast nichts mehr dazu ein. Ausser, dass Ihr evtl. mangels Ahnung vieles falsch gemacht haben könntet.
    Polrad richtig montiert, dabei die Scheibenfeder nicht mit rausgeschoben? Zündung eingestellt: erst Unterbrecherkontaktabstand und dann ZZP?

    Peter

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.06.2013
    Ort
    Großengottern
    Beiträge
    18

    Standard

    ZZP? Was ist das?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 läuft nicht rund
    Von metalfriend im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 16:11
  2. Läuft nicht rund
    Von isga im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 22:33
  3. Simson SR 50 läuft nicht rund
    Von Marc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2004, 12:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.