Welche neuen Kompletträder für die KR 51/1 S?

  • Heyho,


    eigentlich wollte ich meine Felgen noch eine Weile behalten und habe nur neue Felgenbänder, Schläuche und Reifen aufgezogen, doch da sich nun bereits die erste Speiche aus der hinteren Felge verabschiedet hat, sollen es neue werden. Außerdem sind die Räder schon recht mitgenommen und ich glaube, die vordere hat auch einen Schlag, der mein gelegentliches Lenkerpendeln verursacht.


    Nun gut, es müssen neue her. Jedoch kann ich mich nicht wirklich bei der Vielfalt entscheiden.


    Sollten es verchromte Stahlräder sein oder doch lieber Aluräder? Vielleicht gleich die Edelstahlausführung oder doch lieber Modell "XYZ".


    Was meint ihr, lohnt sich, was ist Augenwischerei?


    Danke!

  • Die verchromten wirst du nicht lange gern haben da sie recht schnell wieder rost ansetzen.....die edelstahl bekommst du nur in einer breite von 1,6 Zoll oder größer (nicht Erlaubt, 1,6 Zoll pasen aber) und die Alu ist das Originalste und ist auch in standartd 1,5 zoll breite erhältlich.


    Kannst ja die Alufelge nehmen mit Edelstahl nippel und Speichen...das ist wohl das sinnvollste

  • Die besten neuen Räder sind Alu mit Edelstahlspeichen. Wenn du gerne und viel fahren möchtest, nimm die Reifen K36/1. Wenn's original alt aussehen soll, dann K30, die sind aber im Fahrverhalten merklich schwächer.


    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Komplettrad 16" Alu Edelstahlspeichen K36/1 6009
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Komplettrad 16 '' Alu- Edelstahlspeichen K30 6032


    Beachte: Trotz der geschlossenen Lager werden Dichtringe montiert, damit Spritzwasser nicht die Steckachse festwachsen lässt.


    Neue Bremsbeläge sind in neuen Rädern dann auch Pflicht, damit nicht ein verschraddelter Altbelag gleich wieder Riefen in die schönen neuen Trommeln fräst.

  • Servus,


    Ich schließe mich optimus Prime an.
    Hab meine Räder auf diese Weise wieder schick gemacht.
    Die original Felgen sind schnell wieder schick und mit neuen Edelstahl Speichen, (wenn man sie richtig einstellt) bekommst du den Schlag aus der vorderen Felge locker raus.


    Vorher:


    Nachher:

  • Schön, das hat aber auch seine Grenzen. Verbrezelte Felgen und ausgenudelte Bremstrommeln kriegt man mit Reinigen und Polieren nicht wieder hin. Der Unterschied in der Bremswirkung zwischen einem neuen Rad und einem, das schon ein paar zehntausend Kilometer runter hat, ist beeindruckend bis erschreckend.

  • Grins, meine Schwalbe hat gestern gerade die 20.000er Marke geknackt ;)


    Es werden auf jeden Fall neue Speichenräder samt frischer Bremsbacken werden. Hab mal nach den Preisen geschaut: Alufelge mit Edelstahlspeichen ca. 72,- €, Satz Bremsen ca. 7,- €. Da wäre man ja irgendwie blöd, wenn man sich die neuen Felgen mit den ollen Bremsen zerwammst.


    Morgen rufe ich noch mal bei meinem Händler um die Ecke an, bislang war der immer günstiger als das Internetangebot ;)


    Ich sag's euch, so nach und nach mausert sich meine alte Dame :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!