Stoplicht?

  • Hallo, ich bin gerade am Neuaufbau einer Schwalbe Kr51/1
    Kabelbaum alles neu, Das Stoplicht geht nicht,beim drücken müßte ja das Rücklicht ausgehen.Aber das tut es nicht, es könnte der innen liegende Schalter sein? wie könnte ich es testen,wenn ich den Kabelstecker an der Hinterradbremse ab ziehe? ob es der Brems innenkontakt ist oder falsch angeschlossen habe, lt. Plan müßte es richtig install. sein.

  • Hallo,


    dieser innenliegende Schalter muss eingestellt werden...gibt er keinen Kontakt dann brennt das Rücklicht weiter und das Bremslicht bleibt aus.


    Testen kann man's indem man den Kabelschuh zum Stopplichtschalter direkt an der Nabe abzieht und an Masse hält, das ist auch das was der innenliegende Schalter macht.


    Grüße!

  • Vielleicht ist das jetzt n voll blöder Hinweis .. aber der Motor muss laufen, sonst latüchtet da garnix.


    Es ist eine der elendsten Einstellarbeiten .. das Patent muss sich der Teufel ausgedacht haben. Einstellen lässt sich die kleine Kontaktfahne nur im eingebauten Zustand und nur mit einer, meist ziemlich angegammelten SW8 Schraube inkl. Kontermutter direkt am Bremsschild .. zum wahnsinnig werden.


    Das Kontaktfähnchen muss auch in einem sehr korrekten Winkel stehen, damit es in dem entscheidenen Moment auch wirklich Kontakt bekommt.


    Um nicht jedes Mal löffelweise Beruhigungspillen einnehmen zu müssen, wenn ich mal die Hinterradbremse einstellen muss, habe ich den ganzen Bettel umgebaut.
    Unter dem Trittbrett ist ein Kontaktschalter, der in dem Moment öffnet, wo der Fußbremshebel bewegt wird. Kontakt schließt, Bremsicht geht an, haddoc zufrieden :-) Und, ich kann die Hinterradbremse so weit vorspannen, wie ich will, damit der Hebelweg möglichst kurz ist.
    Den Kontaktschalter habe ich aus dem Elektronikladen. Er hat einen kleinen Hebel und am vorderen Ende eine winzige Rolle .. perfekt. Also nur noch aus einem kleinen Stück Blech eine passende Halterung biegen und unter das Trittbrett schrauben .. voila!
    Damit fahre ich schon seit sicher 6000 Kilometern und es funktioniert immer noch, es ist noch nichts korrodiert oder eingeschmoddert. Und, ich finde es funktionssicherer, als dieses elende Kontaktfähnchenpatent.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!