KR51/1 mit S50 Motor - welcher Vergaser

  • Hallo zusammen,


    Ich bin neu hier und habe mir vor kurzem eine Kr51/1 zugelegt.
    Da die Schwalbe bei Vollgas stark stottert oder gar fast absäuft (läuft Max. 45kmh) wollte ich mal den Vergaser checken.


    Mir ist nun anhand der Motornummer aufgefallen dass der Motor von einer S50 stammen müsste. Der Vergaser der Momenten verbaut ist, ist ein BVF 16N1-12. Dieser gehört ja eigentlich nicht zur S50.


    Hat jemand Erfahrungen mit dem s50 Motor in der Schwalbe? Welcher Vergaser ist hier empfehlenswert? 16N 1-5 oder 16N 1-8? Oder doch der verbaute 1-12.


    Bevor ich den aktuellen Vergaser zerlege, möchte ich mich versichern dass dieser die richtige Wahl ist.


    Vielen Dank für die Hilfe! :-)

  • Moin


    Es ist normal, das M53/2 Gehäuse auch in der Schwalbe verbaut wurden. Dort dann aber eben mit dem gebläsegekühlten Zylinder.
    Zum S50 Motor wird es erst mit dem fahrtwindgekühlten S50 Zylinder (und dem Fußschalthebel).


    Wie sieht deine Ansauganlage aus? Ist der Luftfilter oben unter der Abdeckung des Kniebleches?
    geht von dort der Schlauch zum Luftberuhigungskasten und dann mittels großer Muffe in den Gaser?


    Der BVF16N1-12 gehört, wenn überhaupt, in die /2 Schwalbe.
    Bei dir kommt der N1-5 oder N3-11 rein...



    LG Kai d:)

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort!


    Ich habe mir nochmals Bilder vom S50 Motor angeschaut und mit meinem verglichen.
    Die Zylinderköpfe sind verschieden.
    Ich gehe davon aus, dass ich also ein S50 Gehäuse habe mit dem Kr51/1 Zylinder (Hat nämlich normale Halterungen am Zylinderkopf).


    Die Ansaugtrakt sieht aus wie bei den anderen 51/1 die ich gesehen habe.


    Dann werde ich mir einen BVF N1-5 bestellen und mit Serien Setup ausprobieren.


    Ist es normal, dass kein Benzinfilter verbaut ist ?


    Gruß Jonas

  • Moin Jonas


    Die Motorhalterung am Zylinderkopf ist schonmal gut -
    ich hab schon wirkliche S50 Motoren in der Schwalbe gesehen... aua haua.


    Wenn du mit "kein Benzinfilter verbaut" meinst, daß kein sichtbaren Filter in der kurzen Leitung zwischen Tank und Vergaser ist - das ist gut so. Schließlich befinden sich schon allein im Benzinhahn mindestens 2 Stück. Jeder weitere Filter führt bei dem geringen Gefälle nur zu Problemen.


    Du kannst auch gerne ein paar Bilder von deinem Motor hier reinstellen...


    LG Kai d:)

  • Mach mal lieber einen 16N3-11 dran ... die 16N1 aus aktueller Produktion sind nicht so wirklich das Wahre.



    Der Rest des Setups muss natürlich auch stimmen, insbesondere die meterlange Ansauganlage mit Luftfilter oben im Knieblech, langem Schlauch, Luftberuhigerkasten unter der Sitzbank, Gummitopf zum Vergaser.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!