Die Tour auf den Pfänder mit 800 meter höhenunterschied

  • Moin,..
    Nem kumpel und mir war gestern langweilig... so fing es an :D
    bestes wetter, nach kurzer überlegung war klar, wir müssen eine moped tour machen... Nur wohin? dass war die frage.
    Grübel grübel...
    Ich hab ne Ideee :D nur was für eine :-D
    wir könnten doch auf den Pfänder fahren (höchster Berg in der Umgebung, bis auf 1200 meter höhe...)
    na gut, wir wollten es versuchen...
    also losgefahren, und hoch geht die post...
    erstmal nach Bregenz gefahren, wo die Bergstraße anfängt... bis dort waren es ca. 10 km.
    und schon gings Bergauf... mehr als der dritte Gang war leider nicht drin, aber 30-35 sone steigung hoch, darüber war nicht zu meckern...
    Als wir halb oben war, hat die S51 leider kurzzeitig nicht mehr mögen, hmm na gut, Funke war da,... also musses wohl am Sprit liegen... nach 2 minuten wartezeit war aber alles wieder perfekt, und es ging weiter...
    die Sicht war atemberaubend, man konnte über den kompletten Bodensee sehen...
    ca. auf 3/4 der Strecke ging es dann in den Schnee, die Temperatur war jedoch weiterhin angenehm warm. Nur ab und zu gab es rutschtige stellen unter Bäumen wo Schnee runter gefallen war.
    nach ca ein einhalb Stunden waren wir am Gipfel, die Sicht atemberaubend, keine einzige Wolke zu sehen, und der reinste Biker-Treff dort oben und auch extrem viele andere Leute die mit der Bahn hochgefahren sind.
    Und die grüne Schwalbe war die Attraktion,... :)):))


    Die letzten meter durfte man nur zu Fuß weiter, also hatten die Mopeds Pause...
    Ganz oben auf dem Gipfel noch ein bisschen was gegessen und getrunken, und es war Zeit für die Heimfahrt.
    Kaum wieder auf dem Moped, kommt eine Junge Familie, die Mutter: " Schaut ma Kinder, dat is ne Schwalbe!" :bounce: (hammer wiedermal was gelernt, werden sich wohl die eher uninterressierten Kinder gedacht haben...)


    Die zügige abfahrt hat uns leider ein ziemlich langsames Auto versaut, dass auf der engen terpentinen straße leider nicht überholt werden konnte...
    aber gut, es hat trotzdem spass gemacht!


    Als wir dann unten in der Stadt waren noch günstig im Ausland getankt, und wieder durchs Hinterland richtung Heimat...


    Die Tour dauerte insgesamt ca 3,5 Stunden, die Schwalbe und die S51(fast) haben natürlich ohne probleme durchgehalten...



    grüße vom bodensee[/img]

  • musst halt mal hier am see im sommer n urlaub machen,...
    hätten auch n gästehhaus :D :D :D
    in der näheren umgebung kann man schon ganz gute tages touren machen...
    und landschaftlich ziemlich herrlich, im frühjahr zwischen blühenden obstplantagen etc. ...


    grüße

  • @ martin90 echt toller bericht


    bei so nem wetter wäre es echt zu überlegen auch ma ne kleine tour zu machen. Und da ich ja auch aus dieser Ecke komme wiso nich auf n pfänder... .


    Nur mit ner 3 Gang Schwalbe wird man wohl die meiste Zeit nur im 1. fahren können, was nicht sehr prickelnd wäre aber gut ma schaun.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!