umdrehung beim schalten...

  • habe bei meiner s51 mit 4-gangmotor folgendes problem:
    wenn ich eine weile gefahren bin und die kupplung ziehe geht die drehzahl stark nach oben und beruhigt sich erst wieder nach ein paar sekunden.das is beim schalten schon ein wenig nervig...was kann i machen?
    hab den vergaser nach anleitung eingestellt und auch schon alle simmerringe gewechselt weil i dachte sie zieht nebenluft.die zündkerze is rehbraun und die zündspule is auch schon gewechselt...kann es die Leerlaufluft-Regulierschraube sein?wie muss die eigentlich beim 16N1-11 Vergaser aussehen bei mir is da nämlich ne feder drum,wie bei der Gasschieber-Anschlagschraube.bei nem kumpel mit selben vergaser hab i gesehen das keine feder is,nur ein gummi distanzring,,,wie muss es denn nun sein?


    schonmal dank im vorraus,hoff es kann mir jemand weiterhelfen....

  • Zitat von tomcat8

    habe bei meiner s51 mit 4-gangmotor folgendes problem:
    wenn ich eine weile gefahren bin und die kupplung ziehe geht die drehzahl stark nach oben und beruhigt sich erst wieder nach ein paar sekunden.das is beim schalten schon ein wenig nervig...was kann i machen?


    Gas wegnehmen beim Kuppeln. Ist doch logisch, dass die Drehzahl hochgeht, wenn die Last plötzlich wegfällt. :roll:


    MfG
    Ralf

  • daran liegt es nicht,das gas nehm ich schon rechtzeitig weg,es is ja nur wenn sie warm is...
    im leerlauf verhält sich die drehzahl ähnlich wenn man kurzzeitg gas gibt,sie beruhigt sich nich gleich wieder....


    greez tomcat

  • es hört sich trotzdem nach nebenluft an. wenn du die simmerringe gewechselt hast, untersuch mal den vergaserflansch (ist der plan?) und den zylinderfuß. einfach bei (in deinem fall sehr warmen laufendem motor) mit startpilot, bremsenreiniger oder deo auf die entsprechenden stellen zu sprühen. ändert sich die leerlaufdrehzahl dabei, hast du die stelle gefunden.


    gruß aus kiel

  • danach werd i gleich mal schaun...da fällt mir noch ein,is es normal das der simmerring auf der kupplungseite nicht richtig aufliegt?das heißt wenn i ihn mit nem rohr vorsichtig eingepresst habe,kann ich wenn ich an einer seite drücke ihn wieder etwas lockern und er steht leicht schräg...hab ihn jetzt nach dem einpressen nicht mehr bewegt,konnt ihn ja auch nicht mehr entfernen um zu schauen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!