+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 68

Thema: 2. Gang


  1. #33
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @bummi ,

    Kontermutter gelöst?

    Qdä

  2. #34
    Flugschüler Avatar von Bummipol
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    315

    Standard

    Kann ich nich, zwischen Rahmen und Vergaser is zu wenig Platz, um sie zu drehen...
    War sien die Schrauben so unzugänglich, mensch?

  3. #35
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Ach Blödsinn, mit einem gewöhnlichen Ringschlüssel geht die Mutter zu lösen und auch wieder festzuziehen. Einfach mal den Ansaugschlauch, den Spritschlauch und das Rücklichtkabel bisschen zur Seite drücken, dann geht das. Spritschlauch nicht vergnaddeln dabei, sonst brennt das am Ende noch.

  4. #36
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @bummi,

    versuch es mit einem gekröpften 10-er Ringschlüssel. Dann wirds sicher auch was. Wenn Du die nicht öffnest, kannste auch nichts einstellen.

    Qdä

  5. #37
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich muß Totoking und Tacharo hier voll beipflichten und Deutz' Ausführungen leider widersprechen. Die Anschlagschrauben begrenzen den Weg des Hebels der Ratsche auch beim Hoch- oder Runterschalten des zweiten Ganges bzw. genauer aller drei (vier) Gänge.
    Ebenso würde ich keinesfalls zuerst den gesamten Motor zerlegen, ohne die Einstellung der Schaltung überprüft und erforderlichenfalls nachjustiert zu haben. Außerdem hat der schwarze Peter schon eine weitere mögliche Fehlerquelle genannt, nämlich dass die Schaltwippe möglicherweise auf dem Trittbrett aufliegt und so den Schaltweg begrenzt. Notfalls die Schaltwippe lösen und etwas verdrehen.

    Bummipol, stell wie empfohlen erst mal die Schaltung ein.
    Sprüh die vordere Mutter mit Bremsenreiniger sauber (oder machs mit Pinsel und Waschbenzin) und lockere mit einem 10'er Ringschlüssel, Steckschlüssel oder einer Nuß die vordere Mutter. Dann dreh die Stiftschraube mit einem ganz kleinen Schraubenzieher oder Phasenprüfer etwas heraus. Dann schalte von Hand in den dritten Gang und halte die Schaltwippe in dieser vorn hochgezogenen Position mit der rechten Hand fest. Mit der Linken drehst du dann ganz sachte und mit Gefühl die vordere Stiftschraube vorsichtig soweit rein, bis du einen leichten Druckpunkt merkst und die Schraube innen anschlägt. Dann kannst du die Wippe loslassen. Jetzt steckst du mit der rechten Hand den 10'er Ringschlüssel auf die Mutter und drehst mit der linken Hand die Stiftschraube wieder eine viertel Umdrehung heraus und hälst sie in dieser Position mit dem Schraubenzieher, damit sie sich nicht wieder verstellt, während du nun mit der rechten Hand und dem aufgesteckten Ringschlüssel die Kontermutter wieder gefühlvoll festziehst. Falls sich die Stiftschraube dabei verstellt, dann mach das ganze halt nochmal.

    Wenn du nicht an die Schrauben rankommst, dann laß dir von Prof die 10'er Winkelfinger schicken. Der hat 'nen komletten Satz von den Dingern in allen Größen da, die er bestimmt auch mal an treue Schwalbennestler verleiht.

    Druck dir das hier aus und nimm den Zettel notfalls als Anleitung mit zur Schwalbe. :)

  6. #38
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich denke der Erste und Dritte Gang lassen Sich sicher schalten , die Schrauben begrenzen den Schaltweg der Ratsche , also entweder kann da in einer leichten stressigen Situation nicht korrekt geschaltet werden , oder die Verrastung bring nicht genug Wiederstand und wird überschaltet .
    Angehängte Grafiken

  7. #39
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    So langsam glaube ich auch, daß es besser wäre, das würde sich mal jemand vor Ort ansehen und ihm die wichtigsten Sachen beibringen....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #40
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    So langsam glaube ich auch, daß es besser wäre, das würde sich mal jemand vor Ort ansehen und ihm die wichtigsten Sachen beibringen....
    Wem? Deutz?

  9. #41
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nö , wir habe schon genug , mach DU mal Hj , oder bringe das Ding zu Ralf
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #42
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Was glaubt ihr eigentlich, warum ich immer schreibe, daß da mal jemand vor Ort danach sehen sollte?
    Ganz einfach: Weil es mich selbst nie betrifft
    Hier in meiner Ecke bin ich so ziemlich der Einzigste aktive und die drei anderen hatte ich schon in der Garage stehen.....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #43
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Zitat Zitat von H.J.
    So langsam glaube ich auch, daß es besser wäre, das würde sich mal jemand vor Ort ansehen und ihm die wichtigsten Sachen beibringen....
    Wem? Deutz?
    DIE Steilvorlage hätte ich an deiner Stelle auch nicht liegen gelassen :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #44
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ach nee Hj , da wird dann wieder ewig postet , bis Hamburg dicht bei Fürth liegt ,
    nee Du kennst doch den Könich , habe ich keine Lust zu
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #45
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ursprünglich dachte ich ja an jemanden aus der Nähe von Gummipol, aber nachdem das jetzt alles fünfmal im Kreis gedreht wurde, glaube ich auch lansam, daß sogar ich in der Nähe wohne....

    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  14. #46
    Zündkerzenwechsler Avatar von ByMike
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    Haßberge - Unterfranken
    Beiträge
    34

    Standard

    Also ich hatte das Problem auch, dass der 2. Gang entweder in der Fahrt rausgeflogen ist bzw ich bergauf immer zwischen den 2. und 3. Gang geschalten habe.

    dann hab ich, wie hier auch im Thread beschrieben wurde, die Schaltung über die vordere Regulierschraube nachgestellt und das Problem war behoben.

    Also da kommt man hin, auch wenns ein Gefummel ohne Ende ist.
    Wenn nicht, dann einfach den Vergaser runter bauen, ist ja auch nicht die Aktion...

    Viel Glück :wink:

  15. #47
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das Problem an der Sache scheinen ja auch nicht die beiden linken Hände zu sein, selbst die zehn Daumen wären noch zu verkraften, aber daß die Fingernägel auf der Unterseite sind, DAS gibt der Sache den Todesstoß.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  16. #48
    Flugschüler Avatar von Bummipol
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    315

    Standard

    Okay okay, verarsch mich alle nur
    Bin halt n blutiger Anfänger und ich hab schon viel an der schönen schwalbe kaputt gemacht, deswegen hab oich weng schiss.
    DANKE Bymike! Genau so ist es bei mir nämlich, er springt auch schon mal raus...
    Dann werd ich wohl die Schaltung in Verbindung mit der Reinigung des Vergasers mal ordentlich einstellen...
    Danke und viele Grüße
    Bummi

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schaltung KR51/1S: 1. Gang ok, 2. und 3. Gang gehen nicht
    Von PBPTU im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 12:00
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 12:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.