+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 89

Thema: 6V umrüsten auf 12V - Fragen


  1. #33
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    eine größere batterie als 12V 4,5 Ah bekommst du in der schwalbe nicht unter! ich hab schon einiges versucht. wer ne bezugsquelle für was größeres kennt möge sich melden.
    eine 2klangtröte kannst du dann dort problemlos anschließen!
    gruß aus kiel

  2. #34
    Zündkerzenwechsler Avatar von schreggl
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    ich muss sagen: hut ab leute! ihr erklärt das so gut, dass sogar ich es verstehe :wink:

    habe mir bei ebay eine 6V e-zündung geschossen und werde meine 6V u-zündung, mit der ich auf keinen grünen zweig komme, ausbauen.

    die ladeanlage kann ich soweit ich weiß ja weiterhin verwenden.

    jetzt meine frage: bringt ein HS-1 licht deutlich mehr als eine 35W bilux lampe?
    mit der 25W funzel von meiner U-zündung bin ich einfach viel zu oft übersehen worden. wenn der unterschied relativ groß ist, investiere ich gerne ein paar euro zusätzlich und besorge mir eine 12V/35W lichtspule und einen HS-1 scheinwerfereinsatz.

  3. #35
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von schreggl
    jetzt meine frage: bringt ein HS-1 licht deutlich mehr als eine 35W bilux lampe?
    .... investiere ich gerne ein paar euro zusätzlich und besorge mir eine 12V/35W lichtspule und einen HS-1 scheinwerfereinsatz.
    HS1 Halogen bringt etwas mehr als Bilux (besserer Wirkungsgrad), hat aber auch nur 35/35W.
    Allerdings benötigst Du zusätzlich einen EWR (elektronischer Wechselspannungsregler), weil das Halogenobst empfindlicher auf Überspannung reagiert.

    Peter

  4. #36
    Zündkerzenwechsler Avatar von schreggl
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    danke: hab grad etwas gegoogelt und nur einen für 80€ gefunden
    http://www.mikes-moped-shop.com/show...roducts_id=828



    bringt die lichtspule derart große spannungsspitzen, dass das die lampe ohne ewr killt?


    edit: habe googel genutzt und der EWR ist wohl unabdingbar, wenn ich nicht in ein blitzlicht investieren möchte
    da bleib ich dann wohl bei der biluxlampe.

  5. #37
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Spannungsspitzen (kleine nadelartige Störungen im Sinus der Wechselspannung) wären für Glühlampen nicht schlimm, und die würde so ein AC-Regler auch gar nicht fangen. (Dafür müsste man filtern, nicht regeln.)

    Zu hohe Spannungen, auch nur leicht zu hohe, gehen Halogen-Glühbirnen sehr auf die Lebensdauer - gerade weil sie von der Fadentemperatur her sowieso am äußersten Anschlag sind, damit auch eine schöne Leuchtstärke rüberkommt.

    Statt EWR und ELBA könnte man vielleicht auch den Regler der VAPE-Anlage borgen (VAPE A-R54) - der wirkt auch auf die Wechselspannungsseite. Blinkrelais wäre dann natürlich separat.

  6. #38
    Zündkerzenwechsler Avatar von schreggl
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    ah, ok.
    naja, elba bräuchte ich ja gar nicht, da ich nur die lichtspule für den frontscheinwerfer tauschen wollte. rest bliebe bei 6v, damit ich blinkgeber, ladeanlage sowie glühobst meiner alten u-zündung weiterverwenden kann. 35€ zusätzlich für eine bastelei, bei der nicht sicher ist, dass es funktioniert, ist mir dann doch etwas zu viel.

  7. #39
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Da es bei 12V eigentlich immer um die Lichtleistung geht - wieso nimmt keiner die 12V 40/45W Birnen? 40W halt mit entsprechendem Widerstand oder Regler.
    Damit kann man dann den originalen Scheinwerfer benutzen.

    Gibt es eine passende 45W Lichtspule, die in die U-Zündanlage passt? Mit originalem Polrad und Grundplatte...

  8. #40
    Tankentroster Avatar von ricky-guitar
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    am Chiemsee
    Beiträge
    187

    Standard

    Konnte jetzt nicht mehr widerstehen und hab diesen Thread ins Best of Nest gestellt...denn der ist echt super beschrieben!!

    Weiter so Nestler!!!!!


    Ricky

  9. #41
    Zündkerzenwechsler Avatar von schreggl
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von pug
    Da es bei 12V eigentlich immer um die Lichtleistung geht - wieso nimmt keiner die 12V 40/45W Birnen? 40W halt mit entsprechendem Widerstand oder Regler.
    Damit kann man dann den originalen Scheinwerfer benutzen.

    Gibt es eine passende 45W Lichtspule, die in die U-Zündanlage passt? Mit originalem Polrad und Grundplatte...
    also, 42 W lichtspulen gibts auf jeden fall.
    bei akf habe ich noch eine halogenlichtspule gefunden, allerdings ohne leistungsangabe:
    http://www.akf-shop.de/shop/product_...V-Halogen.html

    wenn man der bewertung glauben schenken darf, kann man allerdings 45W bilux lampen verwenden:

    "Hab sie bestellt, am gleichen Tag geholt, eingebaut, kabel angelötet und alles zusammengebaut, und endlich hatte meine KR51/2L wieder so richtig helles licht, und kann nun sogar die im normalen Handel erhältlichen 45 Watt Bilux Halogen Birnen nutzen, und es ist nahezu so hell, wiem ein Autoscheinwerfer. Also wer mehr Licht vorn mag, und nicht das Geld für ne Vape oder RZT Zündung hat, braucht nur diesen günstigen Betrag ausgeben, die Spule in die alte DDR Zündung einbauen (Elektronikzündung, bei Unterbrecher bin ich nicht sicher, ob es da auch funktioniert), und eine 12V 35 oder 45 Watt Birne einbauen und schon sieht man im Dunkeln wieder viel =D ein echt tolles kleines Bauteil mit großer Wirkung! MfG Der Polarfuchs"

    wäre interessant zu wissen, ob die lampen in verbindung mit dieser spule und e-zündung eine erträgliche lebensdauer haben

  10. #42
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Zitat Zitat von pug
    ...und endlich hatte meine KR51/2L wieder so richtig helles licht...
    ...und die hat ja auch das rote, leistungsfähige Polrad... :wink:
    Beim Polrad der KR51/1 wage ich das zu bezweifeln, dass das funktioniert...
    Gruß aus Braunschweig

  11. #43
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Für das Polrad der kr51/2 (außer L) wird das wahrscheinlich auch nicht gehen - oder? die 42W sind wahrscheinlich schon nicht möglich?!

  12. #44
    Zündkerzenwechsler Avatar von schreggl
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    bei meiner e-zündung könnte sich ein versuch lohnen...

    allerdings habe ich erst nach langem googeln eine normale zweifadenlampe für den sockel BA20d gefunden klick

    wenn ich einen halogenscheinerfer verbauen wollte, bräuchte ich da auch wieder einen EWR, oder sorgt die spezielle halogenlichtspule für eine konstante spannung? (mal davon abgesehen, dass ich auch einen neuen scheinwerfereinsatz benötigen würde)

  13. #45
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Die Physik schaltet diese Spule nicht aus Und eine Regelung scheint dort auch nicht verbaut zu sein.

    Die 40/45W Birne bekommst Du auch beim Louis für 6,95€ von NARVA
    Best. Nr. 10031053 (SCHEINWERFERLAMPE 12V 45/40W /BA20D)

  14. #46
    Zündkerzenwechsler Avatar von schreggl
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    hehe, ich war in physik schon immer eine niete :wink:

    danke für den link zu louis! und dann auch noch eine narva!

  15. #47
    Zündkerzenwechsler Avatar von schreggl
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    so, heute wurde die 6V e-zündung verbaut.
    satter funke und beim zweiten kick ohne murren angesprungen. morgen teste ich mal, ob der geber in ordnung ist und sich die investition gelohnt hat.

    wegen dem umbau auf die 40/45W biluxlampe halte ich euch auf dem laufenden.
    die lichtspule ist bestellt, jetzt kann ich nur noch hoffen, dass sie auch die erforderliche leistung abgibt.

  16. #48
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die 40/45W Bilux ist nur eine Funzel, da kann man alles auch original lassen.

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umrüsten auf 1:50
    Von Spaßschrauber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 19:13
  2. auf 12V umrüsten
    Von Simson_Racer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.2005, 16:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.