+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: dies und das


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    90

    Standard dies und das

    hallo,

    habe nun meine schöne schwalbe soweit, dass die technik super funktioniert und fast alles läuft.der rahmen wurde neu gestrichen und von innen hohlraumversiegelt damit ich das gute stück noch lange nutzen kann.das blechkleid sieht zwar noch mitgenommen aus aber das mach ich nächsten winter.

    nun zum wichtige.ich habe da noch drei kleine probleme wobei ich auf eure hilfe hoffe..

    habe einen neuen krümmer verbaut und jetzt ist zwar der übergang krümmer-zylinder dicht aber dafür tropft es an dem übergang krümmer-hauptrohr.eigentlich ist da eine richtige klemme dran..ich weiß nicht wie ich das dicht kriegen soll.. oder muss ich das noch stärker anziehen??

    dann kriege ich auch den vergaser nicht dicht gibts da einen trick???
    vielleicht irgendeine dichtmasse?

    und zum schluß noch.mein tacho.habe einen neuen besorgt, doch der funktioniert auch nicht.befor ich ihn eingebaut habe habe ich ihn mit einem streichholz gedreht und der ging, aber an der schwalbe rührt sich da nichts..was kann das sein??ich habe eine neue tachowelle schon drin.


    danke euch für eure hilfe

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Knut123
    Registriert seit
    04.11.2007
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    66

    Standard

    Hallo schuricks13

    vielleicht beschreibst du das nochmal etwas deutlicher: Wo ist dein Vergaser undicht? Welchen hast du BVF oder Bing? An isch lässt sich der nämlich schon dicht halten. Musst nur alle Dichtungen montiert haben.

    Tacho klingt für mich auch seltsam: Mit ienem Streichholz bekommst du gar nicht die nötige Drehzahl, um den Tacho anspringen zu lassen. Tachowelle richtig befestigt? Blöde Frage, aber da leigts meistens dran.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    dresden
    Beiträge
    34

    Standard

    1. krümmer hauptrohr: die nachbau auspuffe laufen an der spitze konisch zu deswegen is das immer scheiße die dicht zu kriegen. die originalen waren da zylindrisch und da hat das mit der klemme auch gefunzt. ich habe mir so ne neue schelle gekauft

    http://www.akf-shop.de/shop/product_...-Schraube.html

    und irgendwann war das dann auch ein bisschen zugesifft und es hat aufgehört zu tropfen.

    2.ja es gibt dichtmasse ( "curil" zum beispiel), habe aber noch nie gehört das ein vergaser (wenn die papierdichtung montiert ist) undicht ist. guck dir die dichtflächen nochmal an. vllt is ne scharte drin oderso.

    3. bleibt ja nur noch der tachowellen antrieb im seitendeckel übrig. scheinbar ist der kaputt.

    @knut123: doch das geht. man kann den tacho zum ausschlag bringen wenn man mit der hand an der tachowelle dreht

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    90

    Standard

    ich hab einen bvf vergaser.es sieht so aus als ob er an der dichtung zwischen den beiden haupteilen undicht ist.mal ne blöde frage .gibts da noch mehr dichtungen?

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    dresden
    Beiträge
    34

    Standard

    nur eine papier- oder gummidichtung

    http://www.akf-shop.de/shop/product_...enzinfest.html

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    90

    Standard

    also die tachowelle ist gut draufmontiert und passt eigentlich soweit.

    die der krümmerklemme habe ich genau so eine wie du auch.vielleicht muss ich die mal doller zuziehen??

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    dresden
    Beiträge
    34

    Standard

    pass aber auf. die hat ne einbaurichtung. der kleinere durchmesser muss am krümmer sein und den größeren drückst du über den auspuff.

    zieh es nicht zu fest an. sonst verzieht sich dein auspuff an der stelle und davon wirds sicher nicht besser.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    90

    Standard

    ja ich habe zwei dichtungen...eine aus gummie wie du mir sie zeigst und eine aus kork..hat mir son händler mal angedreht..habe einzeln versucht aber auch beide zusammen, aber auf dem motorblock sammelt sich immer sprit.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Knut123
    Registriert seit
    04.11.2007
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    66

    Standard

    wenn die Dichtung richtig sitzt und er immer noch undicht ist, dann ist vielleicht das Metall verzogen? Passen die beiden Vergaserhälften denn sauber aufienander?
    BEIDE Dichtungen zusammen sind sicher nicht sinnvoll! Versuch, herauszufinden wo der Sprit herkommt, nicht dass die Benzinleitung undicht ist oder so etwas.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    90

    Standard

    du sag mal aber ann sollte das kleine ende doch garnicht uber den auspuf passen oder..mus ich mir mal anschauen.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    dresden
    Beiträge
    34

    Standard

    natürlich geht das normalerweise nicht. aber ließ dir die threads mal durch... du glaubst nicht was manche leute alles probieren :)

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    90

    Standard

    ok dann muss ich eine dichtung rausnehmen..ich dachte viel hilft viel
    muss mir das genau anschauen aber ich hatte den eindruck dass es den vergaser ist, denn wenn ich den benzinhahn zumache und eine weile fahre bis kein sprit in vergaser ist und die schwalbe abstelle, dann ist kein sprit auf dem motorblock..weißt du

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    90

    Standard

    ok dann werde ich mal schauen und vielleicht muss sich erstmal wirklich der ruß setzen wie bei dir.
    aber das mit dem tacho? ist es kompliziert mit dem antrieb im motor???

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    dresden
    Beiträge
    34

    Standard

    is ein gebläsegekühlter 3gang motor mit fußschaltung oder?

    ich glaube da ist im seitendeckel ein metallstift versenkt der den antrieb im deckel haelt aber ich musste das noch nie reparieren kann dir da nicht weiterhelfen.

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    106

    Standard

    Zitat Zitat von Knut123
    wenn die Dichtung richtig sitzt und er immer noch undicht ist, dann ist vielleicht das Metall verzogen? Passen die beiden Vergaserhälften denn sauber aufienander?
    BEIDE Dichtungen zusammen sind sicher nicht sinnvoll! Versuch, herauszufinden wo der Sprit herkommt, nicht dass die Benzinleitung undicht ist oder so etwas.
    Ist der Vergaser auch richtig eingestellt(Schwimmernadelventil undicht/lose; Schwimmerstand falsch)? Wenn nicht ist der Motorblock immer nass, weil das Benzin aus der Überlaufbohrung austritt!
    Prüf das mal!

  16. #16
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Hallo,

    -Krümmer-Hauptrohr: Krümmer gehört 25mm in das Hauptrohr gesteckt, Schellen gibts beim Händler zu sehen & zu kaufen. Da ist normal dicht, außer der Motor sifft fett Öl.



    -Vergaser: Dichtung gibts zum kaufen, oder richtig einstellen, bzw Teile überprüfen. da gibt's jede Menge Beiträge hier im Forum

    -Tachoantrieb:
    1. Welle am Tacho abschrauben, Hinterrad drehen, wenn Welle dreht: Tacho wahrscheinlich defekt / Welle in Ordnung.
    Wenn die Welle i.O. ist, aber nicht dreht:
    2. Beim Gebläsemotor greift ein kleiner Eisenwinkel auf das Antriebsritzel, wenn diese Eisenwinkel nicht vom Antriebsritzel (das die Kette antreibt) mitgenommen werden kann, dreht sich der Tachoantrieb nicht.
    Prüfung: Tachwelle am Antrieb abschrauben, reinleuchten, Hinterrad drehen - muß sich drehen.
    Wenn nicht dreht: Deckel ab, Antrieb ausbauen und überprüfen.

    Teilezeichnungen gibts bei www.nosmis.de oder mza, oder bei den Händlern die Ersatzteile anschauen, Reparaturbücher sind auch jede Menge online oder im real life in der Buchhandlung ;-)

    Gruß
    RR

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [S 50 B2] Problemchen, dies und das
    Von aal im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 23:10
  2. Dies und das bei der KR51 Bj. 76
    Von KamikazeFlieger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 19:25
  3. Dies und das bei Restauration !!!
    Von Mint-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 23:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.