+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: was ist das?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von MutAnton
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    104

    Standard was ist das?

    kann mir jemand sagen was hier auf diesem bild die nr. 3 ist?


    hab bei der zerlegung meiner schwalbe einen plastik schlau gefunden, der unterm Motor Tunnel an rahmen lag. Der war bei mir aber augenscheinlich ohen Funktion. Der Schlauch ist weiß/beige...
    weiß jemand was das ist?

    beste grüße

  2. #2
    Tankentroster Avatar von shadow212
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    127

    Standard

    Hi,
    war er nirgens angeschlossen oder so?!

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    Eichenzell
    Beiträge
    333

    Standard

    jo luftschlauch zum ansaugen. bei ner zwei geht er von dem komischen teil nummer eins am linken rahmenrohr hoch und sorgt dafür, daß das teil 11 richtig beatmet wird.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von shadow212
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    127

    Standard

    Das hätte ich auch gesagt!!! :-)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von MutAnton
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    104

    Standard

    oke danke.
    also bei mir wars aufjedenfall lose. vieleicht hat sich dir schlauchschelle (nr 2) vieleicht einfach frei gerüttelt und dann hat sich das gelöst. kann denn da irgenwas kaputt gegangen sein, wenn das länger schon so war?

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Der Schlauch ist einfach nur da, damit die Luft eben am Rahmenstirnrohr angesaugt wird, man kann auch ohne fahren dann wird die Luft eben unten am Luftberuhigungskasten direkt angesaugt...

    aber lösen tut sich da von selber nichts :wink:

  7. #7
    Tankentroster Avatar von MutAnton
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    104

    Standard

    "lösen tut sich da von selber nichts"

    erzähl das mal meinem spiegel der bei satten 50 km/h nicht mehr mitfahren wollte und sich daraufhin verabschiedete um auf der Fahrbahn in 1000 Teile zu zerspringen.....

    aber wenn das soweit nicht schlimm ist weiß ich ja jetzt was ich bei wieder aufbau anders machen muss...

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von MutAnton
    "lösen tut sich da von selber nichts"

    erzähl das mal meinem spiegel der bei satten 50 km/h nicht mehr mitfahren wollte und sich daraufhin verabschiedete um auf der Fahrbahn in 1000 Teile zu zerspringen.....

    aber wenn das soweit nicht schlimm ist weiß ich ja jetzt was ich bei wieder aufbau anders machen muss...
    Da an dem Luftberuhigungskasten löst sich nicht mal schnell ne Schlauchschelle und rutscht mal eben der Schlauch runter

  9. #9
    Tankentroster Avatar von MutAnton
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    104

    Standard

    iss oke war nicht böse gemeint.ich wollte nur sagen das ich sie nicht abgeschraubt habe und wenn der vorbesitzter die nicht komplett fest gezogen hat oder sogar nur locker befestigt hat halte ichs gar nicht für so abwegig, dass die sich los dreht

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    Eichenzell
    Beiträge
    333

    Standard

    naja mcschwalbe...

    man kann auch ohne fahren?

    kann man aber glaubst du, das man in einer mangelwirtschaft in der ddr so einfach mal den schlauch dagelassen hat?

    ein 2-takter braucht genau berechnete ein und auslassdrücke, sonst hat er probleme. er hat keine ventile, die das steuern. und hat auch was mit der lautstärke zu tun.

    also mach ihn dran und er war mit plasikschellen drangemacht. kabelbinder tuns auch und wenn dus machst mach ihn warm, dann geht es einfacher.

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Oh Mann komm bitte lass es 8) Man KANN ohne den Schlauch fahren und mir ist das Funktionsprinzip eines 2Takt Motors bekannt

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    Eichenzell
    Beiträge
    333

    Standard

    oh mann....ich respektiere durchaus andre meinung, habe aber nur dem fragesteller eine antwort gegeben und wollte dich nicht angeifen.

    aber man kann vieles, ich denke aber hier im forum kommt es darauf an anderen zu helfen ohne in bla bla zu verfallen.

    mit deiner aussage ohne luftschlauch......... und dann noch in rot man kann vieles aber man sollte doch beim original bleiben...und mit sinn....

    da du meinst du kennst zweitakter und mal zum prinzip eines zweitakters.. ich lade dich mal ein zu mir zu kommen. da kannst du mal eine zündung eines zweitakters einstellen. nur hat dieser drei zylinder mit drei unterbrechungen und mit fliehkraftvorstellung und drei zündspulen. und dannoch luftfitler und unterschiedliche auspuffanlagen... (dkw 3=6) soviel zu zweitaktern..

    wenn du das kannst hut ab...






    .

  13. #13
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    sooo jetzt kommen alle mal wieder runter....

    klar kann man ohne den schlauch fahren, man kann auch ohne fallschirm aus dem flugzeug springen...

    sollte man aber nicht!

    der schlauch ist unter anderem dazu gedacht luft aus grösserer höhe anzusaugen, da im bodennahen bereich immer mehr staub und schmutz ist als ganz oben hinter dem knieblech...

    wer jetzt argumentiert, "ja da ist doch noch der luftfilter..." dem stelle ich die frage: wie oft möchtest du dann deinen luftfilter reinigen?

    alle 200 km oder alle 2000 km?

    die haben sich damals schon was bei gedacht...

    lg andi

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    Eichenzell
    Beiträge
    333

    Standard

    recht hast de

  15. #15
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard


  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Genau, ohne den Schlauch ist's Scheiße.
    Das gibt auch etwas Leistungsverlust, denn der Schlauch "pumpt" in geringem Maß auch den Ansauggeräuschdämpfer mit Luft voll. Das hat was mit der beim Ansaugvorgang in Bewegung geratenen Luftsäule im Schlauch (und der dann darin gespeicherten kinetischen Bewegungsenergie) zu tun, die immer noch weiter in den Dämpfer hineindrängelt, obwohl am anderen Ausgang des Dämpfers gar nicht mehr "gesaugt" wird, weil der Zylindereinlaß schon wieder verschlossen ist. Beim nächsten Ansaugvorgang steht der Ansauggeräuschdämpfer dann halt schon wieder "unter Druck".

    Fragt ruhig ... :)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.