+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Alternative z. Lackieren v. Fahrgestell/Rahmen ???


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2003
    Beiträge
    23

    Standard

    Mahlzeit Zusammen,

    zuerst einmal die für mich Frohe Botschaft:

    Hatte heute meine letzte Prüfung in diesem Semester !!!
    Habe jetzt 2 Monate Ferien (Bastelferien).

    Aber nun zu meiner(n) Frage(n):

    Ich habe vor, Verkleidungsteile für meine Schwalbe zu kaufen und in Ruhe abzuschleifen/sandstrahlen o.ä. und dann zu lackieren.

    Ich schrecke aber vor einem Abbau der anderen Teile zurück (läuft eigentlich zufriedenstellend, deswegen möchte ich da nicht so sehr "rumfummeln").
    Gibt es eine Möglichkeit, den Rahmen OHNE Abbau v. Motor usw. rostschutzzubehandeln/lackieren oder auf andere Art und Weise einen Schutz zu verpassen ?

    Danke für Eure Vorschläge.


    Steve


    P.S. Bitte keine 327,5 %igen Vorschläge, ich bin kein Typ, der
    mit einer Lupe am Fahrzeug testet!!!

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2003
    Beiträge
    45

    Standard

    Ich bin zwar neu und hab eigentlich keine Ahnung,
    ABER, ich hab den Rahmen und alle innereien, außer motor, haha, mit
    Hammerite eingepinselt. Kannste auf sogar auf Rost draufmachen, da umwandelnd.
    Besser aber vorher abschleifen.
    siehe:
    www.kalong.de/schwalbe

    sieht noch ganz gut aus. Denke auch das das hebt.
    Grüße,
    Tomek

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallo Steve,

    gibt eigentlich nur zwei möglichkeiten:1. du Streichst den Rahmen und die anderen Teile oder 2.du klebst die nicht zu streichenden Teile mit Klebeband und etwas Papier ab.Ist zwar ein wenig aufwendiger aber du kannst deinen Rahmen dann schön Lackieren.

    Gruß Hardy1

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2003
    Beiträge
    23

    Standard

    @Tomek,

    Hab mal kurz angesehen. Schaut ja auf den Fotos wirklich nicht schlecht aus. Aber Du schriebst, dass der Motor entfernt wurde.
    Kommt man scheinbar doch nicht rum. Dann kann ich's ja gleich auch sandstrahlen lassen.

    P.S. Hammerite schon getestet (soweit man das Sagen kann auf die kurze Zeit)??? Rost oder andere Blessuren zu sehen??
    Ich trau Werbung ja immer nicht so.


    Grüsse


    Steve

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    112

    Standard

    das prob beim hammerit ist, dass der nicht benzinfest ist! also wenn was kleckert, kannst das zeug u.U. wie ne gummihaut abziehen!
    grüße Egon

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    257

    Standard

    Hab` nur mal irgendwann zwecks Autolackierung Meinungen eingeholt. Die waren alle von Hammerit nicht überzeugt. Auch für Fahrwerksteile. Aber was da dran ist kann ich nicht sagen...
    Ich les mir das nochmal durch...

    grilleman.

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    111

    Standard

    Ich hab einfach den Rahmen grob abgeschliffen,
    2 Schichten Antirostgrund aufgepinselt und danach schwarzen
    Dickschichtlack aus dem Baumarkt druffgemacht.
    Wenn du den dann gut durchtrocknen läßt machen auch
    2 3 Spritzer Benzin nix mehr aus........

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rahmen / Fahrgestell Nummer
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2004, 18:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.