Thema geschlossen
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 105

Thema: BING-Vergaser für die Schwalbe ??


  1. #49
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die schönste Kenntnis der Geschichte nützt aber nix, wenn man nich richtig liest, was hier geschrieben wird.

    Mehr sag ich hier nich mehr, sonst brech ich noch zusammen....


    MfG
    Ralf

  2. #50
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    @Prof
    Jaja....das Alter...
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #51
    Zündkerzenwechsler Avatar von MOTO-SELMER
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    Na Sportsfreunde, genau diese Antworten habe ich erwartet... nur nicht so schnell. Wollte eigentlich eine Woche warten bis ich wieder anwtwote.
    Warum habe ich diese blöde Bing-Frage eigentlich gestellt? Ist noch keiner drauf gekommen, glaube ich.
    Der einzige, der hier versucht hat sachlich zu antworten ist Schangri, der übrigens Recht hat beim Thema Vergaser. Die anderen versuchen ihre Unwissenheit einfach nur durch unsachliche Bemerkungen und Ablenkung vom Thema zu überspielen. Keiner kann sagen warum es nicht geht. Wie gesagt, genau das habe ich erwartet.
    Technikforum....
    Und nochmal, ich bin absolut kein Lautschreier, dafür sind andere hier zuständig, oder habt ihr schon mal was von mir hier gelesen?
    Solche Menschen, die absolut und zu jedem Thema etwas loszuwerden haben und sei es noch so haarsträubender Unsinn. Hier hättest Du mal die Chance gehabt mit Wissen zu glänzen Deutz40...
    Ich halte das immer so: Wenn ich von etwas nichts, oder nicht viel verstehe, dann halte ich meinen Mund, dann kann ich meistens sogar noch was lernen.
    So, meinetwegen könnt ihr das jetzt löschen, für mich ist das erledigt. Bis zum Duo Rennen, Markus Selmer

  4. #52
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von MOTO-SELMER
    Warum habe ich diese blöde Bing-Frage eigentlich gestellt? Ist noch keiner drauf gekommen, glaube ich.
    Der einzige, der hier versucht hat sachlich zu antworten ist Schangri, der übrigens Recht hat beim Thema Vergaser. Die anderen versuchen ihre Unwissenheit einfach nur durch unsachliche Bemerkungen und Ablenkung vom Thema zu überspielen.
    Ich will ja nichts sagen aber von dir kam bis jetzt gar nichts... Soviel zum Thema mit Wissen glänzen.

    Keiner kann sagen warum es nicht geht. Wie gesagt, genau das habe ich erwartet.
    Und wenn du mal deine Augen auf machen würdest: Keiner sagt "Es geht nicht "
    Es wird gesagt der Gaser wurde nie für die /1 Motoren entwickelt und angepaßt.
    Funktion möglich aber nicht im Sinne des Erfinders.

    Wenn du jetzt sachlich kommen würdest " Ich habe eine Schwalbe mit /1 Motor einen Prüfstand incl Lambda Messung und habe den Bing in allen Lastzuständen getestet und er läuft mit richtiger Mischung"

    i.O. Dann werden wir die Ergebnisse veröffentlichen.

    Wenn du aber nur sagst ich habe nen Bing verbaut und der läuft reicht das nicht hier zu sagen "Der läuft mit Sicherheit in jeder Situation mit dem richtigen GEmisch"

    Denn ein Gaser ( wie schon mehrfach erwähnt aber von dir überlesen ) muß im Leerlauf / Teillast und Vollast das richtige Gemisch liefern.

    Dazu noch in den Übergangsbereichen weder zu stark anfetten noch abmagern.

    Das sind alles Bereiche in denen spielt die Hauptdüse zum Ende mit aber vorher muß an anderen Rädchen gedreht werden so dass die Aussage:

    Der Bing kann für jedes Moped mit 50 ccm angepaßt werden einfach mit Hauptdüsenwechsel einfach falsch ist.

    Aber bitte anstatt hier rumzunörgeln wie blöd alle doch sind, schreibe mal was fachlich fundiertes

  5. #53
    Flugschüler Avatar von Schwalle
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Schildow
    Beiträge
    308

    Standard

    Ich oute mich jetzt mal!

    1. 1er Schwalbe
    2. Vape-Zündung
    3. BING-Vergaser
    4. Klassenfeind (egal für wen auch immer).
    5. Isolator-Zündkerze

    Es funktioniert alles bestens ohne Probleme

    Warum Bing? Mein BVF-Original war in einem absolut desolaten Zustand! Ich wollte ihn unbedingt wieder einbauen und habe ihn komplett überholt! Trotzdem lief er nicht mehr richtig! Er war halt auch ein alter 69er! Und wir wissen ja wie rebellisch die waren und sich weigerten ordentlich zu funktionieren! Also Neukauf!! Es gibt zwar auch den BVF als Neuvergaser aber mal Hand auf's Herz, wo wird der denn hergestellt? Da ist mir doch der Bing-Vergaser als deutsche Wertarbeit viel lieber! Und ich kann nur sagen, dass ich vom Binggaser begeistert bin! So einen ruhigen Leerlauf und Ansprechverhalten, hat der BVF meines Schwalbenkumpel nicht! One-Kick-only !!!
    Ob es nun am generalüberholten Motor, an der Vape-Zündung oder am Bing-Vergaser liegt, kann ich nicht genau sagen.
    Es wird wohl das Zusammenspiel aller Komponenten sein.
    Übrigens läuft die Schwalbe in allen Bereichen sehr gut mit dem Binglein.
    Motormäßig wurde außer der Vape-Zündung, nichts verändert!
    Wenn ich die Beiträge so durchlese, kommen mir echt die Zweifel! Hatte ich nun Glück? Muss ich mit meiner Schwalbe mal auf den Rollenprüfstand? Fragen über Fragen!!!

    Gruß,

  6. #54
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Ey, sind hier alle des lesens nich mächtig???

    Der eine sagt: "Es kann gut sein das dein Moped damit läuft, aber das immer perfekte Gemisch kriegste damit nich hin."

    Und der nächste sagt (den Vorredner völlig ignorierend!): "Bei meiner /1 funktioniert der aber toll..!"

    Ihr redet voll aneinander vorbei!!

    Gruß

    Benny

    P.S.: Ein Rollenprüfstand sagt dir gar nix über dein Gemisch in den versch. Lastzuständen.. :wink:

  7. #55
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Also, ich finde die hier laufende Diskussion inzwischen sinnlos...

  8. #56
    Flugschüler Avatar von Schwalle
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Schildow
    Beiträge
    308

    Standard

    Ey Bönni

    Meinst du wirklich , dass NUR der BVF-Vergaser das optimale Gemisch zustande bringt???? Warum??? Nur weil BVF draufsteht?
    Weil er mal in der DDR hergestellt wurde? Ich bezweifle, dass die ausgelutschten BVF-Vergaser ein optimaleres Gemisch als die neuen Bing-Vergaser zubereiten! Ich habe es an meiner 69er probiert! Wo kommen denn die neuen BVF-Vergaser her?
    Und Rollenprüfstand war nur als Scherz gemeint!
    Wirklich wichtig ist doch, dass die Karre läuft! Egal mit was für einem Vergaser. Bei mir funst es wunderbar mit einem Bing-Vergaser. Beim nächsten mit einem uralt BVF-Vergaser. Und was sagt uns das??? Ausprobieren! Was nicht funktioniert wird in der Bucht verhöckert.

  9. #57
    Zündkerzenwechsler Avatar von MOTO-SELMER
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    Auf ein Allerletztes für den Schattenrenner:
    Ich würde mir niemals anmaßen, jemanden als blöd zu bezeichnen/hinzustellen.
    Wie gesagt, Du hast meine Frage einfach nicht verstanden, andere schon, denke ich. Vielleicht nochmal ganz in Ruhe durchlesen. Da steht eine Frage für die ich leider keine Antwort bekommen habe, deshalb ist das hier jetzt für mich erledigt.
    Habe niemals eine Diskussion anfangen wollen, welcher Vergaser nun der beste ist für die Schwalbe, darum gings nicht.
    MfG.MS

  10. #58
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ja, warum versteht Dich keiner? Vielleicht hast Du einfach die falschen Erwartungen. Kannst ja selber mal mit "techn. begründeten Aussagen" kommen, warum dieser oder jener Vergaser optimal ist, oder auch nicht.

    Ich finde es auch traurig, dass viele nicht auf den guten Bing umsteigen und so keine großartigen Umsatzsteigerungen für die Teilehändler drin sind. Nur weil es hier an einer klaren Empfehlung für den guten Bing fehlt.

    Gruß
    Al

  11. #59
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Alfred, bitte keine Ironie benutzen. Das verstehen hier einige nich... :wink:

    Ey Bönni

    Meinst du wirklich , dass NUR der BVF-Vergaser das optimale Gemisch zustande bringt???? Warum??? Nur weil BVF draufsteht?
    Wir reden hier über den Motor der /1. Und daher: JA! Und zwar nicht weil BVF draufsteht, sondern weil das Ding ganz einfach dafür gebaut is und der andere nich! Is das denn so schwer für euch zu raffen? Oder seit ihr über euren Tellerrand gefallen? Ich sage nicht, das der Bing auf der /1 nicht laufen kann, er ist aber definitiv nicht in allen Lastzuständen optimal, weils technisch einfach nich geht. Ups..sorry..."Technik"....damit habts ja nicht so... :wink: Nix für Ungut.....

    Ich bin raus. Hier sind mir einige zu "Merkbefreit".

  12. #60
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Also um hier nochmal was klarzustellen:

    Für Simson=hauptdüse
    Für Andere=Hauptdüse und Bohrung (Durchlass)
    Moto Selmer gings hier im Grunde nicht um eine Technikfrage ,sondern um so was wien Experiment a`la die Spreu vom Weizen trennen,oder so ähnlich....
    So und nun bin ich hier mal weg bevor noch jemand ohne Grund hier zusammenbricht

    Gruß Schangri

  13. #61
    Kettenblattschleifer Avatar von duohh
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    Porta mundis
    Beiträge
    577

    Standard

    Für mich gibt es einen einfachen, technisch durchaus fundierten Grund, warum ich keinen Bing an einer /1er fahre : Ich habe keine mehr!!

    An der /2er läuft der Bing prima, warum der das also nicht an der /1 schaffen sollte, erschließt sich mir nicht. Ich mußte damals den BVF gegen den Bing tauschen, weil es keine neuen BVFs mehr gab, der Bing war niegelnagelneu und funktioniert bis heute. Der BVF war einfach ausgelutscht.

    Ich würd's gern testen, ob der nicht auch einem /1er das Gemisch bereiten kann, leider jedoch fehlt mir solch ein Motor.

    "Ist nicht dafür gemacht" ist ein blödes Argument, denn die Vergaser sind dafür gemacht, Vergaser zu sein und wenn man sie anschließen kann, kann es durchaus sein, daß sie auch funktionieren, je nachdem, wie gut sie eingestellt sind und wie gut die Toleranzen noch sind. Und genau da hatte BING einfach jahrelang den Vorteil, daß sie Neuware herstellten und keine bis zu 30 Jahre alten Teile genommen werden mußten, deren französische Spaltmaße die Funktion leicht behinderten.

    Ach ja, da fällt mir ein, meine Duo hatte einen Bing dran.
    Und obwohl ich ja hier gelernt habe, daß das nicht geht, lief sie damit.
    War wohl Hexenwerk, Satans Beitrag, ein Wunder, oder doch nur einfach IKEA (Entdecke die Möglichkeiten) ?



    Jan

    der die MZ mit BVF fährt, weil BING einfach sauteuer ist

  14. #62
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    1. Keiner sagt hier "der Bing läuft nicht an der /1"
    2. Ein Vergaser muß im Leerlauf / Teillast / Vollast immer das richtige Gemsich liefern
    3. Unterscheidet sich die Gemischbildung für die /1 von der /2.
    Woran ist das zu erkennen : N1-5 ist kein N1-12 (andere Nadel --> Teillastverhalten / andere leerlaufdüse --> anderes leerlaufverhalten )

    4. Der Bing könnte in seiner Gemischbidung genug Toleranzen aufweisen um beide Motoren mit einem gutem Gemisch zu beliefern.


    Schlußfolgerung --> Es kann laufen ABER keiner hat wirklich gemessen, ob der Bing den /1 Motoren ein optimales Gemisch aufbereitet.

    Man kann ja sehr schön sehen das der M531/541 im Teillastbereich viel sparsamer ist als der M53. Da die Teillastnadel bei den Bings die selbe ist kann es passieren (bzw die Möglichkeit ist durchaus real) dass im Teillastbereich der Motor ein zu mageres Gemisch bekommt. Unsere 2 Takt Motoren sind in der Hinsicht sehr robust nur ein optimales Gemsich ist ein optimales Gemisch....

    Aber so lange wie Bing nicht sagt "der Gaser ist zu empfehlen "oder einer hier mit nem Meßprotokoll antanzt werde ch bei meiner Aussage bleiben "Es kann laufen" und nicht "Es läuft".

    Das hat einfach damit zu tun, dass ich trotz Internetanonymität, dazu stehe was ich mache genauso als ob ich was zB auf meiner Arbeit mache bzw sage.

    Und wenn mich da mein Chef fragt "Klappt das" dann will er Gründe wissen wieso es klappt und ich muß mir sicher sein dass es klappt.

    Da geht nicht Probieren....

    Und wenn mich hier einer fragtt, dann sage ich "kann laufen" um mir hinterher nicht anhören zu müssen "Du hast aber gesagt das ist i.O"
    Wie gesagt ich stehe zu dem was ich sage und winke dann nicht ab " Na ja bei mir hats funtioniert mußte wohl was anderes falsch gemacht haben"

  15. #63
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    na was ne Diskussion,.... ;-)

    Ich sehe in dem Bing den entscheidenden Vorteil das er neu ist. Gut mittlerweile gibts ja auch neue BVF`s, aber ja noch ned so lang.

    Bei meinem Berliner war der BVF so ausgelutscht, das er ständig am suppen und siffen war, trotz regeneration. Kolbenschieber klapperte, etc, etc,.... ist halt über 45 Jahre alt das Ding.

    Ich fahre nun einen Bing Typ53 aus einer BW Hercules K125. Der läuft prima, vorraus gingen einige Anpassungen. Der Typ 53 (in leicht unterschiedlichen versionen) wird auch an den MZ gefahren. Also war das vom Grundsatz her schon der richtige. HD und Vergasernadel mussten getauscht werden. Düsenstock und weitere Details (bei Bing gibts sehr umfangreiche Datenblätter) waren gleich zu der MZ Variante.

    Warum so ein Aufwand einen Bing in den Berliner zu verplanzen?
    - der BVF hat den Roller vermutlich über 80Tkm bewegt und war am Ende seiner guten Tage. (Neuen) Ersatz gibt es nicht.
    - den BW Bing gabs recht günstig.
    - der Gaser hat Choke und Tupfer wie der orginale
    - herrliches Fahrverhalten (Standgas sauber, Ansprechverhalten gut, Verbrauch geringer)
    - Spass am experimentieren und schrauben
    - der Bing ist schlichtweg ein schönes stück Metall ;-)
    - Qualität und Verarbeitung überzeugen.

    Nu gut, was ich damit nur ausdrücken wollte, dass man schon nen Fremdvergaser an andere Motoren anpassen kann. Bei Bing gibts ja auch jede schraube und Düse einzeln zu kaufen so das es auch kein Problem darstellt. Die MZ Fraktion fährt ja neben Bing auch noch Dellorto, usw.
    Natürlich muss man dazu etwas Aufwand betreiben. Anschrauben losfahren ist da nicht drin, aber genau das wollen viele wohl. Deshalb ist Shadows Aussage mit dem "kann" schon ganz treffend,.....

    MfG
    Lebowski

  16. #64
    Flugschüler Avatar von Simsonmichel
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Ettlingen
    Beiträge
    271

    Standard

    Hallo,

    @schangri: Nein, ich arbeite nicht für Bing, bin nicht beteiligt und bin auch kein Händler. Aus meiner Mofazeit (graue Vorzeit) kenne ich den Bing als zuverlässigen, wartungsfreien Esel, und auch an meinem SR50 verrichtet der Gaser seit mehr als zwei Jahren stur seinen Dienst. Der Gaser ist weitestgehend wartungsfrei, ich glaube das macht den Originalisten am meisten zu schaffen.

    Zum Thema: Als die Schwalben noch vom Band liefen, gab es BVF und somit keine Notwendigkeit eine Alternative zu suchen. Anders beim SR50 (und S51, S70, SR80), der auch nach der Wende noch gebaut wurde. Hier wurde ein BING-Vergaser vom TÜV-Bayern als BVF-Nachfolger und somit als Original-Ersatzteil qualifiziert.

    Nachfolgend die Leistungsdiagramme vom M542 und vom M53/1. Wer das lesen und verstehen kann (PS geteilt durch 1,36 ergibt kW), der wundert sich über zwei nahezu identische Diagramme. Wo ist er denn, der so oft beschriebene gravierende Unterschied (und ich meine nicht das Gehäuse/Getriebe)?

    Fakten:
    - 50ccm³ Hubraum müssen mit zündfähigem Gemisch gefüllt werden
    - Leistungsdiagramme nahezu identisch (auch im Teillastbereich!!!)
    Warum sollte das mit dem West-Gaser nicht funzen?


    So, jetzt macht mich fertig Jungs.


    Gruss vom Michel
    Angehängte Grafiken

Thema geschlossen
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bing-Vergaser Schwalbe
    Von kanin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2004, 16:44
  2. BING Vergaser für Schwalbe ??
    Von Rene im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2003, 14:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.